Mittwoch, 1. März 2017

Dog´s Health Adult mit Huhn & Kartoffeln

* Beitrag enthält Werbung *
Nachdem ich euch vor Kurzem eine tolle Spendenaktion für Tiere vorgestellt habe, gibt es heute wieder etwas für Vierbeiner, genauer gesagt für Hunde. Unsere Hündin Lexi ist extrem neugierig und dadurch auch eine begeisterte Testerin von neuem Hundefutter. Diesesmal kommt es von der Firma Dog´s, die ihren Sitz in der Schweiz hat.


Dog´s Health mit Huhn und Kartoffeln zeichnet sich aufgrund seines hohen Anteil an Frischfleisch aus, er liegt bei 100 %. Des weiterem wird für eine bessere Verdauung, nur eine Sorte Fleisch verwendet, somit wird das Allergierisiko gesenkt. Die beigefügten Kartoffeln (15%) sind eine gute Kohlenhydratquelle und werden von Hunden sehr leicht verdaut. Wertvolles Fischöl liefert die notwendigen Omega3 Fettsäuren für gesunde Haut und schönes Fell


Überrascht hat die Konsistenz, denn für ein Trockenfutter hat es einen hohen Feuchtgehalt. Die Kroketten sind auch eher weich als hart. Man nimmt einen angenehmen Fleischduft wahr. Unsere Hündin war schon beim Öffnen der Packung regelrecht Feuer und Flamme. Sie hat es sehr gut angenommen und vertragen.


Ein Bild mit der Fütterung zu machen, gelang da nicht wirklich. Entweder war sie mit dem ganzen Kopf in der Tüte oder die abgemessenen Portion war ratz fatz vertilgt. Das kannten wir so noch nicht.

Das Futter ist getreidefrei, glutenfrei und laktosefrei. Enthält keine Geschmacks- und Geruchsverstärker. Das verarbeitete Fleisch stammt ausschließlich aus der Schweiz. Besonders freut mich, das die Firma keinerlei Tierversuche durchführt für die Entwicklung ihrer Produkte.

Ein Sack mit 5 kg kostet ca. 30 Euro und ist in diversen Zoohandlungen erhältlich. Das Preis/Leistungsverhältnis finde ich in Ordnung, da das Futter sehr hochwertig ist.
Fazit: Die Schweizer Marke Dog´s hat uns auf ganzer Linie überzeugt, manchmal lohnt es sich, einen Blick über den Tellerrand zu wagen. Auch in den Nachbarländern gibt es tolle Produkte, man muss sie nur entdecken. Kauft ihr den nur deutsche Marken für eure Vierbeiner???

Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Community "Futtertester". Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.

                                                                                            Beitrag enthält Werbung

Kommentare:

  1. Das hört sich ja sehr gut an. Unser Milo ist ein ganz schlechter Esser und gerade haben wir eine deutsche Firma getestet, GimDog, mit der Milo sehr zufrieden war :)
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, man muss einfach austesten, was dem Hund am besten schmeckt.

      Löschen
  2. Hallo Romy, das hört sich ja gut an. Ich finde den Feuchtigkeitsgehalt super. Denn wir geben unseren Katzen kein Trockenfutter, weil die Feuchtigkeit zu sehr gering ist. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es war das erste Mal für uns, dass wir so ein feuchtes Trockenfutter hatten.

      Löschen
  3. Ich beneide dich gerade darum, dass dein Hund so offen dafür ist, auch immer mal Neues auszuprobieren. Unser Hund ist bei neuen Sachen eher zurückhaltend und reagiert dann oft sehr empfindlich. Deshalb versuchen wir einen Futterwechsel wenn irgend möglich zu vermeiden.

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. unsere Lexi ist da recht unkompliziert, scheint eine super Verdauung zu haben.

      Löschen
  4. Liebe Romy

    Da ich einmal pro Woche einen Hund habe, schaue ich mir das auch mal an und ich als Schweizerin, finde das sicher schnell im Markt!

    Danke Dir für Deinen tollen Bericht und Deine Meinung!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. supi, da sitzt du ja quasi fast an der Quelle.

      Löschen
  5. Hallo Romy,
    wir haben jetzt im Haus einen Hund, da kann ich ja mal Deinen Bericht empfehlen :) LG Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Beitrag ist so schön und niedlich geschrieben. Echt mega super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für das tolle Kompliment. Freu mich sehr, das er dir so gefällt.

      Löschen
  7. Futterfotos zu machen finde ich auch schwierig :D Meiner fängt dann gerne das SAbbern an wenn er warten soll und das ist ja auch nicht ganz so schön :D
    Sieht aber wirklich so aus als würde es schmecken und kein Getreide und Gedöns finde ich auch gut.

    Am besten finde ich auch, dass auf Tierversuche verzichtet wird!

    Danke für die vielen schönen Infos und großen Knuff an das Hundi :)

    Liebe Grüße,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ob Hund oder Katz, es ist wirklich immer schwierig Fotos von der Fütterung zu machen.

      Löschen
  8. Die Katzen sind komischerweise etwas williger :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber auch da muss man wahnsinng schnell sein ;-)

      Löschen
  9. Hallo Romy,
    ich habe keine Hunde, finde aber die Auswahl die es heute bei Hundefutter gibt, gut.
    Liebe Grüße
    Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jeder Hund hat ja andere Bedürfnisse, da finde ich es richtig gut, dass es so viele verschiedene Sorten gibt.

      Löschen