Mittwoch, 8. April 2015

Ariel Flüssigwaschmittel mit Fleck-weg Kappe

Ich muss gestehen, dass ich es liebe Waschmittel zu testen. Gerade mit Kindern kann man ja jegliche Art von Flecken in der Kleidung vorweisen :-) . Ariel hat nun die Formel seines Flüssigwaschmittels verbessert und zusätzlich eine sogenannte Fleck-weg Kappe entwickelt.


Die Reinigungsleistung soll sehr kraftvoll sein und mit der grünen Dosierhilfe, die an der oberen Kante eine angedeutete Bürste und an der Unterseite kleine Noppen hat, kann eine Vorbehandlung geschehen. Ein Kleidungsstück war auch schnell für diesen Test gefunden. Die Legging meines Sohnes, und nein der Fleck ist nicht das was ihr denkt, es ist ein Feuchtigkeitsschmuddelfleck vom Skisprungcasting. Dieses Ereignis erzähle ich euch ein anderesmal :-)


Ordnungsgemäß muss ich dazu sagen, dass ich diese Hose erst ein paar Tage liegen ließ, damit der Fleck richtig eintrocknen konnte, denn ich wollte ja sehen, was das neue Ariel wirklich kann. Jedenfalls habe ich dann wie auf der Rückseite erklärt den Fleck vorbehandelt, indem ich das Waschmittel auf den Fleck gab und ihn mit der Dosierkappe eingearbeitet habe.


Um ein sehr reales Waschergebnis zu haben, verzichtete ich auf die zusätzliche Gabe meines herkömmliches Fleckenmittels. Die Spannung war hoch, wie kraftvoll die neue Fleck-weg Formel ist. Und was soll ich sagen, ich wurde leider enttäuscht. Ich hatte mir mehr versprochen.


Man sieht noch einen Schatten des Fleckes und das nicht nur beim genaueren Hinschauen :-(
Für Wäsche mit hartnäckigen Flecken habe ich dieses Waschmittel dann nicht mehr genutzt. Nur noch für Bettbezüge, etc. Denn ich muss mich bei meiner Rasselbande auf eine starke Reinigungskraft verlassen können. Positiv ist der Duft zu bewerten. Die Wäsche riecht schön frisch und das auch nach dem Trocknen.

In einer Flasche sind 1040 ml enthalten, was 16 Wascheinheiten entspricht. Wenn man aber wie empfohlen auch noch vorbehandelt,  reicht der Inhalt bei weitem nicht für die angegebene Maschinenmenge. Bei einem Flaschenpreis von knapp 5 Euro, sind das ungerechnet 0,31 Cent pro Waschladung, in meinen Augen zu preisintensiv für Familienhaushalte.


Fazit: Ein Wechsel kommt für mich nicht in Frage. Ich bin immer noch der Meinung, dass Waschmittel in Pulverform eine höhere Waschkraft besitzt. Welche Art bevorzugt ihr?

Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Firma blogabout.it in Kooperation mit Ariel. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Erfahrung/Meinung zum Produkt handelt.





Kommentare:

  1. Oftmals oder meistens, zumindest bei mir in dem Männerhaushalt, reichen die günstigen Waschmittel. Sollte dann doch mal ein sehr hartnäckiger Fleck nicht rausgehen ... ich hab eine super tolle Schere.
    Ok, kleiner Scherz,
    In meinen jüngeren Jahren, wo ich noch mit den "Blagen" zusammen gewohnt habe, hab ich aber wirklich auch auf die preisgünstigen Waschmittel gesetzt und für die Flecken wurde Galseife (ich glaub so hieß das Zeugs) benutzt.
    LG Ede

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schöne Anekdote aus längst vergessenen Zeiten :-)

      Löschen
  2. das ist wirklich sehr schade, dass das fleck weg nicht funktioniert hat.
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, vor allem wenn man nur Loblieder im Netz darüber liest...

      Löschen
  3. Das ist Schade, da wäre Ich auch enttäuscht gewesen! Ich habe erlich gesagt bisher noch nie flüssig Wachmittel genutzt :-D

    LG :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meistens nehme ich auch Pulver. Um dir eine eigene Meinung zu machen solltest du es einfach mal ausprobieren.

