Mittwoch, 12. Dezember 2018

My One - Luxus Hautpflege Preview

* Beitrag enthält Werbung *
Als "08/15" Frau - sprich berufstätige Mutter ;-) pflege ich mich mit Produkten aus der Drogerie. Auch der Kampf gegen die Falten erfolgt meist durch Artikel die meinen Geldbeutel erfreuen. So liegt die Schmerzgrenze für eine Anti-Aging Creme bei max. 30-40 Euro pro Tiegel.
Daher war ich nun mega happy als ich die Zusage bekam, die Luxusmarke My One von Dr. Klein Cosmetics zu testen.


Das Unternehmen Dr. Klein Cosmetics hat seinen Sitz in Köln und stellt hochwertige innovative Anti-Aging Produkte her, nach neuesten Kenntnisse der Forschung. Ich darf nun 2 Produkte der My One Reihe testen, die mehr als über meinem Budget liegen.


Zum einen den Facial Cleanser. Dieser Gesichtsreiniger soll bereit den Alterungsprozess der Haut während der tägliche Reinigung verhindern. Die Inhaltsstoffe entfernen Feinstaub und Co. besonders gründlich und nähren die Haut. Der Pumpspender enthält 100 ml und kostet stolze 75,00 Euro.


Die Night-Cream klingt richtig gut. Sie bekämpft Falten und Linie langanhaltend und lässt Alters- und Pigmentflecken verschwinden. Sie regeneriert die Haut über Nacht bis in die Tiefen und sorgt für einen strahlenden ebenmäßigen Teint. Die Creme befindet sich auch in einem ansprechendem Pumpspender. Der Inhalt beträgt 50 ml bei einem stolzen Preis von 252,00 Euro.

Ich werde nun beide Produkte einige Wochen ausgiebig testen und bin echt mal gespannt, was solche Luxus-Produkte wirklich können. Dann verrate ich euch auch, was genau drin steckt in diesen formschönen Standspendern.

Wenn eine Creme mit 50 ml Inhalt mehr als 250 Euro kostet, gehe ich davon aus, dass ich nach gut 6-8 Wochen so glatte Haut im Gesicht habe wie ein Babypopo ;-)

Meiner Meinung nach, sollte man wirklich bei so einem hohen Preis doch einen enormen Unterschied sehen, ich werde euch auf dem Laufendem halten.

Würdet ihr so viel Geld ausgeben im Kampf gegen Falten und Co. ??????


Die oben gezeigten Produkte erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Testplattform "Whisprs".


                                                               - Beitrag enthält Werbung - 



Sonntag, 9. Dezember 2018

Meine Winterschokolade

* Beitrag enthält Werbung *
Erst einmal wünsche ich euch allen einen schönen 2. Advent.
Im Winter habe ich doch vermehrt Lust auf Schokolade. Bereits Ende September/Anfang Oktober warte ich ungeduldig auf die Wintersorten der Eigenmarke Cháteau von Aldi. Und pünktlich zum Herbstanfang werden sie dann im Wochenprospekt angepriesen und ich finde sie endlich in den Regalen. Und da ich sie mir gerade mal wieder richtig schmecken lasse, möchte ich euch diese zarte Leckerei gern zeigen.


Es gibt 4 verschiedene Sorten, die fantastisch zum Winter und zu Weihnachten passen. Mandel, Apfel, Kipferl und Spekulatius. Jede Packung enthält 11 einzeln verpackte Riegel für die kleinen Sünden zwischendurch ;-) Nun einige Fakten zu den einzelnen Sorten.


Winter-Spekulatius kommt knusprig würzig daher. Kleine Gebäckstücken sind von Vollmilch umhüllt. Nachdem die Schokolade im Mund geschmolzen ist, nimmt man die typische Gewürznuance von Spekulatiuskeksen wahr.


Der Winter-Kipferl überzeugt durch seinen cremigen Vanillegeschmack. Die Milchcreme-Füllung enthält Stücken der beliebten Weihnachtskekse. Die Ummantelung mit Edelvollmich Schokolade macht den Genuss perfekt.


Die fruchtige Note steht beim Winter-Apfel im Vordergrund. Die Mischung aus Äpfeln, Mandeln und einen Hauch von Zimt erinnern an einen klassischen Bratapfel. Gemischt mit Schokolade erlebt man hier einen intensiven unvergesslichen Gaumenschmaus.


