Mittwoch, 10. Juli 2013

Nivea Cellular Anti-Age


Hm, der morgendliche Blick in den Spiegel ist nicht mehr so berauschend wie vor 15 Jahren:-( Es zeichnen sich mit 37 Jahren die ersten eindeutigen Falten im Gesicht, vor allem um die Augen und der Stirn ab. Natürlich creme auch ich fleißig, wie jede andere Frau jenseits der 30, täglich meine Haut ein. Mein neuester Unterstützer im Kampf gegen die Falten kommt aus dem Hause Nivea. Die Produktlinie " Cellular" verspricht die Fältchen  zu mindern und die Haut zu straffen. Des weiteren verbessert Sie die Zellerneuerung. Für diese Faktoren ist die enthaltenen Hyaluronsäure zuständig. Zur optimalen Feuchtigkeitsversorgung sorgt der Magnolien-Extrakt. Natürlich sind die gängigen Pflegemitten wie Tagescreme, Nachtcreme, Serum und Augencreme erhältlich.
Große Ergebnisse kann man natürlich nach knapp 14 Tage nicht erwarten. Und ich hoffe, dass ihr das wisst und jetzt kein Loblied lesen wollt.
Aber vom Hautgefühl finde ich sie sehr angenehm. Sie fühlt sich glatt und geschmeidig an. Zieht sehr schnell ein und eignet sich prima als Make-Up Unterlage. Auch am Abend nach einem langen Tag bemerke ich keinerlei Feuchtigkeitsverlust. Und der Duft ist sehr dezent und ansprechend.

Preislich bewegt sie sich im Mittelfeld. Tages- und Nachtcreme haben einen Inhalt von 50 ml, beim Serum sind es 40 ml und die Tube mit der Augepflege weist 15 ml auf. Jeder einzelne Artikel kostet in etwa 15,00 Euro und ist in jeder gut sortierten Drogerie ab Juli erhältlich.

Fazit:  Ich werde fleißig weiter cremen und hoffen, dass ich irgendwann einen sichtbaren Erfolg erziele. Und ja ich weiß, dass man das Altern nicht aufhalten kann. Aber Verzögern würde mir schon reichen, so dass man auch mit Mitte 30 noch Komplimente bekommt, dass man für sein Alter überraschend gut aussieht :-)

Kommentare:

  1. Liebe Romy,
    vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar auf meinem Blog. Ich habe dich auch bereits als neue Leserin begrüßt und deinen Blog verlinkt. Vielleicht schaut ja der Eine oder Andere bei dir vorbei.
    Ganz liebe Grüße und noch eine schöne Restwoche.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Klingt gut, aber leider schade, dass ich Nivea Produkte nicht vertrage. LG Delia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Romy,
    zuerst möchte ich Dich fragen, ob Du was dagegen hast, wenn ich Deinen Blog in meine Sidebar aufnehme und ob Du das auch umgekehrt machen würdest? Dann möchte ich allen Frauen, die mit den Fältchen hadern, zum Trost mitteilen, dass man keine Antifaltencremes braucht. Wegen einer Allergie kann ich im Gesicht keine Creme benutzen und meine Haut ist deshalb nicht faltenreicher oder schlechter, ganz im Gegenteil, die Haut ist viel widerstandsfähiger geworden.Entscheidend ist auch die Lebensweise, ob man z. B. raucht oder viel Sonnenbäder nimmt. Beides fördert Falten. LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar gern, ich mach die Verlinkung zu deinem Blog am WE fertig. LG Romy

      Löschen
  4. Leider sind die Wirkversprechen bei vielen Herstellern oft weit hergeholt.

    Nivea verwende ich dennoch sehr gerne. Der Preis stimmt und der Glaube versetzt oft Berge, also einfach weiter schmieren ;)

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  5. Ich benutze Bebe Creme ,
    denn leider hat bis jetzt kein Hersteller sein Versprechen gehalten und mit Mitte 30 ;) müsste diese aber doch wirken oder?
    Liebe GRüße

    AntwortenLöschen
  6. Ich verwende die Produkte von Nivea auch sehr gerne. lg Gabi ;)

    AntwortenLöschen
  7. Nivea ist hautverträglich und durchfeuchtet gut. Leider gibt es keine Creme, die Falten wegzaubert. Und hier möchte ich mir nicht täglich chemischen LSF ins Gesicht schmieren. Man googel mal zu LSF in Cremes.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen