Mittwoch, 8. Februar 2017

Parabene und Co.

In letzter Zeit bekomme ich oft Mails von Leserinnen, wenn ich Testergebnisse veröffentliche, wo Kosmetik-Produkte aufgrund ihrer Inhaltsstoffe nicht besonders gut abschneiden. Texttechnisch stehen in den Nachrichten solche Sätze wie "Warum machst du das Produkt schlecht?" oder "Wie kann man ein Produkt negativ bewerten, wenn man es für umsonst bekommt?" Meine Anwort darauf ist immer die gleiche. Die Haut ist unser größtes Organ und sollte mit allen Mitteln gesund gehalten werden, und da ist ein Blick auf die Inhaltsstoffe unumgänglich. Chemie wie Parabene, Konservierungsstoffe und Farbstoffe sind Gift und darauf mache ich in meinen Testberichten aufmerksam.


Vor einigen Wochen, kam im SWR Fernsehen ein interessanter Beitrag dazu in der Dokumentationsreihe "betrifft". Und da ich mich immer wieder über solche Mails ein wenig ärgere, gibt es heute diesen Post mit
diesem Video der Reportage.

Ich denke, er ist für jeden sehr aufschlussreich und nicht nur für die Personen bestimmt, die an meinen Testberichten Kritik üben. Schaut ihn euch einfach mal an und denkt darüber nach. Der ein oder andere wird daraufhin wahrscheinlich seine Einstellung oder Meinung zu Kosmetikprodukten ändern. Vielleicht sogar das Badezimmer aufsuchen und die Inhaltsstoffangaben seiner Lieblingsprodukte studieren. Eventuell landen danach sogar ein oder zwei Sachen im Müll...

Ja, ich bin nur ein kleiner Blogger - eher gesagt ein klitzekleines Licht im WorldWideWeb, dennoch versuche ich mit meinen Post´s die Hersteller zum Umdenken zu bewegen.

Schönreden und Lobeshymnen liegen mir einfach nicht und der größte Teil meiner Leserschaft weiß das zu schätzen. Ich werde mich nicht ändern, Produkte ehrlich/fair beurteilen und fleißig weiter diese Mails beantworten die mich Tag für Tag zu diesem Thema erreichen. Der beste Satz unter allen war: "Das nenn ich mal undankbar, du bekommst das Produkt für Lau und machst es auf der ganze Linie schlecht!"

Ich habe damals nicht aus Spaß meinen Blog "Absolut ehrlich" genannt - und diesen Titel werde ich auch weiterhin zu 100 % umsetzen.

So, jetzt hab ich mir mal wieder Luft gemacht und fühle mich gleich besser :-)


Das oben eingebettete Video ist ein Mitschnitt einer Reportage der SWR Dokureihe "betrifft". Allein dieser Fernsehsender hält die Rechte daran. Quelle: Youtube

Kommentare:

  1. Hallo Romy, schreib auvh weiterhin deine Meinung, denn diese werden von Verbrauchern gelesen und nur weil ein Produkt kostenlos ist, muss es nicht positiv sein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich teste und bewerte fair und daran wird sich auch nix ändern.

      Löschen
  2. Hallo Romy, mich ärgert diese Einstellung auch - nur weil wir Produkte gratis oder vergünstigt bekommen müssen diese doch nicht auf Teufel komm raus hochgejubelt werden. Wenn etwas nicht stimmt dann ist es so und es wäre verlogen dies schön-zureden. Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es gibt genug Blogs die alles in den besten Tönen loben, solche lese ich selbst nicht mal.

      Löschen
  3. HaliHallo Romy,
    richtig so - Recht hast du. Nur weil ich etwas gratis bekomme, bin ich ja keine Verpflichtung eingegangen, dieses "Geschenk" (was ja nicht wirklich eines ist) als super Toll zu beschreiben, wenn es an dem nicht ist.
    Ich finde es gut, das du kein "schön-schön" machst/schreibst.
    Weiter so ... ...
    Herzlichen Gruß
    Ede

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig ausgedrückt, denn es ist kein Geschenk. Ich fotografiere, teste, recherchiere und schreibe am Ende einen Tetbericht. Ich arbeite dafür, anscheinend verstehen das viele nicht, die mir diese Mails schreiben.

      Löschen
  4. Ich lege ja auch sehr großen Wert auf die Inhaltsstoffe. Ich versuche daher immer schon im Vorfeld die INCIs abzuklären und nehme das Produkt dann schon gar nicht mehr an.
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich geh da eher unvoreingenommen ran, so als würde ich als Konsument es gerade im Regal entdecken und einfach kaufen.