Wer Nüsse mag, wird von der Winter-Mandel Variante begeistert sein. Mandeln und Karamell-Crisp abgerundet mit Koriander und Zimt in Schokolade geben ein leicht herbes kräftiges Aroma. Die Nussart schmeckt man deutlich heraus. Für mich der heimliche Favorit.

Meine Kinder bekommen ab und an einen der Riegel in die Frühstücksdose für die Schule und essen sie unheimlich gern. Bei ihnen steht der Winter-Kipferl ganz oben. Die Nährwerte lasse ich jetzt mal weg, denn jeder weiß ja, das Schokolade eine Sünde sind ;-)

In einer Packung, wie schon erwähnt sind 11 Riegel enthalten, was einem Gesamtgewicht von 200 g entspricht. Erhältlich bei Aldi in den Wintermonaten für ca. 1,40 € die Packung.
Fazit: Für mich die perfekte Schokolade in der dunklen Jahreszeit. Ab und an gönne ich mir mal einen Riegel, meist am Abend zur Entspannung. Und jetzt muss ich ja auch noch nicht an die Bikinifigur denken, der Sommer ist noch lange nicht in Sicht. Habt ihr die Marke Cháteau von Aldi schon probiert?

Ach so, noch ein bisschen Insiderwissen. die Marke gehört zur Storck Gruppe, die unter anderem Merci, Toffifee und Knoppers herstellt.


                                                      * Eigenkauf * 


                                                                   - Beitrag enthält Werbung -


Mittwoch, 5. Dezember 2018

Ein Schminkkoffer als Geschenk

* Beitrag enthält Werbung *
Da meine Tochter nun bald 12 Jahre alt wird und sich langsam die Pubertät ankündigt (zickig ohne Ende) war die Wunschliste zu Weihnachten dieses Mal recht kurz. Statt Spielzeug und Co. standen andere Sachen ganz oben. Der Favorit war ein Schminkkoffer, und diesen wird sie auch unterm Weihnachtsbaum finden. Und da ich von dem Produkt so begeistert bin, möchte ich ihn euch sehr gern zeigen.


Der Koffer ist klein un kompakt im schicken Alu-Design, gefüllt mit 42 Einzelteilen. Die Auswahl an Lidschatten begeistert sogar mich, es sind traumhafte 24 Farben. Die Pigmentierung kann sich sehen lassen.


4 passende Lippenstifte und 2 Rouge-Farbtöne lassen das Herz junger Mädels höher schlagen. Auch hier überzeugt die Deckkraft. Die Lippenstifte sind sehr cremig, lassen sich gut auftragen und halten sehr lang.


Natürlich dürfen 2 Kajal- und 2 Lippenkonturenstifte nicht fehlen. Und um alles wie ein Profi auftragen zu können, sind Applikatoren und kleine Rougepinsel dabei. Praktisch ist die kleine Lidschattendose mit Pinsel und integriertem Spiegel. Hat das Mädel seine Lieblingsfarben gefunden, kann dieses Quartett in die Dose eingeklickt werden für unterwegs.


Das ganze wird durch 4 Lacke für die Nägel abgerundet. Diese decken nach einer 2-maligen Anwendung recht gut. Alles in allem eine wirklich tolle Mischung und für Anfänger super geeignet. Einziges kleines Manko, der reichhaltige Koffer enthält keine Mascara.

Wer jetzt noch auf der Suche nach einen passenden Weihnachtsgeschenk für seine Tochter ist, kann den Schminkkoffer bei amazon erwerben, für ca. 20 Euro.
Fazit: Ich denke, meine Tochter wird begeistert sein. Und ich komme vielleicht etwas zur Ruhe, weil sie endlich die Finger von meinen Sachen lässt ;-) In den Weihnachtsferien kann sie dann nach Lust und Laune
alles ausprobieren und bekommt vielleicht ein Händchen dafür, wie Make-Up die natürliche Schönheit unterstreichen kann. Ihre derzeitigen Versuche ähneln eher einer Kriegsbemalung ;-);-);-)

 Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.

