Sonntag, 8. Dezember 2019

Wilkinson Hydro3 Rasierer - Geschenkset

*Beitrag enthält Werbung*
Nachdem ich euch das süße Rasier-Geschenkset von Wilkinson für uns Frauen vorgestellt hatten, kam sehr oft in den Kommentaren die Frage, ob es so etwas auch für das männliche Geschlecht geben würde. Natürlich habe ich mich schlau gemacht und kann die Frage mit einem "Ja" beantworten. Es gibt ein Geschenkset mit dem Sword Hydro 3 für den Mann.


Wie die Damen-Variante ist auch hier eine schlichter schwarzer Pappkarton die Verpackung. Man kann sofort erkennen, was der Inhalt sein wird :-) Im Inneren befindet sich ein Hydro 3 Rasierer zuzüglich 10 Ersatzklingen. Alles ist übersichtlich und hübsch angeordnet. Ansprechend finde ich, dass Rasier/Klingen nicht noch mal einzeln verpackt sind in Folie - somit recht müllsparend gedacht.


Am Innendeckel sind die Vorzüge des Sword-Rasierers nochmal beschrieben. Der Rasierer an sich hat einen recht schlanken schmalen Griff und liegt gut in der Hand. Die Klingen sind 3-fach und rasieren gründlich. Ein aufgesetztes Feuchtigkeitskissen schont die Haut während der Rasur. Der Rasierer ist mit einem Schwingkopf ausgestattet, sodass auch die Gesichtskonturen sehr gut bearbeitet werden können.


Preislich ist das Set auch ein richtiges Schnäppchen. Denn es ist für knapp 18,00 Euro zu haben. Wie bei der Damenvarianten ist zu bedenken, was einzelne Klingen im Handel kosten. Mein Mann wird ihn definitiv unterm Weihnachtsbaum vorfinden ;-)

Erhältlich unter anderem bei amazon - vielleicht aber jetzt kurz vor Weihnachten auch zu finden in diversen Drogeriemärkten.
Fazit: Dieses Set überzeugt uns genau so wie die Sword Varianten für die Damenwelt. Ich denke, wenn man wirklich so kurz vor den Feiertagen noch gar keinen Plan hat, was Geschenke für den Mann betrifft, ist hiermit wirklich gut beraten.


Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos für Testzwecke. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.



                                                 - Beitrag enthält Werbung - 


Mittwoch, 4. Dezember 2019

Jacobs Barista Edition Blonde Crema

*Beitrag enthält Werbung*
Was ist ein Morgen ohne Kaffee???? Ein schlechter Start in den Tag! Zumindest in meinem Fall. Wenn morgens der Wecker um 5:00 Uhr klingelt, brauche ich einfach einen guten Kaffee um gut in den Tag zu kommen. Und aktuell verschönert mir der Barista Edition Blonde Crema Kaffee von Jacobs die früh morgendliche Routine.


Bei dieser Sorte handelt es sich um eine sanfte und weiche Variante. Die Stärke wird mit 2 angegeben und das schmeckt man auch. Die Bohnen sind goldbraun und nicht zu dunkel geröstet. Eine leicht nussige Geschmacksnote nimmt man wahr.


Durch seine sehr milde Nuance eignet er sich sehr gut für Menschen mit empfindlichen Magen, da er sehr säurearm ist. Um welche Bohnenart es sich handelt ist auf der Verpackung leider nicht ersichtlich, nur das sie aus einem Fairtrade Programm stammen.


Aufgrund seiner recht leichten Stärke perfekt für Latte Macchiato und Café au Lait. Oder einfach als Zutat für Torten oder Tiramisu. Alles in allem ein Kaffee der sich für jede Tageszeit eignet.

Erhältlich ist dieser Kaffee komischerweise nur in kleineren Beuteln zu je 210 g. Wird meist als 6er - Pack angeboten. Der Kilopreis bewegt sich bei knapp 18,00 Euro, was in meinen Augen recht teuer ist.
Fazit: Lecker ja -  aber recht preisintensiv. Wie schaut es bei euch aus, greift ihr ab und an auch mal zu milderen Sorten, oder muss es ein kräftig starker Kaffee am Morgen sein?



Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos durch eine Testaktion. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.



                                             - Beitrag enthält Werbung - 


Sonntag, 1. Dezember 2019

Ricola Apfelminze Bonbon´s

*Beitrag enthält Werbung*
Die Marke Ricola gibt es schon seit 1930 und ich denke, jeder hat schon einmal ein Bonbon von diesem Hersteller genascht. Die schweizer Kräuterbonbon´s sind weltweit beliebt und werden in über 40 Länder exportiert. Unseren Favoriten möchte ich euch gern vorstellen, die leckere Sorte Apfel-Minze.


Zu den berühmten 13 Kräutern Thymian, Salbei, Schafgarbe, Pfefferminze, Spitzwegerich, Bibernelle, Malve, Holunder, Schlüsselblume, Andorn, Ehrenpreis, Frauenmantel und Eibisch gesellt sich bei dieser Variante Apfelminze.
Die Bonbons schmecken fruchtig frisch und sind eine Wohltat für den Hals. Die Sorte ist zuckerfrei, die Süße stammt von Stevia und Isomalt. Isomalt ist ein Zuckeralkohol, sprich ein Süßstoff. Dieser ist aber gegenüber Aspartam zum Beispiel gesundheitlich völlig unbedenklich.