      Löschen
  4. Hier in den USA wurde ich bis jetzt von allen Waschmitteln enttäuscht. Da sind mir die deutschen Produkte lieber, denn da wird die Wäsche wenigstens sauber. Das einzige was hier wirklich alles rausbekommt ist *Tide*. Das Waschmittel ist einfach klasse. Wir haben Anfang des Jahres in einem Großhandel Waschmitteleimer gekauft von *Tide* in einer Menge von 5 Gallonen, das wären 17,5 Liter Eimer. Für einen Preis von $30, was zum damaligem Wechselkurs von ca. 35 Euro entspricht. Jetzt ist der Wechselkurs fast gleich, der Dollar entspricht fast dem Euro. Dieses Waschmittel ist einfach der Hammer. Ich finde es schade, das wenn man ein Waschmittel kauft und dann nicht das Ergebnis bekommt, welches angepriesen wird. Es ist das Selbe mit dem Waschmittel *Oxyclean*, in der Werbung verspricht es Jeden, aber auch jeden Fleck zu beseitigen, aber wenn man es benutzt, ist es nicht besser als ein herkömmliches Waschmittel. Wenn man erstmal ein Waschmittel gefunden hat, welches sehr gut funktioniert, sollte man dabei bleiben. Grüße Manja, Romy`s Schwester

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. komisch nur, dass hier bei uns noch nie ein Paket mit dem berühmten "Tide" angekommen ist, hihihihihi

      Löschen
  5. Ja die sind super! Ich liebe das Mizellenwasser von Garnier und schminke mich damit auch täglich ab!

    xoxo, L.
    ----------------
    LiyahGoesHollywood.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hab ich dir doch gesagt, dass es super ist :-)

      Löschen
  6. Thaha, wurde ja schön verteilt der Dreck.^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn man beim Ski springen jedesmal auf dem Po landet auf diesen nassen Sommermatten, sieht es eben so aus :-)

      Löschen
  7. Ich verwende auch nur Waschpulver, bin damit auch viel zufriedener als mit Gel. Die Wäsche wird richtig schön sauber. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin auch der Meinung, dass Pulver voel kraftvoller ist.

      Löschen
  8. Antworten
    1. kommt wahrscheinlich immer drauf an, ob Kinder im Haushalt leben.

      Löschen
  9. Liebe Romy,

    danke für Deine tollen Infos. Ich habe diese Erfahrung auch gemacht, Pulver ist immer sehr viel intensiver.
    Bei dieser Marke schlage ich meist nur zum Angebotspreis zu, weil es mir zum Normalpreis etwas zu teuer ist.
    Flüssigwaschmittel sind für mich auch schwierig zu dosieren, ich nehme es aber gerne bei dunkler Feinwäsche.

    Liebe Grüße von Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Pulver hat ich bisher auch selten Probleme mit der Fleckenentfernung...

      Löschen
  10. Als ich anfing zu lesen, dachte ich Juhu vieleicht endlich einmal das alternative Fleckenmittel, denn als ich letztens bei meiner Freundin war, hatte ich einen kleinen Unfall mit ihrer Enkelin. Diese sollte gewickelt werden und ich sollte sie nur kurz festhalten, das Ergebins war dann ein Häufchen auf meinem weißen Rock, statt in die Windel. Na ja und was soll ich sagen der Fleck geht leider nicht mehr wirklich raus und ich bin ganz traurig, denn das war mein Lieblingsrock. Falls du eine Idee hast .......
    LG Petra
    www.zeitlos-bezaubernd.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schade um den Rock, da kannst du es nur noch mit der alten Gallseife versuchen. Das war damals das beste was es gab. Bekommst du in der Drogerie...

      Löschen
  11. Für meinen Kaffeefleck mußte ich es zweimal anwenden, ich hatte noch einen leichten Schatten vom Fleck
    LG Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also hast du auch nicht gleich bei der ersten Anwendung den gewünschten Erfolg erzielt.

      Löschen
  12. Danke <3 Werde ich machen. Danke für dein Verständnis *knuddel*

    Schade dass der Fleck nicht richtig raus ging, an sich mag ich Flüssigwaschmittel wesentlich lieber als Pulver, da passierts mir öfter dass ich zu viel reinhaue und dann das Puder nach der Wäsche noch an den Sachen habe :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hab doch immer Verständnis, weisst du doch...Koph hoch.

      Löschen
  13. Hab beim Osterkalender von for me eine Flasche gewonnen bin mal gespannt, benutze sonst immer nur Tabs zum waschen .
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich wünsch dir viel Spaß beim testen. Halt mich über das Ergebnis auf dem Laufendem

      Löschen
  14. Ich benutze Pulver für helle Sachen da diese sehr viel Flecken vom Spielplatz aufweisen und für dunkle Sachen flüssiges Waschmittel.Und jeweils ein Schuss Vanish seit fast 9 Jahren dazu ;)
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohne Zugabe von Fleckenmittel komme ich mit meinen Kindern auch nicht weit :-)

      Löschen
  15. Gallseife habe ich auch schon probiert, auch dieverse Fleckenentferner von Dr. Best oder so ähnlich, nix geht ( schnief ), Kürbissuppe ist genau so hartnäckig. Aber ich gebe nicht auf. ;-)
    LG Petra
    www.zeitlos-bezaubernd.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann kannst du ihn nur noch färben...Es geht bei dem Rock denke ich ja eher um den Schnitt.