      Löschen
  5. Hallo romy,
    ich finde es gut das du kritisch bist.
    Der Satz das man nicht kritisch urteilen darf weil man etwas kostenlos bekommen hat ist für mich total blödsinnig, denn wir Blogger erhalten oftmals ja die Produkte um sie eben kritisch zu hinterfragen und dazu gehören bei Lebensmitteln und Kosmetika eben die Inhaltsstoffe.
    In der Sache Kosmetik setze ich seit circa zwei Jahren ja nur noch auf Naturkosmetik.
    Grüße Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass sich bei konv. Kosmetik noch was ändert, wenn kritische Stimmen zu den Produkten aufkommt.

      Löschen
    2. Hoffen kann man, jedoch glaube ich eher nicht daran :/

      Löschen
  6. Liebe Romy, da kann ich dir nur beipflichten. Wenn ich etwas teste, darf ich auch Mängel aufzeigen. Nur so kann ein Produkt auch besser werden. Seit dem ich teste, schaue ich öfter auf die Inhaltsstoffe. Leider werden diese nicht in den Testportalen oder bei den Firmen aufgeführt. Denn dann könnte man schon bei der Bewerbung für den Test sehen, was da angeboten wird. Die Firmen wollen doch, dass man ehrlich ist. Dann müssen sie auch mit kritischen Urteilen rechnen. Ich will jedenfalls keine billige "Werbeagentur" sein.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau, die meisten von uns sind keine "billigen Werbeagenturen"....

      Löschen
  7. Hallo Romy,
    ich finde es klasse, dass du so hinter deiner Meinung stehst. Man sollte die Produkte ja nicht nur bekommen, damit man sie in höchsten Tönen lobt, sondern weil man sie ehrlich den Lesern vorstellen soll. Deswegen finde ich es wirklich gut, dass du auch auf kritische Inhaltsstoffe eingehst!

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, das ist lieb. Ich denke, genau das schätzt der größte Teil meiner Leser an mir.

      Löschen
  8. Liebe Romy

    Ich finde Deinen Bericht echt super!

    Das macht Dich doch aus, dass das Deine Meinung ist und darum lese ich Deinen Blog sehr gerne, sonst könnte man ja auch einfach eine Werbung ansehen! ;oD

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ein super Vergleich - freut mich, dass dir der Post gefällt.

      Löschen
  9. Ich finde deine Berichte authentisch und toll! Mach weiter so. LG

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde es mehr als merkwürdig, dass man kostenlose Produkte nicht ehrlich bewerten soll. Wenn man ein Produkt zum Testen erhält, dann testet man es ja schließlich nach seinen Kriterien.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Mails kommen ja von Lesern, nicht von den Herstellern. Ich denke, das da eine Menge Neid im Spiel ist.

      Löschen
  11. Ich finde es gut, dass du ehrlich bleibt. Nur weil sich jemand wegen Inhaltsstoffe keinen Kopf macht (oder machen will) ist das noch lange nicht richtig.
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es muss jeder selber wissen, was er auf seine Haut schmiert. Aber ich schaue da genauer hin und nenne eben auch die Stoffe, die nicht im grünen Bereich liegen.

      Löschen
  12. Und genau deshalb sind wir auch so gerne bei dir Romy. Solche doofen Sprüche kenne ich. Habe mir mal erlaubt darauf hinzuweisen, dass Tierversuche bezüglich eines bestimmten Inhaltsstoffen gemacht werden. Na das war ein Gewitter von der Firma puh. Ich habe jedoch nie behauptet die Firma macht Tierversuche. Wie man es dreht und wendet, man kann es nicht allen Recht machen und Nörgler gibt es immer.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. viele Firmen bedanken sich auch für schlechte Testergebnisse, so wissen sie direkt wo sie ansetzen müssen. Und das nenne ich dann eine faire Kooperation.

      Löschen
  13. Liebe Romy, mach weiter so! Ich sehe als Buchbloggerin auch keinen Grund, warum ich ein Buch hochjubeln sollte, nur weil ich es als Rezensionsexemplar bekommen habe. Lass dir von solchen Kommentaren nicht die Laune und die Lust am Testen und Bloggen verderben.
    Viele Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lass ich nicht, bin immer mit Neugierde und Elan dabei. Nur werde ich langsam müde, immer wieder solche Mails von Zufallslesern zu beantworten...

      Löschen
  14. Ich sage das was mir nicht gefällt und habe oft im Vorfeld schon die Absage parat war nicht das erste mal. Lg Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hatte ich auch schon, aber da steh ich drüber.

      Löschen
  15. "Wie kann man ein Produkt negativ bewerten, wenn man es für umsonst bekommt?" Hallo, wie bitte! So was geht ja mal gar nicht. Ich kenne das aber auch, das ist aber kein Grund alles positiv zu bewerten, das verstehen manche Menschen aber leider nicht. Das sind wohl solche Tester die alles positiv bewerten weil sie es kostenlos bekommen haben, und uns als echte Tester dann mitrunterziehen.
    Mach dir nichts draus und mach weiter so! Wir werden uns auch nicht verstellen.

