Sonntag, 29. Mai 2016

Wildsterne Hundefutter

Wenn ich Trockenfutter für unsere Hündin kaufe, habe ich jedesmal die Qual der Wahl. Ellenlange gefüllte Regale in den Geschäften machen die Auswahl nicht gerade leicht. Als Verbrauchen fällt es einem sehr schwer, das Richtige auszuwählen. Aber dann habe ich die Marke Wildsterne kennen gelernt, die ich Euch gern genauer vorstellen möchte. Das besondere an dieser Marke ist, dass sie Futter für verschiedene Rassen anbieten. Was ich sehr ansprechend finde, denn ein Mops hat andere Bedürfnisse als ein Rhodesian Ridgeback.


Probiert haben wir die Sorte Breed Selection für Golden Retriever, was nahezu passend ist für Lexi, immerhin steckt da Husky, Labrador und Golden Retriever drin. Das Futter zeichnet sich durch seine außerordentliche Zusammensetzung aus. Die Mischung aus 31 % Rind, 26 % Eiweiß und 11 % Fett ist perfekt für große Hunde mit einem starken Bewegungsdrang.


Hauptenergielieferant ist das Rindfleisch, es liefert Protein aber wenig Fett. Somit optimal für ein gesundes Gewichtsmanagement. Beigemischtes Sonnenblumenöl und Seealgen sorgen für glänzendes und dichtes Fell. Grünlippe, Lachsöl und Hagebutte halten Gelenke und Sehnen geschmeidig, sodass der Knochenbau bis ins hohe Hundealter stabil bleibt.


Die Krokettenform ist rund und eher flach. Größentechnisch, ca. 1,5 cm im Durchmesser. Natürlich wurde auch hier wieder an die Rasse gedacht. Logischerweise sind die Sorten für Chihuahua und Co. dann kleiner.
Unsere Hündin hat das Futter sehr gut angenommen und auch vertragen. Es gab keinerlei Verdauungsprobleme, die wären ja nicht zu übersehen ;-)

Besonders betonen möchte ich an dieser Stelle, dass das Futter ohne Getreide ist, sprich glutenfrei. Was mir auch noch sehr gut gefällt ist, dass die Firma Wildsterne keinerlei Tierversuche durchführt bei der Entwicklung ihrer Produkte. Hefe, Geschmacksverstärker, Aromen und  Farbstoffe sucht man vergebens.


Die Firma Wildsterne produziert ihre Waren nachhaltig und umweltbewusst. Bei der Entwicklung der einzelnen Produkte waren Tierärzte beteiligt, die ihr Wissen und jahrelange Erfahrung mit einbrachten.
Auch einen "Futtermixer" bietet die Firma an, wo noch genauer auf den einzelnen Hund eingegangen wird. Dabei wird, das Alter, die Aktivität, das Geschlecht bei der Zusammenstellung des Trockenfutters beachtet.

Preislich bewegt sich der 10 Kilo Beutel der Breed Selection bei knapp 56 Euro. Bestellbar direkt bei Wildsterne oder unter anderem bei zooplus. In meinen Augen stimmt das Preis/Leistungsverhältnis.
Fazit: Wir versuchen uns ausgewogen zu ernähren, so sollten wir es auch mit unseren geliebten Vierbeinern tun. Und mit den Produkten von Wildsterne ist das für ein langes gesundes Hundeleben möglich.



Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Firma Wildsterne GmbH. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


                                                                                                                  Beitrag enthält Werburg

Kommentare:

  1. Ich habe keine Hund. Aber schön wenn es deinem Hund geschmeckt hat ;-) LG

    AntwortenLöschen
  2. Große Packung, für den großen Hundehunger und Eurem Hund hat es gut geschmeckt - Klasse,kann man nur weiterempfehlen.

    LG und schönen Abend
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Marke ist wirklich empfehlenswert, kannte sie vorher auch nicht.

      Löschen
  3. Das wäre ja auch noch was für unseren Milo :)
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. probiert es mal aus, ich denke Milo wird sehr gut damit versorgt werden.

      Löschen
  4. Danke für deine Vorstellung das wäre auch für unsere Fellnase was
    LG Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schau dir den Hersteller mal genauer an, wäre genau nach deinem Geschmack die Produkte.

      Löschen
  5. Große Packung, habe auch keinen Hund !


    Lg Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ist wirklich ein Riesensack, dadurch konnte ich ihre Nahrungsaufnahme über einen langen Zeitraum genau beobachten.

      Löschen
  6. dein hund hats echt gut!
    die miez mag trockenfutter auch - aber ich geb ihr nur wenig - katzen trinken einfach nicht genug. andererseits sorgt sie grad selbst für gesunde ernährung indem sie eine maus nach der nächsten fängt und verspachtelt - ich kann kaum hinsehen.....
    kraul deinen schnuffi von mir! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auf genügend frisches Wasser muss man immer achten. Ist doch toll, so einen Mäusefänger zu haben. Unser Kater Bello ist da eher faul ;-)

      Löschen
    2. die katz ignoriert den wassernapf geflissentlich - ich bringe sie nur zum trinken wenn ich wasser über das nassfutter schütte - quasi "aromatisiertes wasser :-)
      xxx

      Löschen
    3. hm, ein etwas "komisches" Tier ;-)

      Löschen
  7. Wir testen gerade das Futter von Wildsterne, durch meinen Urlaub hat sich ds ganze etwas verzögert. Maria und Stimpy sind schon mal begeistert, wie ich als Hundebesitzerin das ganze sehe? Ab morgen auf meinem Blog. L.G. Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da bin ich ja mal auf dein Testurteil gespannt :-)

      Löschen
  8. Nur das Beste für seine Vierbeiner ;-) warum auch nicht hier genau auf den Inhalt gucken, machen leider die wenigsten. Das Futter hört sich auf jeden fall sehr gut an, auch wenn ich Katzen habe und keine Hunde ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt, die meisten schauen nur auf den Preis, was dann nicht wirklich zum Wohle des Tieres ist.

      Löschen
  9. Liebe Romy
    Ich wünsche dir eine wunderschöne Woche!
    Liebe Grüße aus Hannover

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das wünsche ich euch auch. Ich hoffe, das Wetter geht einigermaßen.

      Löschen