                              
                                                       * Eigenkauf*


                                                                                - Beitrag enthält Werbung - 





Sonntag, 2. Dezember 2018

Dr. Clauder´s Snack it Creme

* Beitrag enthält Werbung * 
Da wir uns recht gesund ernähren ist es natürlich logisch, dass wir auch für unsere Vierbeiner nur das Beste wollen. Das gilt nicht nur für die Hauptfütterung, auch Snack´s und Leckerlis sollten nicht gesundheitsschädlich sein. So verwöhnen wir derzeit die Katzen mit den Schlemmercreme-Sorten von Dr. Clauder´s.


Aktuell gibt es drei verschiedene Varianten, zum einen Lebercreme Geflügel, Lebercreme Schwein und Fischcreme Lachs. Die Konsistenz gleicht einer Streichwurst, wie unsere Leberwurst. Der Geruch ist mehr als angenehm, man bringt es nicht wirklich mit Katzenfutter in Verbindung. Was mir sehr gut gefällt ist die Angabe über den Fleischanteil, der liegt stellenweise bei 58 %, aus was sich der Bestandteil Fleisch zusammen setzt ist genau benannt. Bei der Sorte Schwein zum Beispiel: Fleisch, Leber, Speck und Fett.
Alle Varianten sind frei von Zucker und Salz, auch Getreide sucht man vergebens.


Aufgrund des hohen Frischfleisch-Anteils wird die Katze optimal mit Nährstoffen versorgt, was dem Immunsystems und der Verdauung zugute kommt. Die Variante Fisch mit seinen wertvollen Omega3 Fettsäuren sorgt für ein gesundes glänzendes Fell.


Unsere zwei Fellnasen lassen sich nicht zweimal bitten, wenn es die tägliche Dosis Snack it Creme gibt. Sie mögen sie unheimlich gern und ich gebe sie auch gern. Denn hier überzeugt doch die hochwertige Qualität.

In einer Tube sind 75 g enthalten zum Preis von ca. 2,50 Euro. Erhältlich in gut sortierten Zoohandlungen.
Fazit: Hier sieht man, dass es auch anders geht, hochwertige frische und gesunde Zutaten. Da können sich die großen Hersteller noch so einiges abschauen. Ich werde mir nun das Sortiment der Marke Dr. Clauder´s mal zu Gemüte führen, denn auch für Hunde sind dort interessante Produkte erhältlich. Was füttert ihr denn so für Leckerlis euren geliebten Vierbeinern?


Die oben gezeigten Produkte erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Testcommunity " Futtertester". Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zu den Produkten handelt.


                                                           - Beitrag enthält Werbung - 



Mittwoch, 28. November 2018

Syoss Wash out

* Beitrag enthält Werbung *
Als ich jetzt die Dekorationsartikel für die Adventszeit raussuchen wollte, stolperte ich über das Paket vom Rossmann Bloggerclub. Dieses beinhaltete die neue Wash Out Haarfarben von Syoss. Hatte ich irgendwie vergessen, wenn man sich nicht alles aufschreibt ;- ) Jedenfalls stand somit der nächste Test schon fest. Meine Tochter war gleich Feuer und Flamme.


Die Box enthielt 4 Farben, einen Schulterschutz, einen Kamm und eine Intensiv-Pflegemaske. Für Platinblond, Rot und Schwarz haben wir keine Verwendung, sodass diese im Freundeskreis verteilt wurden. Meine Tochter entschied sich für den warmen Blondton, da dieser zu ihrem goldbraunen Haar sehr gut passen würde.


Laut Hersteller intensiviert dieses Shampoo den Farbton der Haare. Die Anwendung ist sehr einfach. Vorab wäscht man seine Haare mit einem milden Shampoo. Danach arbeitet man die Farbpaste in das feuchte Haar ein und lässt es ca. 20-30 min. einwirken. Handschuhe sind inklusive. Das Ergebnis soll dann in etwa 8 Wäschen halten.


Und damit man den Unterschied erkennt, gab es natürlich auch Vorher-Nachher Fotos. Man kann den goldenen Farbton der Haare meiner Tochter sehr gut erkennen. Wir hielten uns ordnungsgemäß an die Einwirkzeit und schäumten die Paste zwischenzeitlich immer mal wieder auf.


