Donnerstag, 29. November 2012

Pulmoll jetz mit Stevia


Jeder von uns kennt doch die wohlschmeckenden hustenlindernden Bonbons von Pulmoll. Sie helfen uns seit über 50 Jahren bei Erkältungskrankheiten. Seit kurzer Zeit gibt es nun mehrere der 16 Sorten auch mit Stevia. Stevia ist eine Pflanze die in Südamerika wächst und 300 mal süßer ist als unser Zucker. Es ist absolut kalorienfrei und zahnfreundlich.
Pulmoll hat bei einigen seiner Produkte nun den Zucker gegen Stevia ausgetauscht. Das heißt, weniger kalorienreich und trotzdem verdammt lecker. Für den fruchtig frischen Geschmack ist Fruchtsaftkonzentrat verantwortlich. Das schmeckt man auch.
Bei der Riesen Auswahl hat man natürlich die Qual der Wahl bzw. es ist für jeden Geschmack was dabei. Und die Metalldose ist praktisch, passt perfekt in die Handtasche oder den Schulranzen. Auch im Auto sind bei uns immer welche zu finden.
Wir haben die Sorten mit Stevia ausgiebig getestet und finde sie genau so super wie mit herkömmlichen Zucker. Aber unser Favorit ist und bleibt die Sorte Honig-Milch.
Wenn ihr euch über das Sortiment von Pulmoll informieren wollt, dann schaut mal hier .

An dieser Stelle bedanke ich mich bei der Firma Kalfany für die Zusendung der Produkte.

Kommentare:

  1. Das ist mir neu. Aber Stevia ist kannte ich noch garnicht. LG Nelly

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde das toll, dass viele Hersteller mehr und mehr auf Stevia setzen. Coca Cola soll ja angeblich auch schon an den ersten Getränken mit Stevia experimentieren. Und gesünder als die ganzen künstlichen Süßungsmittel wie zum Beispiel Aspartam ist es sicherlich besser, auch wenn Langzeitstudien dazu noch fehlen! Auf jeden Fall bin ich gespannt auf die Entwicklung. Die Süßkraft ist der Hammer und es beruhigt das Gewissen schon gewaltig, wenn man statt zwei Löffel Zucker zwei kleine Tabletten Stevia in den Kaffee gibt!

    AntwortenLöschen
  3. Die Sorte Honig-Mild schmeckt mir persönlich auch ganz besonders gut und ich finde, dass sie mit Stevia sogar noch ein bisschen besser geschmack, da der leichte Eigengeschmack von Stevia wunderbar mit dem Geschmeck des Hustenbonobns korreliert.

    AntwortenLöschen