Sonntag, 23. Juni 2013

Meine Baumtomate wächst :-)



Ich hatte euch ja Anfang Mai meine neueste Pflanzen-Errungenschaft für den Garten vorgestellt. Die sogenannte Baumtomate. Zur Erinnerung könnt ihr es hier noch mal nachlesen. Ich hatte ja versprochen, Euch über die Entwicklung auf dem Laufenden zu halten.
Nach den berühmten Eisheiligen um den 15. Mai hab ich sie dann ins Freiland gepflanzt, was ja eigentlich logisch ist. Naja, dann kamen diese Wetterkapriolen, 2 Wochen Regen  am Stück mit Hochwasser und sehr kalte Temperaturen für diese Jahreszeit. Ich war schon am überlegen, ob ich sie wieder ausgrabe und ins Gewächshaus setze.
Aber, es sieht gut aus. Die Baumtomate hat dem Wetter getrotzt und sich prächtig entwickelt. Auch von der gehassten Krautfäule (bei zu viel Nässe) ist weit und breit nix zu sehen. Sie ist jetzt knapp ein Meter hoch, weit größer als meine herkömmlichen Sorten. Auf dem Bild kann man das wunderbar erkennen.
Gestern hab ich die ersten zarten Blüten entdeckt, woraus dann hoffentlich bald schmackhafte Tomaten werden.

Bis jetzt bin ich sehr zufrieden und freue mich über meinen grünen Daumen :-) Selbstverständlich werde ich in ein paar Wochen euch in einem weiterem Post die geernteten Früchte präsentieren...

Kommentare:

  1. Ich habe dieses Jahr auch das 1. Mal Tomaten in Kübeln gepflanzt. Bin auch schon sehr gespannt, ob wir was ernten dürfen. Von einer Baumtomate habe ich vorher noch nie was gehört.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, musste gerade mal googeln wie die Aussieht- also wenn sie dann wie ein Baum ausschaut wie ich sie gerade gesehen habe - genial! Auch die Tomaten selbst. Bin mal gespannt in ein paar Wochen. Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,

    na das ist ja toll.
    Ich habe auch eine kleine Tomatenpflanze und bin sehr gespannt.
    Liebe GRüße

    AntwortenLöschen
  4. Wir haben meist die Krautfäule gehabt, seit dem pflanzen wir sie nur noch ins Gewächshaus. LG Delia

    AntwortenLöschen
  5. Da bin ich ja schon gespannt auf deine ersten Tomaten ;-) Eine Baumtomate habe ich bisher noch nie gepflanzt. Im Moment habe ich auch keine Tomatenpflanzen, sondern kaufe sie fertig im Supermarkt. LG

    AntwortenLöschen