Nach dem Ausspülen und Föhnen, kam dann der große Vergleich. Die Haare sind eher etwas dunkler geworden. Mit der Abbildung auf der Packung leider nicht zu vergleichen. Wir hatten irgendwie was anderes erwartet. Wir dachten, dass der schöne Goldton durch die leichte Blondierung etwas kräftiger bzw. intensiver zum Vorschein kommen würde. Auch war der Glanz vorher deutlich besser. Leider bin ich mit meiner Einschätzung nicht allein, denn auch meine Freunde, die Rot, Platinblond und Schwarz probiert haben, waren eher enttäuscht.

In einer Tube sind 150 ml enthalten, was je nach Haarlänge für 3-4 Anwendungen reicht. Erhältlich in Drogerien zum Preis von ca. 5,00 Euro die Tube.
Fazit: Ich hatte eigentlich geplant, mich an dem warmen Braunton zu versuchen, aber ich denke auch da wird das Ergebnis nicht anders sein. Da bringen die günstigen Farbshampoo´s als Einmalanwendung der Drogerien viel bessere Effekte und sind noch um einiges günstiger. Wer von Euch hatte denn auch die Box erhalten, euer Fazit zu den Produkten interessiert mich sehr...


Die oben gezeigten Produkte erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Rossmann Drogeriekette. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zu den Produkten handelt.



                                                           - Beitrag enthält Werbung -


Sonntag, 25. November 2018

Kinder Cards von Ferrero

* Beitrag enthält Werbung * 
Wenn ich mit meinen Kids in den Supermarkt gehe, muss ich jedesmal wieder schmunzeln. Mit einer Produkttestmutter haben sie selbst mit den Jahren schon einen Blick für neue Produkte entwickelt. So stießen sie beim letzten Wocheneinkauf auf die neuen Kinder Cards von Ferrero, logisch das sie dann auch im Einkaufswagen landeten ,-)


Auch ich war neugierig auf die neueste Idee der Kinderfamilie. Hierbei handelt es sich um zwei hauchdünne Kekswaffeln gefüllt mit der berühmten Milchcreme, die man schon von der Kinderschokolade her kennt.


Die obere Kekswaffel ziert das Wort Kinder und  enthält Kakao, die untere ist Natur. Beide sind sehr knusprig. Die Milchcreme ist weich und rahmig, sie hält die Waffeldeckel fest zusammen. Die Bezeichnung Cards passt wirklich perfekt, da sie wirklich die Form und Größe einer Karte haben. Die Kids finde sie mega lecker. Sie sind praktisch verpackt zu je 2 Stück.


Und ich muss gestehen, dass sie mir sehr gefallen, auch wenn der Blick auf die Inhaltsstoffe nicht der Beste ist. Sie enthalten sehr viel Zucker und Palmöl. Sprich ein Card wiegt 12,8 g, davon sind 5,5 g Zucker.
Da pro Packung 2 Stück enthalten sind, sind es gleich mal 11 g Zucker. In meinen Augen recht viel, für einen Snack für zwischendurch. Sodass man doch schon darauf achten sollte, dass das Kind nicht mehr als eine Packung verzehrt.

Die Packung beinhaltet 5 Einzelpackungen zu je 2 Stück. Aktuell bewegt sich der Preis um die 2 Euro. Bereits gekauft unter anderem bei Kaufland.
Fazit: Lecker, aber man kann das Produkt noch verbessern. Weniger Zucker und das Palmöl gegen gutes Sonnenblumenöl austauschen, dann würden die Kinder Cards bei uns öfters im Einkaufswagen landen.
Habt ihr sie schon probiert?


Bitte beachtet, dass es sich um meine eigene Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


                                               * Eigenkauf * 


                                                                   - Beitrag enthält Werbung -


Mittwoch, 21. November 2018

Magnesium gegen Kopfschmerzen

* Beitrag enthält Werbung * 
Kopfschmerzen kennt jeder, der eine mehr der andere weniger. Auch ich habe ab und an mal einen Brummschädel. Manchmal ist das Wetter daran Schuld, der Stress oder der weibliche Hormonhaushalt. Und da ich nicht wirklich ein Freund von klassischen Schmerzmitteln bin, greife ich ich dann auf ein natürliche Alternative zurück, dessen Wirkung auch bewiesen ist. Magnesium!!!
Aktuell nutze ich es in Pulverform von der Marke Vitactiv.


