Mittwoch, 13. Januar 2016

Gartenexot 2016 - Vorschlag

Nachdem wir Mitte Dezember warme Temperaturen um die 15 Grad hatten, ist nun teilweise der Winter doch noch eingezogen. Eher nasskalt und matschig, aber für eine Schneedecke zum Rodeln hat es gereicht.
Trotzdem merke ich wie die Zeit vergeht - und das Gartenjahr langsam geplant werden sollte, denn der Frühling rückt näher.

 
Und wie ihr es seit Jahren gewohnt seit, wird es auch 2016 wieder einen Gartenexot geben. Dieser wird dann bei seiner Aussaat, über das Wachstum begleitet - bis hin zur Ernte. Das Spielchen beginnt, wie in der Vergangenheit auch, mit interessanten und spannenden Vorschlägen von Euch, liebe Leser.
2015 waren die Birnenmelonen ein voller Erfolg, hier nochmal zur Erinnerung die Bilder vom Ertrag .

So, nun hoffe ich auf kreative Vorschläge eurerseits und bin schon gespannt, was es wohl dieses Jahr werden wird. Vielleicht ja mal eine ganz exotische Gemüsesorte, was meint ihr?




Kommentare:

  1. Ich habe mir eben die Erntebilder aus dem letzten Jahr angesehen. Wow, Hammerteile :-)) Du scheinst ein echtes Händchen für die Pflanzwelt zu haben. Ich wünsch dir für 2016 genauso viel Erfolg und werde dein Tun selbstverständlich beobachten :-) Vorschlag was du pflanzen sollst habe ich keinen für dich. LG Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Birenmelonen hatten letztes Jahr wirklich super funktioniert.

      Löschen
  2. Hallo Romy,
    ich freie mich schon auf deinen heurigen Exot im Garten und was es wird. Leider habe ich keinen Plan über Exoten, aber du findest da sicher wieder was Tolles
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hab den ein oder anderen Gartenkatalog schon durchgeblättert, aber eine richtige Idee hab ich eben noch nicht.

      Löschen
  3. Ich habe im Gartenkatalog eine Mini-Wassermelone Love und eine mexikanische Dattel-Gurke Pepita gesehen. Vielleicht werde ich es in diesem Jahr mit Pilzen versuchen, die man im Garten anbauen kann. Aber das hat noch viel Zeit, denn hier schneit es zur Zeit.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dattel-Gurke klingt schon mal sehr spannend. Das schau ich mir genauer an.

      Löschen
  4. Hm, ich weiß gar nicht, was ich dir vorschlagen könnte, ich mag ja Tomaten und Salat ganz gern :D

    Ich wünsche dir, dass du auch in diesem Jahr eine so tolle Ernte erzielen kannst ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tomaten mach ich auch immer. Bei Salat hab ich kein Glück, den fressen immer die Schnecken.

      Löschen
  5. ich bin zwar gespannt was du diesjahr so ziehen wirst - aber ich bin bin beim gartenbau eher traditionalist: gemüse, obst und kräuter die bestens mit den naturgegebenen bedingungen hier zurechtkommen und weder extra wasser oder dünger brauchen.
    und zum essen - ich kaufe äusserst selten exotische früchte..... meist reichen mir äpfel, kirschen und so.....
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. normale Gemüsesorten baue ich ja auch noch an, wir essen sehr gern selbstgezogenes.

      Löschen
  6. Spontan fallen mir jetzt Kiwis ein. Da hab ich glaube ich mal gelesen, dass die auch in unser Gefilden wachsen würden.
    Ich bin gespannt, was es dieses Mal wird.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An Kiwis hab ich auch schon gedacht, aber leider brauchen die 2 bis 3 Jahre bis sie tragen...

      Löschen
  7. Ich lasse mich mal überraschen was die einfällt :) LG OLga

    AntwortenLöschen
  8. Da bin ich gespannt was exotisches du dieses Jahr anpflanzt ;-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. versuche immer etwas zu finden, was dem Wetter ein wenig trotzt.

      Löschen
  9. Ui na dann bin ich gespannt, auf was deine Wahl fällt und wie dieser Exot sich dann entwickelt.
    Liebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. Ein gutes Neues Jahr wünsche ich dir noch Romy und viel Erfolg beim Pflanzen. Bei Exoten bin ich eher zurückhaltend, weil ich da meist kein gutes Händchen habe. Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das wünsch ich dir und deinen Lieben auch noch:-)

      Löschen
  12. Ich freu mich auf deine Auswahl und deine Berichte,ich finde das immer klasse und mhmmm was könntest du dieses Jahr nehmen,Zuchhini,Kürbis,Mega Tomate hach keine Ahnung vielleicht eine Fleischfressende Pflanze ;)
    Liebe Grüße aus Hannover

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fleischfressende Pflanze?Hm, schade um meine Katze, hihihihihihi...

      Löschen
  13. Ich freu mich auf deine Auswahl und deine Berichte,

    Lg Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hoffentlich klappt es wieder so gut wie letztes Jahr.

      Löschen
  14. Hallo, wie wäre es mit Okraschote? Sollen ja der Renner sein und auch noch so gesund sein und Schlank machen zudem sollen sie auch noch. Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okraschote? Noch nie gehört, das macht mich jetzt neugierig. Da recherchiere ich gleich mal. Danke

      Löschen
  15. Hallo Romy,
    ich habe mir die Erntebilder vom letzten Jahr angesehen und kann nur staunen :) Ich selber habe keine Vorschläge, bin aber sehr gespannt, was es dieses Jahr wird
    Liebe Grüße
    Selma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 1 - 2 Tipps waren ja nun schon dabei, die sehr spannend klingen. Mal sehen auf was die Wahl fällt.

      Löschen
  16. Huhu Romy,

    ich habe auch überhaupt keinen Plan, welchen Exot du nehmen könntest, aber ich bin schon sehr gespannt, was es letztlich werden wird. :)

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße - Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schön das ihr schon alle "gespannt" seit...

      Löschen
  17. Ich bin schon immerzu am Überlegen, wie unsere Teile hießen, die wir vor Jahren angebaut hatten. Ich glaube, es waren gestreifte Eiermelonen, bin mir aber nicht mehr ganz sicher. Der ganze Busch hing mit den kleinen Dingern voll, war aber nur einjährig. Bin mal gespannt, was die Anderen vorschlagen und du dann machst.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich nehme immer Einjähriges, sonst wäre mein Garten bald zu voll;-)

      Löschen
  18. Hallo Romy,

    wir wäre es denn mal mit Okra-Schotten ;) , Süßkartoffeln oder Topinambur ? Alles interessante Gemüsesorten ;) LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Topinambur hab ich vor 3 oder 4 Jahren gehabt...funktionierte super, hat aber nicht geschmeckt :-(

      Löschen
  19. Ich finde die Idee ja immer sehr cool, habe aber gar keine Ahnung von Garten. Mir würden so Klassiker wie Gurken, Tomaten, Zucchini und Kürbis vollkommen ausreichen :-D aber ich bin gespannt, was du dir dieses Jahr aussuchen wirst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mir schwebt schon was vor,lass dich überraschen...

      Löschen