    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kenne wirklich unzählige Blogs, da kommt eine Lobeshymne nach der anderen. Die merken garnicht, dass sie irgendwann unglaubhaft werden.

      Löschen
  16. Bleib wie du bist, ich lese deine Kommentare sehr gern. Einige Produkte habe ich aufgrund deiner Bewertung selber ausprobiert. Ich finde es gut, dass du deine ehrliche Meinung schreibst, auch dein Schreibstil gefällt mir.
    Also ich freu mich auf neue Testberichte von dir.
    Liebe Grüße helli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für die lieben Worte, Freut mich ganz besonders, dass du aufgrund meiner Einschätzung das ein oder andere Produkt kaufst oder eben nicht.

      Löschen
  17. Ich finde dein Statement völlig in Ordnung! Inzwischen schaue ich genauer hin was ich kaufe und bin erst durch das bloggen und testen besser informiert. Das ist ebne der Vorteil dabei und wir Verbraucher bestimmen doch im Endeffekt was gekauft wird oder besser nicht. Bei unaufgeforderten Produkten veröffentliche ich inzwischen nur noch was ich selbst möchte und wenn es von den Inhalten nicht ganz meins ist schreibe ich das auch oder lasse es ganz. Besser eine gute Info oder gar keine! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. manchmal tut es einfach gut, wenn man sich mal den Frust auf der Tastatur auslässt.

      Löschen
  18. Huhu Romy,

    solche Leute verstehe ich nicht. Ich finde es gut, dass du so ehrlich bist und genauso sollte es doch auch sein. Was nützt das ganze Schöngerede? Nix! Und man verliert die Glaubwürdigkeit. Zum Glück habe ich eher die Erfahrung gemacht, dass mir die Leser schreiben, dass sie es gut finden, wenn ich Kritik übe und nicht alles toll finde. Ich könnte nicht mehr in den Spiegel sehen, wenn es anders wäre. Ob das Produkt nun für "lau" war oder nicht. Das spielt gar keine Rolle! :)

    Bleib so wie du bist!

    Liebe Grüße - Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. positve und lobende Mails bekomme ich auch, darüber freue ich mich immer wieder. Nur geben mir die negativen Narichten manchmal echt zu denken.

      Löschen
  19. Ich finde Ehrlichkeit bei einem Blogger ganz wichtig und finde es schlimm, wenn man sich bei seiner Berichterstattung davon beeinflussen lässt, wenn man ein Produkt umsonst bekommen hat. Ich bin inzwischen fast ganz davon ab über kostenlose Produkte zu berichten und berichte am liebsten über Produkte, die ich selber gekauft habe ,oder über Dinge, die ich in meinem wirklichen Leben und Alltag erlebe.

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin auch schon manchmal am überlegen, ob ich die Berichterstattung mehr auf selbst gekaufte Artikel lege.

      Löschen
  20. Your blog is beautiful !!! I would love to see you on my blog !! Happy day!!!
    👌👌👌💚💚💚

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for the kind words. I'm glad you like my blog. Of course, I'll see you.

      Löschen
  21. Schön, dass du so ehrlich bist. Auch wenn es ja eigentlich selbstverständlich sein sollte. In diesem Sinne mal meinen Respekt für deine Standhaftigkeit trotz der vielen negativen Kommentare!

    Beste Grüße aus Stuggi
    Sina

    http://aliceimkleiderschrank.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja ich bleibe standhaft, das habe ich mir immer geschworen, es wird nie Lobeshymnen über Produkte geben, die nicht 100 % überzeugen.

      Löschen
  22. Hallo Romy,
    Ehrlichkeit ist doch toll!
    Schließlich geht es bei gewissen Inhaltsstoffen um unsere eigene Gesundheit. Manche Leute wissen noch nicht mal um die Schädlichkeit mancher Inhaltsstoffe, da tut Aufklärung gut.
    Ich schreibe auch, wenn mir Inhaltsstoffe oder falsche Werbeaussagen mir nicht gefallen.
    Mach weiter so!
    LG Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau so sollten sich alle Blogger verhalten, ist ein stillen Kodex.

      Löschen
  23. Hallo Romy,
    ich finde es super, dass du so ehrlich bist! Die Reportage hatte ich auch gesehen und war ganz schön schockiert! Da ich schwanger bin, achte ich jetzt besonders darauf.

    Liebe Grüße
    Erdbeerchens Testwelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. in dem Beitrag war ja auch eine Schwangere zu sehen, echt erschreckend.

      Löschen
  24. Liebe Romy,

    ich finde es klasse, dass du die Produkte so ehrlich bewertest. Gute sowohl auch schlechte Kritik ist nämlich wichtig, damit die Firmen ihre Produkte weiterentwickeln und ggf. auch verbessern können. Mach weiter so!

    Liebe Grüße,
    Dorothee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau so sehe ich das auch, wir möchten ja mit evtl. Kritik nur auf Verbesserungen hinweisen.

      Löschen