Magnesium wirkt entzündungshemmend und schmerzlindernd. Dieser Mineralstoff ist wichtig für Knochen, Muskeln, Nerven und hat noch viele weitere positive Eigenschaften auf den menschlichen Organismus. Wir Menschen müssen täglich über die Nahrung Magnesium aufnehmen für einen gesunden Körper.
Ich habe nun ein Produkt für mich entdeckt, dass Magnesium in Stickform.


Ein Stick enthält 225 mg Magnesium und deckt den Tagesbedarf bis zu 60 %. Es wird direkt in den Mund gegeben und das Pulver löst sich sekundenschnell auf. Sehr praktisch für unterwegs. Es hat ein kräftiges Zitronenaroma und wurde mit Stevia gesüßt. Der gelbliche Farbton kommt vom Riboflavin, ein wichtiges Vitamin B2, was den Energie- und Stoffwechsel positiv beeinflusst.


Bei bestätigtem Magnesiummangel (verantwortlich für häufige Kopfschmerzen) wird eine Einnahme von 2 Sticks pro Tag empfohlen. Da ich mich aber ausgewogen ernähre, nutze ich es nur, wenn der Kopf anfängt zu schmerzen. Und was soll ich sagen, es hilft.
Das marine Magnesium wird aus reinem Meerwasser gewonnen und ist somit biologisch verfügbar.

Eine Packung enthält 30 Sticks mit einem Gesamtgewicht von 54 g. Erhältlich unter anderem bei feelgood zum Preis von knapp 14 Euro.
Fazit: Für mich der optimale kleine Helfer zu Hause und unterwegs gegen nervende Kopfschmerzen. Eine natürliche Schmerzlinderung, die meinen Körper in keinster Weise belastet. Was nutzt ihr denn so, wenn der kleine Mann mit dem Hammer im Kopf loslegt?


Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


                                                              * Eigenkauf *


                                                                           - Beitrag enthält Werbung -


Sonntag, 18. November 2018

Ein Duft zu Weihnachten

* Beitrag enthält Werbung *
Langsam kommt Weihnachten näher und man stellt sich mal wieder die Frage, was schenkt man seinen Lieben. Allzeit beliebt sind Düfte, in der Adventszeit wird mehr Parfum gekauft, als im restlichen Jahr. Und falls ihr noch auf der Suche nach einem tolle Duft für den Mann seit, habe ich hier vielleicht genau das Richtige. Das Pure Essence Nr. 7 von Vitabay.


Hierbei handelt es sich um ein Eau de Parfum mit 10 % Parfümöl. Die leichte Ölnuance hat den Vorteil, dass der Duft noch länger hält und wahrnehmbar ist. Der recht markante Herrenduft setzt sich wie folgt zusammen: Kopfnote: Ingwer, Muskat, Zitrone, Grapefruit und Labdanum (eine Harzart). Die Herznote besticht durch Jasmin, Minze und roten Pfeffer. Die langanhaltende Basisnote besteht aus Zedernholz, Sandelholz, Raucharomen, Patchouli und Vetiver (asiatisches Süßgras).


Der Flakon ist recht globig gestaltet mit einem Deckel in Holzoptik, was wirklich sehr männlich wirkt. Das Parfüm an sich hat eine leichte Blaufärbung, was in dem Glasflakon sehr schön zur Geltung kommt.
Beim ersten Auftrag ist der Duft wirklich recht männlich herb, man nimmt den Ingwer und die Zitrone sofort wahr.


Mein Mann nutzt es täglich und wenn er nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommt, kann ich die Nunancen der Holzarten immer noch riechen. Ein Duft der wirklich auf ganzer Linie begeistert.

Was mir sehr gut gefällt ist die Bezeichnung Pure Essence Nr. 7. Keine Fantasienamen oder hochtrabende schwere Wörter :-) Und wer sich jetzt fragt, wie so Nr. 7 ? - ganz einfach. Es gibt eine ganze Duftserie, die durchnummeriert ist, somit stehen aktuell 7 verschiedene Düfte zur Auswahl.

