Mittwoch, 24. Februar 2016

Gummibären mit Omega 3 Fettsäuren

Jeder weiß, dass Omega 3 Fettsäuren lebenswichtig für uns Menschen sind. Eine ganz besondere Rolle spielen sie für Schwangere, da diese ungesättigten Fettsäuren einen enormen Anteil an einer gesunden Gehirnentwicklung des Ungeborenen haben. Auch für heranwachsende Kinder ist es unverzichtbar, da das Gehirn sich immer weiter entwickelt. Die meisten Omega 3 Fettsäuren findet man in Fischprodukten und da ist schon der Knackpunkt. Die meisten Kids lehnen kategorisch dieses Lebensmittel ab, warum auch immer...
Um den notwendigen Bedarf trotz Fischverweigerung zu decken, gibt es viele Möglichkeiten. Aktuell sind Gummitiere aus Krillöl (Krebstiere) sehr angesagt. Probiert haben wir die Marke Vitabay.


Die Gummitiere haben die Form eines Bären und sind ziemlich weich, umhüllt von Zucker. Die rote Farbe kommt von Himbeeren. Beim Öffnen der Dose kommt einen ein leichter Fischgeruch entgegen. Auch der erste wahrnehmbare Geschmack erinnert an Fisch. Dieser verflüchtigt sich aber mit der Zeit und es schmeckt fruchtig frisch nach Orange und Himbeeren. Ein Gummitier beinhaltet 300 mg Krillöl.


Bereits 2 Stück am Tag reichen aus, um den Tagesbedarf an Omega 3 Fettsäuren des Kindes zu decken.
Meine Kids fanden sie am Anfang geschmacklich etwas "komisch", haben sich aber sehr schnell daran gewöhnt. Nun bekommen sie jeden Morgen vor der Schule ihre Tagesration, denn klinische Studien haben erwiesen, dass Omega 3 Fettsäuren die Konzentration, Lernfähigkeit und Merkfähigkeit steigert.

Die enthaltene Gelantine stammt von Fischen. Die Kalorien sind auch recht überschaubar, bei 2 Stück am Tag sind es genau 18 kcal. Völlig ok, in meinen Augen.

Die Packung mit 120 Gummibären kostet aktuell knapp 35 Euro, erhältlich bei amazon . Klingt im ersten Moment ziemlich hoch, aber bei einem Einzelkind wäre es eine Zweimonatspackung.
Fazit: Für mich ein sinnvolles Produkt, und wer weiß...vielleicht mutieren meine Kinder nun zu "Einserschreiber". Findet ihr Nahrungsergänzung für Kinder gut oder lehnt ihr sowas ab?



Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Firma "Club der Produkttester". Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


                                                                       Beitrag enthält Werbung

Kommentare:

  1. Meine beiden lieben zum Glück Fisch aber die Bärchen erscheinen mir ja echt eine leckere Alternative für Verweigert zu sein!?
    Alles Liebe und eine schöne zweite Wochenhälfte!
    Pamela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe auch das Glück, dass meine Kids Fisch essen, aber die Gummitiere sind auch praktisch.

      Löschen
  2. Gummibärchen die nach Fisch riechen und schmecken. Nein, nichts für mich :-) Ich esse lieber den Fisch pur! Ich drück die Daumen dass du nun kleine Einsteins "heranziehst" :-)))))))) LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Hihi! Solche Gummibärchen brauchen wir bei unseren Jungs nicht. Die Beiden lieben Fisch besonders Lachs in jeglicher Form.
    Ich denke gerade Kinder holen sich schon die Sachen, die sie brauchen. Irgendein Obst oder Gemüse essen sie schon.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lachs mögen meine nicht so...ist eben immer Geschmackssache.

      Löschen
  4. Die Palette is echt richtig schön =) Schön dass es auch genau deine Farben sind =P

    Die Gummibären klingen wirklich interessant und sehen auch sehr lecker aus, würde ich auch probieren :D
    Ich finde Nahrungsergänzung für Kinder auch wirklich gut, da sie ja auch die Nährwerte brauchen. Nur finde ich sollte das alles im Rahmen sein, also vollpumpen fände ich z. B. nicht so gut :D Aber das is ja auch beim Erwachsenen nicht so gut. Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt, der Rahmen macht es. Ansonsten bekommen meine Kinder nix weiter an Nahrungsergänzungsmittel.

      Löschen
  5. Das habe ich ja noch nie gesehen! Aber ich mit meinen drei Kids würde nicht allzu weit kommen mit der 120 Stück Dose :-)

    Liebe Grüße
    Mihaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt bei 3 Kindern würde es wirklich ins Geld gehen.

      Löschen
  6. puh die kosten ja einiges.. Meine Enkelkinder naschen zum Glück nicht so viel, ich glaube wenn sie Fisch riechen verweigern sie die Gummibärchen.
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Davon habe ich noch nie gehört. Das müsste ich mal probieren. LG und schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  8. Omega 3 - super, das kann der Körper nicht ausreichend selbst produzieren, daher ist es gut, wenn man da ein wenig nachhilft und wenn es am Ende auch noch schmeckt, nach anfänglichen komischen Geschmack *lach ... LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lach nicht ;-) mir fiel nur das Wort "komisch " dazu ein...

      Löschen
  9. Finde es ja an sich gut, dass es soetwas gibt. Vor allem wenn die Kinder garkeinen Fisch essen. Allerdingshat es der Preis in sich. Da greife ich lieber auf das Zeug vom DM zurück ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DM hat auch Omega 3 Produkte für Kinder? Wußte ich garnicht, da schau ich beim nächsten Besuch mal genauer hin.

      Löschen
  10. Ich habe auch so ein Omega 3 Verweigerer zuhaus aber wie schon erwähnt die Eigenprodukte von dm für Kids sind da nicht schlecht
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hab es schon auf dem Einkaufszettel notiert ;-)

      Löschen
  11. Ich hab meinen Kindern bislang noch keine wirklichen Nahrungsmittelergänzungen gegeben - finde es aber auch nicht schlecht. Schaden kann das ja nicht (alles würde ich jedoch nicht geben). Wir essen nur manchmal Vitamin D :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. übertreiben sollte man es nicht, das stimmt.

      Löschen
  12. Oh das klingt ja interessant,
    ob das was für uns ist glaube ich aber eher nicht ;)
    Grüße Marie

    AntwortenLöschen