Mittwoch, 4. Juli 2012

Lexi - unser neuer Hund


Das wir vor drei Wochen unsere Hündin einschläfern mussten habe ich euch ja berichtet. Als aller erstes möchte ich mich für die lieben tröstenden Worte von Euch bedanken. Das hat uns sehr geholfen mit dem Verlustschmerz umzugehen. Nach 14 Tagen waren wir an dem Punkt, das wir gesagt haben, wir möchten einem anderen Hund die Chance geben glücklich zu werden.
Fündig sind wir in einem Tierheim bei uns in Sachsen-Anhalt geworden. Lexi ist 1,5 Jahre alt und eine Husky-Labrador-Hündin. Sie saß bereits seit fast einem Jahr dort im Zwinger und wartete.Wir sind 3 mal mit Ihr Gassi gegangen und haben sie sofort in unser Herz geschlossen. Dann war der Tag gekommen, das wir sie mit nach Hause nehmen konnten, die Aufregung war groß, da wir nicht wussten wie Sie mit der neuen Umgebung klarkommt. Es hat sich kein Mensch für Sie interessiert, da Sie täglich Medikamente nehmen muss für Ihren Bewegungsapparat. Dies schreckt die meisten Leute ab, sagte die Tierheimleiterin, diese Hunde sind selten vermittelbar. Noch ein Grund mehr für uns, Ihr die Chance zu geben. Nun wohnt sie seit knapp einer Woche bei uns und ist die Liebe in Person.
Sie weicht nicht von unserer Seite, spielt den ganzen Tag mit Bällen, und geniesst Ihre Freiheit. Sie ist für jede Zuwendung dankbar und schläft direkt vor der Tür, statt in ihrer Hundehütte und wartet geduldig bis wir wieder rauskommen. Dann ist die Freude groß und der Schwanz fällt vor Dauerwedeln fast ab.

Es zeigt mir, dass wir uns richtig entschieden haben und freuen uns auf viele gemeinsame Jahre.


Kommentare:

  1. Ach die ist ja niedlich! :)

    Ich habe meinen Flori mit 10 Monaten und nun schon vor nahezu 7 Jahren aus dem Tierheim geholt und es war die richtige Entscheidung. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es einen besseren Hund für mich geben könnte. :)

    Viel Spaß mit und alles Gute für eure Lexi! :)

    AntwortenLöschen
  2. Aaach ich habe jetzt erst gelesen, dass du deine Hündin einschläfern lassen mußtest. Das tut mir sehr leid. Vor diesem Tag habe ich Heute bereits angst, wenn es bei uns irgendwann soweit ist.

    Viel Glück und Spaß mit euerer Lexi ;).

    glg Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Welch wunderschönes Tier!

    Ich wünsche euch viele schöne Tage, Monate und Jahre zusammen - genießt die Zeit.
    Denn man weiß leider nie wann sie vorrüber ist.

    Meine Emma ist inzwischen 9 und ich habe jetzt schon bammel... Aber ich weiß das es leider irgendwann so weit sein wird.

    Viele liebe Grüße aus deiner Hauptstadt

    Dani

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es so toll das ihr wieder einem Hund ein schönes Lebwen schnenkt. Vor allem aus dem Tierheim das finde ich so toll :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich find es klasse, dass ihr einem Hund aus dem Tierheim die Chance auf ein klasse Leben bei euch gegeben habt. ICh wünsch euch noch ganz viel Freude mit Lexi ^^

    AntwortenLöschen
  6. Entschuldige das habe ich gerade erst gelesen das ihr euren bildschönen Husky einschläfern lassen habt müßen.ja Vor diesem tag graut es mir jetzt schon.Mein kater Tiger ist 16 Jahre alt.Und Burschi mein Hund 6 Jahre

    AntwortenLöschen
  7. Na das ist doch eine schöne Nachricht!
    Wir wünschen euch ganz viel Freude zusammen mit eurem kleinen neuen Sonnenschein!
    Lg
    James & Frauchen Manu

    AntwortenLöschen
  8. Hi schöner Blog ich verfolg dich mal.
    Wenn du magst schau doch mal bei mir vorbei.

    http://pinkisplauderstube.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Absolut vorbildlich das ihr eure neue Mitbewohnerin aus dem Tierheim geholt habt. Wüsche euch weiterhin viel freude :) GLG Desiree

    AntwortenLöschen
  10. Wenn ein so treuer Freund stirbt ist es eni schlimmer Verlust. Wie schön, dass ihr euch trösten könnt mit einem Hund aus dem Tierheim. Diese Tiere haben ein liebevolles Zuhause verdient.
    LG Charlotte.

    AntwortenLöschen
  11. so ein süßer Hundi :-) ich liebe Hunde! ♥

    AntwortenLöschen
  12. Der ist ja wirklich knuffig :)

    AntwortenLöschen
  13. Viele chöne Stunden mit ihr ♥

    AntwortenLöschen