Der Flakon mit 50 ml Inhalt kostet knapp 25,00 Euro und ist erhältlich bei Vitabay oder aber auch bei amazon.
Fazit: Wer dieses Jahr wieder mit einem tollen Duft seinen Partner zu Weihnachten überraschen möchte, sollte sich die Duftserie von Vitabay mal etwas genauer anschauen. Ich denke, daß für jeden Männergeschmack das Richtige dabei. Oder habt ihr schon alle Geschenke für dieses Fest beisammen???



Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Testplattform "Club der Produkttester" . Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.




                                                  - Beitrag enthält Werbung - 


Mittwoch, 14. November 2018

Felix Soßenschmaus

* Beitrag enthält Werbung *
Auch bei Futtertests sagen wir nicht nein. So freute uns die Zusage von der Mitmach-Community "Brands you Love", dass wir mit unseren Katzen die neuen Felix Soßenschmaus Varianten testen durften. Es dauerte auch nicht lange und das Paket trudelte ein. Gefüllt mit 12 Bechern Soßenschmaus und ein kleines Spielzeug.


Zuerst überraschten doch die recht großen Dosen, denn sie beinhalten 200 g. Der Boden ist durchsichtig, sodass man das Futter optisch gleich betrachten kann. Aktuell gibt es vier Sorten - Huhn, Rind, Lachs und Thunfisch. Das Futter sieht sehr ansprechend aus.


Komischerweise zeigten die Katzen am Anfang nicht wirklich Interesse an dem Futter und schenkten dem beigelegten Spielzeug mehr Aufmerksamkeit :-) Aber nach einer Weile, als die Fütterungszeit gekommen war, gab es kein Halten mehr und ihre Schalen waren ratz fatz leer gefressen.


Ich habe aber einen Becher auf zwei Katzen aufgeteilt, weil ich es für eine Mahlzeit pro Tier doch recht viel fand, bekanntlich haben Katzen ja kein Sättigungsgefühl. Mit der Annahme des Futters war ich recht zufrieden.

Der Blick auf die Zutaten dagegen enttäuschte dann doch. Denn der Großteil besteht aus tierischen Nebenerzeugnisse, und das kann weiß Gott alles sein. Zum Beispiel enthält die Sorte Rind, gerade mal 5 % Rindfleisch. Des weiteren findet man in der Auflistung Zucker, was meiner Meinung nach in Tierfutter nix zu suchen hat.

Ein Becher mit 200 g Inhalt kostet in etwa 1,00 Euro. Erhältlich in vielen Supermärkten und Zoohandlungen seit Oktober 2018.
Fazit: Den Katzen hat es zwar geschmeckt, aber kaufen würde ich es nicht. Mir fehlt hier die Hochwertigkeit für eine gesunde Ernährung der Haustiere. Wie sieht das bei euch aus, schaut ihr bei der Wahl des Futters für eure geliebten Vierbeiner genauer auf die Inhaltsstoffe???


Die oben gezeigten Produkte erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Mitmach-Community "Brands you Love". Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zu den Produkten handelt.


                                            - Beitrag enthält Werbung -



Sonntag, 11. November 2018

Guzinos - Vegan snacken

* Beitrag enthält Werbung *
Wenn am Wochenende ein toller Film im Fernsehen läuft, rascheln automatisch die Chipstüten auf dem Tisch. Meist merkt man erst spät, wie viel man wieder von dem ungesundem fettigen Zeug gegessen hat und bekommt ein schlechtes Gewissen. Aber es geht auch anders, gesund und fettarm mit den Guzinos Gemüsesnacks von Guzman`s.


Aktuell gibt es von diesen Sticks 3 Sorten. Zum Einen die Variante Tomate, dann Paprika und eine Gemüsemischung. Da wir Tomaten sehr mögen, haben wir diese Sorte zuerst probiert.


Die Sticks haben eine Länge von knapp 10 cm und sind 1 cm dick. Die Farbe ist ansprechend und bereits beim Öffnen der Packung kann man den Tomatengeruch wahrnehmen. Sie sind sehr knusprig und schmecken pikant nach der ausgewiesenen Gemüseart.


Die Variante Paprika überzeugt mit einer sehr kräftig-würzigen Note, die Paprika schmeckt man sofort. Kein Wunder, der Bestandteil des Gemüses liegt bei 66 %. Hier passt ein leicht cremiger Frischkäse perfekt als Dip dazu.