Die Bonbon´s haben die klassische ovale Form, die Mitte ziert der Buchstabe R, der für Ricola steht.
Die grüne Farbe erinnert sofort an Äpfel, das schmeckt man auch sofort. Die Minze macht macht das Bonbon sehr erfrischend.
Der Nährwert ist ansprechend, 100 g enthalten 237 Kalorien, da müsste man schon fast 1,5 Beutel essen und das macht ja niemand. Die Sorte ist laktose- und glutenfrei.

Die Packung enthält 75 g und kostet im Handel um die 1,75 €. Erhältlich in sehr vielen Supermärkten. Zu der hier vorgestellten Variante, umfasst die ganze Sortiment weitere 12 Sorten.
Fazit: Sobald es bei einem in unserer Familie im Hals kratzt, kommt Ricola zum Einsatz. Sie schmecken und lindern die Beschwerden mit der Kraft vieler Kräuter. Kauft ihr die Marke auch ab und an mal?



Die oben gezeigten Produkte erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Test-Community "Club der Produkttester". Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.





                                                - Beitrag enthält Werbung -



Mittwoch, 27. November 2019

Baci Pralinen - Genuss aus Italien

*Beitrag enthält Werbung*
Jetzt wo Weihnachten vor der Tür steht, sind die Regale in den Supermärkten wieder voll mit leckeren Schokoladenprodukten. Und auch wir haben dann immer auf dem Adventstisch einen bunt gefüllten Teller stehen. Natürlich besteht dieser aus unseren Favoriten. Dazu kam aber dieses Jahr eine wahre Genuss-Praline, die Baci Perugina aus Italien.


Die Verpackung ist in einem edlen Blau gehalten und zeigt eine der Pralinen auf der Frontseite. Im Inneren des hübschen Beutels befinden sich dann 10 einzelne Pralinen, diese sind in silbernen Papier gehalten mit der Aufschrift Baci und kleinen Sternen im gleichen Blauton.
Die Pralinen bestehen aus einer Kakaocreme , die gehackte Haselnüsse enthält und am oberen Zipfel eine ganze Nuss. Überzogen ist die Praline mit zart schmelzender Zartbitterschokolade.


Ein wirklich wahrer Genuss... Auch die Zutatenliste sieht gut aus, unter anderem ist neben 29% Haselnüssen, Kakaomasse, Kakaobutter, natürliches Vanillearoma und Butterreinfett enthalten. Auf billiges, bedenkliches Palmöl wurde verzichtet. Der verarbeitete Kakao ist UTZ-zertifiziert. Bereits seit 100 Jahren werden diese Pralinen in Italien hergestellt und sind in diesem Land sehr beliebt.
Ein ganz süßes Detail hat die Silberfolienverpackung der Praline. Im Inneren befindet sich ein kleiner Zettel der einen Spruch, ein Zitat oder ein Lebensmotto enthält. Dieser Spruch ist auf italienisch, deutsch und englisch verfasst. Ähnlich wie bei Gkückskeksen.

Der Genuss hat aber seinen Preis :-) In einer Packung sind 127 g enthalten - was 10 Pralinen entspricht zum Preis von 4-5 Euro, je nach Supermarkt.
Fazit: Edel und wirklich Genuss pur. Für mich gar nicht vergleichbar mit den "Küsschen" einer anderen bekannten Marke. Denn Baci heißt übersetzt Küsschen :-) Ich denke, wir werden diese Pralinen dieses Jahr
als kleines Schmankerl den Geschenken für die Familie und Freunden beilegen. Kennt ihr so schon oder habt sie sogar schon probiert???


Die oben gezeigten Produkte erhielt ich kostenfrei und bedingungslos für Testzwecke. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt. 



                                                   - Beitrag enthält Werbung - 



Sonntag, 24. November 2019

Bruno Banani Woman Geschenkset

*Beitrag enthält Werbung*
Nachdem ich euch ein tolles Duft-Geschenkset für den Mann vorgestellt habe, ist heute das weibliche Geschlecht an der Reihe. Auch dieses Mal steht die Marke Bruno Banani im Mittelpunkt. Bei diesem Set handelt es sich um eine Kombination aus Duft und einem passenden Lipstick von Manhattan Cosmetics.


Die Verpackung ist in Pastellfarben gehalten, eine Mischung zwischen einem sanften rosa und einem glänzendem Hellblau. Kleine Silberkleckse lassen die raffinierte Kartonage verspielt wirken. Im Inneren findet man ein Parfum und und den genannten Lippenstift.


Der Flakon ist in einem hellen Roséton gehalten und hat die typische Bruno Banani Form. Der Duft ist sportlich frisch. Die Herznote setzt sich zusammen aus Pfirsich, fruchtiger Orange und Seerosen. Die Basis besticht durch Vanille und weißen Moschus. Die Lippenfarbe von Manhattan ist ein leichter Lachston und schön cremig in der Konsistenz. Durch den Applikator lässt sich die Farbe gut auftragen und hält auch sehr lange. Er zaubert einen Hauch von matter Farbe auf die Lippen. Irgendwie eine perfektes Spiel aus Farbe und Duft.

Das Flakon enthält 20 ml Parfum und der Manhattan Lipstick eine Füllung von 5,5 ml. Alles zusammen schlägt mit 23,50 Euro zu Buche. Erhältlich zum Beispiel bei amazon .
Fazit: Eine schöne Idee und mal was anderes, als immer Geschenksets die aus Duft und passenden Duschgel bzw. Deospray bestehen. Duft und Farbe sind alterslos, daher für viele verschiedene Frauen geeignet.
Und wie gefällt es euch???


Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos für Testzwecke. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


                                             - Beitrag enthält Werbung -