Sonntag, 16. Oktober 2011

Kinder*Mitmach*Circus*Renz

Heute möchte ich mal etwas veröffentlichen, wofür meine Kinder "Feuer und Flamme"waren. Eine Woche lang gastierte in der Kita ein Mitmachcircus. Jeden Tag haben die Kleinen mit ihren Erzieherinnen und den Artisten des Circus Renz fleißig geübt und uns Eltern nicht verraten, was sie aufführen. Nach 4 Tagen des Trainings fand dann die Genralprobe statt, die nur für Laufkundschaft war. Die Premiere war am letzten Tag der Projektwoche für die Eltern und Großeltern der Kinder. Und ich muss sagen, ich hatte Tränen in den Augen. Ich war so stolz auf meine zwei Lieblinge. Machte Bilder am laufenden Band und war von der Atmosphäre der Manege einfach verzaubert. Von Akrobatik bis zur Hundeshow haben die Kinder alles gemeistert. Ein volle Stunde Programm, gezaubert von Kindern im Altern von 3 - 6 Jahren.
Da kann man wieder nur sagen, das Leuchten in den Augen der Kinder ist das schönste auf der Welt.
Falls ihr auch euren Kindern so ein unvergessliches Erlebnis bescheren wollt, hier die Kontaktdaten zum
Kinder*Mitmach*Circus*Renz: Mobil: 0178/5682903 oder 0160/3831788. Festnetz/Fax: 034207/42808.
Mit folgenden Kosten müßt ihr rechnen. Die Mitmachgebühr beträgt pro Kind 7,00 Euro für die ganze Projektwoche. Eintritt für die Circusvorstellung belaufen sich für Erwachsene auf 5,00 Euro und Geschwisterkinder haben freien Eintritt. Sollten ihr Interesse daran haben, stellt das Projekt einfach mal in der Kita eurer Kinder vor.

Kommentare:

  1. Jetzt hab ich doch echt auf Fotos deiner Kinder am Trapez hängend gehofft... oder wenigstens bei der Tigerdressur. tz tz tz
    Aber trotzdem, eine tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  2. leider darf ich keine Bilder mit anderen Kindern drauf veröffentlichen...

    AntwortenLöschen
  3. Na das ist ja mal eine super Ideee, die unbedingt weiter empfehlen würde.
    Bisher habe ich keine eigenen Kinder, welche sich aber sicherlich auch gefreut hätte. Aber habe genug Freundinnen, die ihren Kindern immer mal Abwechslung bieten wollen und das wäre perfekt dafür.

    Danke für die gute Interpretation, freue mich schon auf die Gesichter meiner Freuninnen !

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja suess.
    Meine Kleine war in diesem Jahr schon zwei mal in einem Circus aber zum mitmachen ist ja ein Knaller!!!!


    Sei ganz herzlich gegruesstvon Conny

    AntwortenLöschen
  5. wir haben schlechte erfahrungen mit diesem "mitmachzirkus" gemacht. die leute sind sehr unfreundlich und außerdem halte ich es für abzocke da die kinder schon dafür bezahlt haben und wir erst einen tag vor der aufführung erfahren haben das wir noch zusätzlich eintritt bezahlen müssen (und das ist nicht wenig)dafür das unsere kids nur ein paar tücher schwingen. und viele der kids durften noch nicht mal reiten. ECHT TRAURIG!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. trotzdem muss man sie (die leute vom mitmachzirkus)ja nicht gleich so im Internet blosstellen.
      :(
      doof von dir "anonym"!!!

      Löschen
    2. das muss ja auch alles finanziert werden und ich glaub das soTücher schwingen war war für dein Kind viel mehr.
      grr grr grr ich finde dein Kommentar echt traurig...

      Löschen
  6. naja,also ich würde das nicht behaupten ich finde die leute sehr nett und wer weiß vieleicht brauchen sie auch nur ein wenig Geld und solche Ideen wie ein mitmach Zirkus ist toll und genial.Darin können die kinder ein bisschen was lernen und spaß haben.Und ich glaube nicht das sie so viel Geld verlangen.Bei uns war auch eine vorstellung und ich fand sie sehr gut und man hat gesehen , dass es den Kindern gefallen hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da stimm ich dir zu. Die Kinder fanden es ganz toll. Und der Preis war ok...Wenn ich in einen normalen Zirkus gehe als Zuschauer, bezahl ich für die ganze Familie um die 80 Euro....für 2 Stunden zuschauen. Das finde ich enorm teuer.

      Löschen
  7. Der Zirkus Renz hat unseren Kindergarten nun schon ein 2. Mal versetzt,ohne uns zu benachrichtigen....
    Das finden wir sehr traurig.Beim ersten Mal haben wir den Kindern erzählt,die Tiere seien krank geworden....
    Beim 2. Mal fiel uns keine Notlüge mehr ein.
    Sehr bitter für die Kinder,die sich so freuten.
    Einfach nur enttäuschend. Hände weg!!!

    AntwortenLöschen