Mittwoch, 3. Dezember 2014

Sil 1 für Alles Fleckengel


Woran verzweifeln Mütter von kleinen bis mittelgroßen Kindern am meisten? Richtig, an Flecken in der Kleidung. Ich zum Beispiel, hole nachmittags die Kinder nichtsahnend aus dem Schulhort ab. Als erstes stechen mir dann die Gras- und Matschflecken an Jacke und Hose ins Auge. Dicht gefolgt von "Ich kann an deinem Pullover ablesen, was es heute zum Mittagessen gab":-) Ohne einen guten Fleckenentferner bin ich dann aufgeschmissen. Ausprobiert habe ich das 1 für Alles Fleckengel von Sil. Die blaue Farbe sprang mir förmlich ins Gesicht, beim Stöbern in der Drogerie meines Vertrauens.


Es entfernt allen gängigen Schmutz mühelos. Sehr gut finde ich, dass es für alle Temperaturen und alle Farben geeignet ist. Zusätzlich verfügt es über einen Hygiene-Effekt, der die Wäsche porentief reinigt.
Man dosiert ca. 90 ml pro Waschgang. Es wird empfohlen, es in die Einspülkammer zu geben. Da ich aber mit Pulver wasche habe ich da so meine Bedenken, und gebe es einfach in die Waschtrommel. Ob es den berühmt berüchtigten Rotweinfleck auch knackt, kann ich euch leider nicht sagen, da ich keinen Alkohol trinke.


Bisher bin ich mit der Waschkraft sehr zufrieden. Und das will schon was heißen mit zwei Kindern im Haushalt. Bei sehr starken Verschmutzungen, kann man das Sil 1 für Alles auch direkt auf den Fleck geben als Vorbehandlung.

In einer Flasche sind 1,25 l enthalten für ca. 3,49 €. Wenn es im Sonderangebot erhältlich ist, bezahle ich nur 2,99 €. Bei einer Anwendung von 90 ml pro Wäsche, kann man somit 14 volle Maschinen waschen. Nach Adam Riese macht das 25 Cent zusätzlich für saubere reine Wäsche.


Fazit: Meine Erwartungen hat es erfüllt und ich nutze es nun regelmäßig. Für mich liest sich das Wort Fleckengel eher als "Fleck-Engel" :-):-):-)


Bitte beachtet, dass es sich nur um meine eigene Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.




Kommentare:

  1. Oh toll, das probiere ich gerne mal aus. Wir haben hier ja auch immer wieder Flecken-Alarm.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Interessant, werde ich auch mal ausprobieren. So einen Fleckenentferner suche ich schon lange. LG

    AntwortenLöschen
  3. Das ist echt wahr. Morgens lässt man die Kinder "anständig" aus dem Haus und Nachmittags erkennt man sie fast nicht mehr ;)
    Da ist solch ein Fleckenmittel wirklich klasse!

    Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Klingt super, kenne ich noch gar nicht :) Mit Flecken habe ich bei meinem Kleinen auch immer zu kämpfen. lg Olga

    AntwortenLöschen
  5. Ich nutze es als Spray, und ich muss dir zustimmen, das Zeug ist echt klasse. LG Delia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja als Spray hab ich es auch stehen sehen. Vielleicht kaufe ich mir das auch noch...

      Löschen
  6. Das werde ich gerne einmal ausprobieren, denn bisher konnte mich noch kein Fleckentferner überzeugen!

    AntwortenLöschen
  7. Bin auch immer auf der Suche nach guten Fleckenentfernern :)
    Bei uns dürfen die Kids in der Schule nicht auf die Grünflächen (außer auf dem Sportplatz der eh nur im Sommer genutzt wird) ... die Rektorin hat nen Knall :D
    VLG Nicky

    AntwortenLöschen
  8. Ein Fleckenentferner brauchen wir selten, aber wenn, dann ist dieser zur Stelle! Tolles Produkt :-)

    LG, Alex.

    AntwortenLöschen
  9. Danke für den Tipp,dass muss ich mir holen,,denn das kenne ich auch.
    Liebe GRüße

    AntwortenLöschen
  10. Ich wünsche dir einen schönen 2. Advent! Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  11. Sil kenne ich als Spray, das man direkt auf den Fleck gibt. Das ist auch sehr gut. Aber ich werde mich jetzt mal nach diesem Gel umsehen. Danke für den Tipp!
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, das muss ich mal kaufen. Bei uns gibt es viele flecken -bei 3 Kids bleibt meistens nichts sauber. Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kaum zu glauben auch "nur" zwei Kids können enorm viele Flecken produzieren :-)

      Löschen
  13. Ich habe das Sil Fleckenspray und verwende es gerne. lg Gabi ;)

    AntwortenLöschen
  14. Das Produkt kenne ich ja noch gar nicht ;) Glaube ich muss es auch mal probieren ;) LG Katrin

    AntwortenLöschen