Die Mixed - Sorte kommt eher süßlich daher, dass liegt an der Mischung aus Tomate, Paprika, Aubergine und Zucchini. Man kann mit bloßem Auge Gemüseteile erkennen, was ich optisch sehr ansprechend finde.

Alle Sorten enthalten Erbsenprotein, Kartoffel- und Knoblaupüree. Beim Backen der Sticks wurden diese mit nativen Olivenöl verfeinert. Für 1 kg Gemüsesnacks werden 3,2 kg frisches Gemüse verarbeitet. Aufgrund der schonenden Verarbeitung durch das Backen,  enthalten diese Knabbereien einen hohen Vitamin C Anteil. Weitere Vorteile: glutenfrei, ohne Zuckerzusatz, ohne Konservierungsstoffe. Alle Gemüsearten sind gentechnikfrei.

Eine Packung pro Sorte enthält 60 g, was in etwas 9-11 Sticks entspricht. Sie kosten um die 2,80 Euro und sind unter anderem beim Onlineshop Veganic erhältlich.
Fazit: Lecker und wirklich eine gesunde Alternative zu Chips und Co. Einen Punkt Abzug gab es aufgrund des doch sehr hohen Preises. Aber die Idee an sich finde ich richtig gut.



Die oben gezeigten Produkte erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Mitmach-Community "Opinionstar". Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zu den Produkten handelt.



                                                           - Beitrag enthält Werbung - 


Mittwoch, 7. November 2018

Die Haselnuss

Das Gartenjahr ist vorbei und auch die Reihe "Spannende Fakten aus dem Garten" geht zu Ende. Dieses Jahr war für uns Hobbygärtner eine richtige Herausforderung, aufgrund der monatelangen Dürre, bei uns von April bis..eigentlich immer noch, fielen die Erträge nicht besonders hoch aus. Aber ich musste mit Erstaunen feststellen, dass die Nussernte dafür extrem ergiebig ist, wahrscheinlich brauchen diese Früchte nicht all zu viel Wasser zum Reifen. So entschied mich, dass die letzten spannenden Fakten der Haselnuss gewidmet sind. Also dann...


  • Die Haselnuss gehört du den Birkenbäumen und kommt in Asien und Mitteleuropa vor
  • die leckersten Nüsse wachsen an den Hängen des Vesuv Vulkan´s in Italien
  • auch wenn es sich um eine Strauchform handelt, erreicht die Haselnuss ein beträchtliches Alter von fast 100 Jahren
  • jedes Jahr werden unglaubliche 740.000 Tonnen geerntet und vermarktet
  • Die Haselnuss als Symbol steht für Glück, Fruchtbarkeit und Wunscherfüllung (darauf komme ich am Ende des Beitrages nochmal zurück ;-)
  • eine Wünschelrute bestand in früheren Jahrhunderten ausschließlich aus dem Holz eines Haselnuss-Strauches aus Glaubensgründen, denn nur ihm wurde eine Anziehungskraft zugeschrieben
  • medizinische Wirkung: blutreinigend, blutstillend und fiebersenkend
  • wenn ein Mädchen im Mittelalter leicht zu haben war, stellte man vor ihre Tür einen Haselnuss-Zweig, so wurde sie lächerlich gemacht und mit einem gestimmte Gewerbe in Verbindung gebracht

Nun habe ich euch wieder so einige Informationen über diese schmackhafte Nuss preis gegeben. Bin natürlich wieder hochgradig gespannt, wer alles wusste.

Ach so, fast vergessen...Die Wunscherfüllung - hier muss ich zugeben, dass ich mich beim Finden einer 3er Nuss dabei ertappe, an das Märchen "3 Haselnüsse für Aschenbrödel" zu denken. Jedesmal überlege ich kurz, ob ich vielleicht gerade Zaubernüsse in der Hand halte und was ich mir wünschen würde. Wie ich diesen Film liebe :-):-):-)



Sonntag, 4. November 2018

Es ist Teezeit

* Beitrag enthält Werbung *
Jetzt wo die nasskalte dunkle Jahreszeit beginnt, ist bei uns wieder Teezeit. Und da mit dem Herbst und dem Winter auch die Erkältungen im Anmarsch sind, gibt es besondere Teearten, die unser Immunsystem unterstützen können. Einer davon ist der Immun Aktiv Tee von Bad Heilbrunner. Wir hatten die Möglichkeit, ihn mit der Markteinführung zu probieren.


