Sonntag, 8. Januar 2017

Natural Mojo - Pure Detox

*Beitrag enthält Werbung*
Detox - ein Wort das man in der letzten Zeit immer häufiger hört, aber was ist das eigentlich genau?
Das Wort Detox kommt aus dem Englischem und beteutet entgiften. Das heißt, man reinigt den Körper von Innen. Im weitesten Sinne könnte man es mit Heilfasten vergleichen. Unser Immunsystem wehrt die meisten Krankheitserreger ab, Hauptakteur hierbei sind die Leber, Nieren und der Darm. Mit einer Detox-Kur durchspült und reinigt man diese inneren Organe effektiv. Dies wiederum bringt mehr Lebensqualität und Vitalität.


Natürlich war auch ich gespannt, was so eine "Entgiftung" bringt und habe eine 28 Tage-Kur gemacht mit dem Pure-Detox Drink von Natural Mojo. Dieses Produkt ist sehr einfach in der Anwendung, denn es handelt sich um Pulver. Dieses wird in 200 ml Wasser eingerührt und vorzugsweise am Abend eingenommen.
Die Zutaten sind natürlich und vegan. Der grüne Drink besteht aus Artischocke, Ingwer, Curcuma, Löwenzahn, Koriander, Meerrettich, Wacholder, Spirulina und Flohsamenschalen.


Nach dem Einrühren hat man ein Getränk, dass farblich an einen grünen Smoothie erinnert. Lässt man ihn etwas länger stehen, hat er auch durch die Entstehung von Flockung fast eine dickflüssige Konsistenz. Geschmacklich ist er eher was für überzeugte Kräuterfans. Ich kann keinen der Zutaten wirklich rausschmecken, für mich ist er etwas gewöhnungsbedürftig.


Was die Wirkung betrifft bin ich ein wenig zwiespältig. Mehr Energie und Vitalität konnte ich nicht wirklich feststellen. Auch eine Gewichtsreduktion fand nicht statt, was aber auch nicht der Sinn war, da ich die Detox-Kur nur begleitend zur gesunden Ernährung durchführte. Einzig positiver Effekt ist die Verbesserung meiner Darmtätigkeit, diese wurde gleichmäßiger - Blähungen und Verstopfung verschwanden.

Die Dose ist wiederverschließbar und enthält 200 g. Diese Menge reicht genau für 28 Tage. Der Preis hierfür liegt bei knapp 30,00 Euro. Beziehbar direkt bei Natural Mojo.
Fazit: Mein erster Versuch verlief so lala. Vielleicht war es auch nicht das richtige Produkt für mich. Ich werde es nochmal mit einer anderen Variante probieren, wo man am Morgen bereits das Getränk zu sich nimmt, was aber frisch aufgebrüht wird. Natürlich folgt auch darüber dann ein Post. Habt ihr bereits mit Detox-Produkten Erfahrungen gemacht???


Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Agentur Channel Buzz in Kooperation mit Natural Mojo. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


                                                                                   Beitrag enthält Werbung



Kommentare:

  1. Das neue Jahr beginnt und immer wieder wird da Gesundheit zum Thema. Tipps wie man mit dem Rauchen aufhört. Tipps wie man abnimmt. Und so weiter.

    Als unregelmäßiger Hundeführer sehe ich bei uns im Städtchen am Jahresanfang auch mehr Jogger im Park und am See als vor dem Jahreswechsel. Mitte Januar geht die Anzahl dann wieder zurück und Ende Februar ist wieder alles so, wie in den Jahren zuvor. ^_^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jaja...die guten Vorsätze. Es ist eben meist der innere Schweinehund - der am Ende siegt ;-)

      Löschen
  2. Hallo Romy
    Detox habe ich eher in Verbindung mit digitaler Auszeit gemacht. Ich halte von solchen Pulverchen nicht viel.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielleicht bringt loser Tee, zumindest wird das der nächste Test sein.

      Löschen
  3. Habe schon so viel von Detox gehoert aber bin da auch echt skeptisch weil jeder etwas anderes sagt. Ich finde es gut das du das auch ehrlich sagst, weil viele ja leider dann auch noch bezahlt werden um was gutes zu sagen, man weiss einfach nicht was stimmt!

    Ich reise gerade durch Asien!
    Guck doch mal vorbei :)
    Liebst Linda
    http://www.sonder-lebenlernen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da muss ich dir zustimmen, es gibt leider zu viele die nur positives schreiben, trifft man immer wieder im Netz. Oh, eine Asienreise, das klingt interessant,schau mir das gleich mal an.

      Löschen
  4. Hallo Romy,

    Detox ist nicht gleich Detox :) bei dem Einen passiert was, beim Anderen halt nicht, aber gibt nicht auf !

    Ich habe doch auch Detox-Tee (Kräuter) getestet, möchtest du davon mal probieren, dann muss du es erstmals nicht kaufen und wenn es gut ist, dann kaufst du es :) Melde dich bei mir !

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. probiere jetzt erstmal das 2. Produkt eines anderen Hersteller aus. Vielleicht melde ich mich danach bei dir ;-) Danke für das Angebot.

      Löschen
  5. Ich finde es immer schwer das passende unter den vielen unterschiedlichen Produkten zu finden, aber ich habe zumindest schon viele positive Meinungen zum Thema Detox gehört :)

    Liebe Grüße
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, es gibt wirklich wahnsinnig viele verschiedene Produkte, ist garnicht so leicht den Überblick zu behalten.

      Löschen
  6. A very nice blog, congratulations for your work!!!kiss
    👌👌👌💚💚💚

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Romy. Für mich gibt es Detox.ich baue es das ganze Jahr internen Alltag ein und mache da gar keine spezielle Kur. Die Natur gibt uns viele Lebensmittel und Kräuter, die unseren Organen helfen zu entgiften. Ich denke, dass wichtigste ist von verarbeiteten Lebensmitteln wegzunehmen, und das aber langfristig.Dann ist Detox gar nicht mehr so stark nötig.Liebe Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der Tipp mit den Lebensmitteln werde ich mal versuchen noch mehr in meinen Alltag einzubauen, obwohl wir schon sehr viel mit frischem Bost/Gemüse arbeiten. Haben ja auch einen eigenen Garten.

      Löschen
  8. Ein sehr guter Ratschlag. Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. probier es einfach aus, vielleicht wirkt es bei dir anders.

      Löschen
  9. Mit so Produkten kann ich ja nur wenig anfangen....
    Ich bleib da lieber schön bei meinem Tee; der hält mich schon fit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du bist ja auch Tee-Experte, da kann ich nicht mithalten.

      Löschen
    2. Experte würde ich jetzt nicht unbedingt sagen, aber vielen Dank dafür.

      Löschen
    3. doch, doch....schreibst doch immer über alle möglichen Sorten.

      Löschen
  10. Sehr schöner und interessanter Beitrag, ich persönlich kann mich mit solchen Pulvern leider gar nicht anfreunden :/

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naj, probieren kann man es ja mal, gerade weil es derzeit so gehypt wird überall.

      Löschen