Mittwoch, 12. August 2015

Quick Pep Muskel Relax

Am Horizont sehe ich nun schon die 40, es dauert nicht mehr lange bis ich diesen runden Geburtstag feiere.
Es fängt langsam an, dass es hier und dort zwickt und schmerzt. Vor allem bei ungewohnten Bewegungen, wie z.B. der Kartoffelernte im Garten, schmerzt nach getaner Arbeit der ein oder andere Muskel. Schnelle Abhilfe bringt mir da der Quick Pep Muskel Relax Roll On von Allpharm.


Die enthaltenen ätherischen Öle der Arnica Pflanze hemmen Enzündungen, wie z.B. Prellungen oder Zerrungen. Aloe Vera verstärkt die Heilwirkung und versorgt die obere Hautschicht mit Feuchtigkeit. Ein weiterer Inhaltsstoff ist Menthol, der das beanspruchte Areal wohltuhend kühlt.
Die Anwendung ist ganz einfach. Bei Bedarf rollt man den Quick Pep einfach über die betroffene Stelle, ähnlich einem Deoroller.


Der kühlende Effekt tritt sofort nach dem Auftragen ein und fühlt sich angenehm an, auch die Nase nimmt den starken Duft der Öle sofort wahr. Der Roll-On ist stabil genug, sodass man mit ein wenig Druck einen zusätzlichen Massageeffekt erzielen kann, dies verstärkt die Wirkung.
Nach mehrmaliger täglicher Anwendung konnte ich eine spürbare Enspannung der Muskeln wahrnehmen.

Einen kleinen Kritikpunkt gibt es jedoch. Auf der Packung ist leider keine Angabe darüber, ob es auch für Kinder geeignet ist. Wie wir alle wissen, sind Prellungen und Sportverletzungen bei den Jüngsten unter uns am meisten zu finden.

In einer Flasche sind 75 ml enthalten zum Preis von ca. 12 - 15 Euro. Erhältlich in Apotheken. Nach dem Öffnen 6 Monate haltbar.



Fazit: Klein und handlich, praktisch für jede Sporttasche. Ein kleines Helferlein für unterwegs. Kennt ihr das Produkt schon????



Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei von der Firma Allpharm Vertriebs-GmbH für diesen Test. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine eigene Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


Kommentare:

  1. als endvierzigerin muss ich dir leider sagen dass, wenn du dich nur auf "kosmetik" verlassen willst was zipperlein betrifft, es ganz schnell schlimmer wird! regelmässige bewegung ist das zauberwort - am besten unter professioneller anleitung und möglichst sanft. pilates, yoga, wassergymnastik etc....
    falls ich mal das wetter im knie habe benutze ich einfach japanisches minzöl - ganz ohne fette verpackung und zusatzstoffe - einfach ein paar tropfen einmassiert, evtl. auch mit meinem erprobtem kokosöl zusammen! geht sicher auch bei kindern.
    beste grüsse! xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Kosmetik würde ich es nicht bezeichnen, schließlich beinhaltet der Quick Pep auch Heilpflanzen...

      Löschen
  2. Obwohl ich erst knapp über 30 bin, merke ich bei mir auch schon das eine oder andere Zipperlein. Da sind so Geheimwaffen echt Gold wert. Werde ich also auf jeden Fall im Hinterkopf behalten.

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt jetzt gar nicht unpraktisch, nur starken Duft weiß ich nicht, ob ich das mag.
    Ich Versuch mal dran zu schnuppern.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der Duft verfliegt mit der Zeit und ist nicht aufdringlich

      Löschen
  4. Hallo, das Produkte kenne ich noch nicht , Danke für deine Vorstellung und ich bin ja schon über diese 40 , und ich geb dir Recht ab und an zwickt es schon -;)
    LG Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kannte die Marke vorher auch nicht. Werde mir mal das ganze Sortiment genauer anschauen.

      Löschen
  5. Hört sich gut an, hilft sicher auch bei Verspannungen. Das Produkt kenne ich noch nicht.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt, ist auch sehr hilfreich bei Verspannungen und Muskelkater.

      Löschen
  6. Ich glaube, so etwas müsste ich mir auch mal wieder zulegen. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. probieren geht über studieren :-) Frag einfach mal in der Apotheke danach.

      Löschen
  7. Hey ihr jungen "Spunde" (lach), ihr und Zipperlein )

    was soll ich denn da mit meinem "Greisenalter" sagen :)

    Aber im ernst, das hört sich schon sehr gut an. Meist erwischt es einem ja unterwegs oder wenn man gar nicht daran denkt. Da wäre dieses kleine Teil schon sehr hilfreich. Danke liebe Romy für diesen Tipp.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja klein und praktisch für die Tasche....und du bist doch im besten Alter, übertreib nicht :-)

      Löschen
  8. Hach, sehr cool. GRade für mich alte Frau hört sich das gut an. Ich werde mich dann also mal dran machen und es mir kaufen :) Danke dir für deinen Bericht darüber.

    LG

    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach komm, altertechnisch trennen uns doch nur ein paar Tage :-)

      Löschen
  9. Ein tolles Produkt, kannte ich bisher noch nicht. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mir war die Firma bis zum Test auch unbekannt. Vielleicht hört man ja nun mehr drüber.

      Löschen
  10. Klingt interessant. Wäre gut zu wissen, ob das auch für Kids geht oder nicht. Du weißt ja, dass das hier mit unserem Bluterjungen immer so eine Sache ist. Kühlen ist immer das Mittel Nr. 1

    LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. frag doch einfach mal beim Hersteller an, für euch wäre das Produkt besonders interessant

      Löschen
  11. Das Produkt ist mir neu,auch ich kratze fast an der 40.
    Bei meinem Beruf brauche ich oft solche Produkte,bis jetzt nehme ich Pferdebalsam,dass stellt Voltaren und co in den Schatten.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. in deiner Branche ist es bestimmt sehr praktisch mit dem Roll on schnelle Linderung zu bekommen.

      Löschen
  12. Hallo Romy,

    ich finde, dass sich das Produkt total spannend anhört!

    Liebe Grüße,Lu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Firma hat auch noch andere sehr interessante Sachen.

      Löschen
  13. Huhu Romy,

    ich habe die 40 vorgestern geschafft :)
    Ohne Magnesium geht bei mir gar nichts, das nehme ich regelmäßig, ansonsten würde ich kapitulieren vor Krämpfen. Allerdings ist da eine chronische Erkrankung "schuld".

    Der Quick Pep hört sich sehr gut an!

    Liebe Grüße
    Mihaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Magnesium brauchte ich während der Schwangerschaft, solche Krämpfe sind furchtbar.

      Löschen