      Löschen
  16. Da hast du wohl Recht, aber dann geht nur dunkel oder Baby Kaka-Farbe und das ist schade bei diesem Rock. Halte euch auf dem laufenden. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. halt mich, was die Farbauswahl betrifft auf dem Laufendem :-)

      Löschen
  17. Hallo Romy,

    wir verwenden für unsere schmutzige Sportwäsche sehr oft flüssiges Waschmittel, aber die ist auch nicht so stark verschmutzt. Das Ergebnis ist verblüffend schlecht! Von Ariel hätte ich mehr erwartet.

    LG, Alex.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tja, keder macht eben seine eigenen Erfahrungen. Die Markenprodukte werden ja auch durch die Medien extrem gehypt.

      Löschen
    2. Alex probier mal für Sportwäsche spezielle Sportwaschmittel das ist wirklich gut, es reinigt nicht nur sondern schützt auch die Fasern die Sportkleidung.. Einfach mal im Waschmittelregal schauen. GLG

      Löschen
  18. Oh da wäre ich aber auch enttäuscht gewesen :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. deshalb hat das Produkt so wenig Herzen bekommen. Bin immer ehrlich mit meinen Testberichten.

      Löschen
  19. Ich nehme eigentlich so gut wie immer das Gel, und auch von Ariel. Ich mag es gerne :-) Die Kappe muss ich noch ausprobieren aber für Flecken benutze ich immer ein Vorwaschspray, also einen Fleckenentferner, auch von Ariel :-)
    Schönes Wochenende,
    Vesna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vorwaschspray hab ich auch im Schrank und zwar die rosane Flasche :-) Nutze ich auch immer wieder gern...

      Löschen
  20. Huhu Romy,
    ich habe mir die Kappe bei for-me bestellt aber sie ist leider nie bei mir angekommen. Ich mag lieber flüssiges Waschmittel da ich mit Pulver schlechte Erfahrungen gemacht habe weil sich das pulver nicht aufgelöst hat und mir die Sachen versaut hat. Ist eben immer Geschmackssache weißes wird mit Pulver aber wirklich super sauber.
    GLG und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hatte sie mir damals auch dort bestellt, habe sie auch nie erhalten.

      Löschen
  21. Mein Mann hat letztens dummerweise auch dieses Waschmittel gekauft. Ich bin damit auch nicht zufrieden. Flecken gehen nicht raus, die Wäsche riecht nicht besonders gut und teuer ist es auch noch. Ich verwende zur Vorbehandlung meist klassisch Gallseife. Das ist das einzige was bei Babybodies wirklich hilft. Ansonsten haben alle in meiner Familie super Erfahrungen mit Fit Fleckensalz gemacht. Damit bekommen wir fast alles sauber.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fit hatte ich noch garnicht, Sil ist auch ganz gut, da nutze ich das Gel für die Kindersachen.

      Löschen
  22. Ich benütze am liebsten Flüssiges , weil ich Flecken oftmals vorher mit Vorwaschspray besprühe und wenn es ganz dicke kommt noch Fleckensalz zum Hauptwaschgang dazu gebe . So fahre ich schon seid Jahren hervorragend . Bei Pulver hatte ich sehr oft das Problem das sie sich schon mal schlecht aufgelöst haben ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei 30 Grad löst sich Pulver schlecht, da hast du Recht. Aber ansonsten aber super.

      Löschen
  23. Eine Zeit lang habe ich auch Gel verwendet. Mittlerweile bin ich auch zum Pulver zurück.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bevor ich Kinder hatte nahm ich immer flüssiges, aber jetzt passt Pulver einfach besser.

      Löschen
  24. Tatsächlich das ist mehr als eindeutig....und für mich wieder ein klarer Beweis, dass das Produkt einfach nicht das Hält, was versprochen wird.
    Enttäuschendes Ergebnis ehrlich...hab mehr von einer so starken Marke erwartet

    lg Calista

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. deine vorher/nachher Bilder sind ja auch erschreckend.

      Löschen
  25. Ich bin immer um das Waschmittel rumgelaufen und wollte das schon kaufen, das der Fleck nicht wirklich verschwindet ist wirklich mehr als Ärgerlich :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. probier es doch einfach und bilde dir deine eigene Meinung.

      Löschen