Mittwoch, 1. Januar 2014

Silvester und Neujahr


Nun zählt das neue Jahr schon wieder einige Stunden und ich hoffe ihr seit alle gut reingerutscht. Da mir noch nicht wirklich der Sinn steht nach Produkttests, erzähle ich euch heute einfach, wie unsere Silvesterparty war.
Gefeiert wurde bei uns daheim mit Freunden und ihren Kindern. Naja, die Kids waren kaum zu sehen, da sie sich lieber mit dem neuen Spielzeug (Weihnachtsgeschenke) was alle bekommen haben beschäftigten. Beim gemeinsamen Essen, es gab Fondue und Raclette mit frischem selbstgebackenen Brot (lecker) ließen wir das Jahr 2013 noch mal Revue passieren, wie wir es immer tun. Es ist sehr interessant, ob alle ihre gesetzten Ziele/Wünsche erreichen konnten. Danach ging es ans lustige Beisammensein, es wurde getrunken, gelacht und einfach gequatscht.  Gegen 22.30 Uhr kam der Klassiker "Wahrheit oder Lüge" an die Reihe. Naja nach Protesten, da die Männer jedesmal "Strippoker" vorschlagen :-) Aber wir Mädels haben uns wie üblich durchgesetzt. Man erfährt doch immer wieder überraschende Details vom Gegenüber und kann mit Absicht flunkern. Ab und an kam mal eins der Kinder zu uns und fragte, wann denn geknallert wird oder ob wir mal leiser sein könnten, wir Lachen zu laut :-):-):-) Ich denke,dass war ein Vorwand um Süßigkeiten holen zu können.


Auf dem oberen Bild seht ihr die Getränke des Abends und weiter unten die passenden Naschereien. Ich wollte zuerst den ganzen Esstisch fotografieren, aber leider sah dieser am Ende der Feier nicht mehr wirklich ansehnlich aus, hatte eher den Charme eines Trinkgelages (was mir wieder zeigt, dass man sich eine schöne Tischdecke sparen kann). Was ich mir schon denken konnte, deshalb zeige ich euch diese Bilder von der Vorbereitung der Feier.
Die letzten Sekunden des vergangenen Jahres wurden dann mit einem Glas Sekt in der Hand runtergezählt. Dann bestaunten wir das tolle Feuerwerk, was die Jungs vorbereitet hatten, Respekt! es war gut und wir erfreuten uns an den staunenden Kinderaugen. Nach unzähligen Umarmungen und Glückwünschen war das letzte Ritual an der Reihe, das beliebte "Blei giessen". Was übrigens wahnsinnig an den Fingerkuppen weh tut, wenn man nicht aufpasst (Mist). Die Deutung der Objekte zeigt doch wirklich die Fantasie und den Einfallsreichtum eines jeden Einzelnen.


Als es dann an der Zeit war für die Gäste aufzubrechen, mussten wir feststellen, dass alle Kinder zusammen gekuschelt schliefen. Also entschieden wir uns, sie nicht zu wecken und haben kurzerhand ein paar weitere Schlafmöglichkeiten für die Erwachsenen aufgebaut. So ging eine lange, eine verdammt lange Nacht zu Ende.
Am Neujahrsmorgen fanden sich dann alle am benannten Esstisch zum Frühstück wieder ein. Alle waren ziemlich zerknittert und übermüdet nach so wenig Schlaf. Aber bei leckerem Kaffee, Brötchen, Kopfschmerztabletten und Marmelade haben wir gemeinsam das Jahr 2014 lachend begonnen, wie wir das alte zusammen verabschiedeten.

Nun bleiben uns erneut knapp 365 Tage um die guten Vorsätze und Wünsche zu realisieren, bis sie wieder mit allen zusammen Revue passieren. Es war wirklich eine sehr gelungene Feier und wir hatten sehr viel Spaß. Wie habt ihr gefeiert???


Kommentare:

  1. Ich wünsche ein frohes neues Jahr!
    Besonders wünsche ich dir Glück in der Gesundheit......
    drück dich
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir alles gute fürs neue Jahr, vor allem Gesundheit !

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Auch Wir wünschen ein frohes neues Jahr. Wir haben das Jahr recht ruhig ausklingen lassen.

    AntwortenLöschen
  4. Das scheint ja wirklich eine feucht fröhliche Party gewesen zu sein :-D Wünsche Dir ein frohes und glückliches neues Jahr!!!
    Wir selbst waren zu Hause und haben alle Einladungen im Vorfeld abgesagt, weil unsere Knutschkugel Bentley krank ist... das ist wie bei einem Kind ;o)

    AntwortenLöschen
  5. Huhu - ich wünsche Dir ein Frohes, Glückliches neues Jahr! Ihr scheint ja viel Spaß gehabt zu haben :-). Wir haben den Abend zu zweit mit Raclette und Sekt verbracht und natürlich ein paar tollen Filmen. Unsere Shadow hat ja panische Angst vor Böllern, da können wir sie nicht alleine lassen. Lg

    AntwortenLöschen
  6. Das scheint ja wirklich eine tolle Party gewesen zu sein ein frohes neues Jahr

    AntwortenLöschen
  7. sieht nach einer feuchtfröhlichen Runde und einem tollen Abend aus. Bei uns gab es Kinderprogramm, war auch toll.

    Lg Romy

    AntwortenLöschen
  8. Uiuiui,
    da gings aber rund, viel Glück für 2014
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  9. Auch von Uns noch alles Gute für das Neue Jahr 2014! Ich freue mich auf viele tolle Berichte von Dir! LG Susanne und Familie

    AntwortenLöschen