Bei dieser Teeart handelt es sich um Kräuterextrakte die pulverisiert wurden. Dadurch ist der Tee sofort tassenfertig, dass Pulver löst sich bei Wasserkontakt sekundenschnell auf. Es kann sogar kaltes Wasser genutzt werden. Die Mischung aus Hibiskus, Hagebutten, süße Brombeerblätter, Sonnenhutwurzel, Ingwer, Holunder und Zitronengras geben einen kräftigen fruchtigen Geschmack. Der Vitamin C Gehalt liegt pro Tasse bei 12 mg, dies deckt den täglichen Bedarf von 15 %.


Der Tee ist frei von Zucker und ohne künstliche Aromastoffe. Des weiteren laktose- und glutenfrei.
Der Kalorienwert beträgt pro Tasse mit 200 ml Wasser gerade mal 4 kcal. Die dunkle kräftig rote Farbe ist optisch sehr ansprechend, die von der Hagebutte herrührt. Geschmacklich finden wir Erwachsenen ihn sehr angenehm. Für die Kinder rühren wir eine Messerspitze Honig darunter, damit für sie ein wenig Süße mit ins Spiel kommt.

Eine Packung enthält 10 Sticks mit je 1,2 g Inhalt. Preislich bewegt sich der Tee um die 3,00 Euro. Im Handel habe ich ihn leider noch nicht gesehen, sodass ich da keine Einkaufsmöglichkeiten nennen kann.
Fazit: Sehr angenehm und praktisch. Leider auch ein wenig teuer, gerade als Familie. Hier würde ich mir doch ein größere Abpackung wünschen, zum Beispiel eine Familienpackung oder lose in einer Dose, was auch den entstehenden Müll etwas verringern würde. Wer von euch durfte auch testen?

Die oben gezeigten Produkte erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Mitmach-Community "Markenjury". Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.



                                                                  - Beitrag enthält Werbung -


Dienstag, 30. Oktober 2018

Happy Halloween

Morgen ist es schon wieder soweit, der 31. Oktober steht vor der Tür. Dank Martin Luther ist es bei uns ein Feiertag. Er schlug an diesem Tage seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg. In der heutigen Zeit wird dieses Datum aber eher mit Halloween in Verbindung gebracht, ein Kostümfest aus den USA, dass vor den Allerheiligen am 01. November gefeiert wird. Soweit die geschichtlichen Fakten :-)
Natürlich stehen auch vor unserem Haus ausgehöhlte Kürbisse, die mit einem Teelicht beleuchtet werden, sobald es dunkel wird.
Und als Highlight haben wir uns auch dieses Jahr wieder was ganz Besonderes ausgedacht, für die Kinder die bei uns klingeln und mit dem berühmten Satz "Süßes oder Saures" ihre Taschen mit Leckereien füllen wollen. Wir servieren Gehirn !!!


Es wabbelt und schwabbelt, ist noch recht gut durchblutet und schwimmt im eigenen Saft :-)
Sieht richtig schön ecklig aus, ich denke - damit werden wir doch den ein oder anderen einen richtigen Schrecken einjagen. Aber ich kann den kleinen Hexen und Gespenstern versichern, dass es wahnsinnig lecker ist. Denn es handelt sich hierbei um Vanille-Pudding garniert mit Kirschsoße. Genug bunte Schüsseln und Löffel stehen bereit :-) Die Form hatte ich mal von meiner Schwester bekommen, hatte sie mir extra aus den USA mitgebracht.


Ich bin wirklich mehr als gespannt, ob die Kinder sich trauen und eine Scheibe des Gehirns probieren.Und damit auch alles genau beobachtet wird, werden im Eingangsbereich noch 3 wundervolle Augen platziert, denen entgeht garantiert nix :-)

Ich denke wir sind gut vorbereitet.....Und wie findet ihr meine diesjährige Halloween-Idee und seit ehrlich, würdet ihr euch das Gehirn schmecken lassen???

Nun wünsche ich euch morgen einen schönen gruseligen Tag.....