Sonntag, 5. Februar 2023

Proteindrinks nicht nur für Sportler

*Beitrag enthält Werbung*

Noch immer hält sich das Gerücht hartnäckig, dass Proteindrinks nur was für Sportler wären. Aber das ist falsch, denn auch für andere Menschen sind solche Getränke sehr hilfreich, vor allem wenn der Anteil an Aminosäuren sehr hoch ist. Ich nutze sie ab und an auch und ich betreibe keinen Leistungs- bzw. Kraftsport. Aktuell greife ich oft auf das EAA Zero Proteinpulver der Marke betterprotein zurück, in der Geschmacksrichtung Pfirsich.


Proteine/Aminosäuren sind Eiweiße, die der Körper braucht, gerade wenn man sich körperlich betätigt. Aber sie sind auch extrem wichtig bei einer Diät, denn sie erhalten die Muskelmasse, sodass man nur Fett abbaut. Es besteht aus BCAA, eine Aminosäure, die der Körper nicht selber bilden kann, es ist zuständig für den Stoffwechsel, Muskelaufbau und Gewebebildung, auch ist es hilfreich bei der Wundheilung. Der menschliche Körper braucht Aminosäuren, sie sind lebenswichtig.


Gewonnen wird das BCAA-Protein aus Mais, dadurch ist das Produkt rein vegan und für alle geeignet. Empfohlen wird pro Drink eine Menge von 10 g, ein praktischer Messlöffel liegt bei. Der leichte Pfirsichgeschmack ist angenehm, auch ist das Getränk nicht zu süß - es erinnert ein wenig an Eistee. Und trotzdem schmeckt es in meinen Augen recht künstlich. Der Zuckergehalt ist gering, so liegt er bei 0,5 g pro Portion, er besteht aus Karamellzuckersirup und Maltodextrin. Ein Löffel Pulver auf 200 ml Wasser enthält 36 kcal.

Eine Dose enthält 500 g, was 50 Portionen entspricht. Preislich bewegen sich diese Getränkepulver bei ca. 25,00 Euro, je nach Anbieter. Natürlich gibt es auch noch viele andere Geschmacksrichtungen, eine kleine Auswahl findet ihr hier .
Fazit: Solche Produkte sind vielseitig einsetzbar und helfe mir auch dabei genug zu trinken. Geschmack konnte es nicht ganz überzeugen, dafür aber die Zusammensetzung. Habt ihr euch schon mal näher mit solchen Getränken beschäftigt, wenn ja, welche Marke favorisiert ihr???



Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos für Testzwecke. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.



                                                         - Beitrag enthält Werbung - 


Mittwoch, 1. Februar 2023

Die Macht der Düfte

Düfte begleiten uns den ganzen Tag, ob Körpergeruch, Natur, Straßenverkehr...sie sind aus dem Alltag nicht weg zu denken. Manche Düfte wecken Erinnerungen, andere wiederum unterstreichen unsere Persönlichkeit oder schrecken uns ab. Bereits seit Menschengedenken beeinflussen Gerüche unser Handeln und Denken. Das erste sogenannte hergestellte Duftwasser entstand wohl im Jahre 1370 in Ungarn, es war eine Essenz aus Alkohol und Rosmarin. Jahrhunderte später dann, kam das Parfum auf dem Markt, genauer gesagt etwa 1675.


Heute sind Parfum und Düfte in jedem Badezimmer zu finden. Die Auswahl auf dem Markt ist riesig. Für jeden Geschmack und jedes Geschlecht gibt es Unmengen von Duftwassern. In der modernen Zeit nutzt man sie meist um die eigene Persönlichkeit zu unterstreichen. So werden zum Bespiel liebliche, süße und zarte Düfte von Menschen genutzt, die sinnlich, sensibel und gefühlvoll sind. Dagegen greift der sportlicher Typ eher zu frischen, markanten und holzige Nuancen. 

Die Welt der Parfums ist im ständigen Wandel und erfindet sich immer wieder neu. Der neueste Trend geht zu Düften, die Pheromone enthalten, die das andere Geschlecht magisch anziehen sollen...

Ehrlich gesagt mag auch ich es, mich in zarte Duftwolken zu hüllen, damit fühle ich mich besser und unterstreiche meinen Charakter auf natürlich Weise. In meinem Bad finden sich so einige Flakons ;-)

Mich würde interessieren, wie es bei euch aussieht, nutzt ihr regelmäßig Düfte bzw. wie viele Parfums stehen bei euch so rum?



Sonntag, 29. Januar 2023

Kale and Me Lavendel Kissenspray

*Beitrag enthält Werbung*

Bis zu 30 % der Deutschen leiden unter Schlafstörungen. Die Gründe dafür sind vielfältig, zum Beispiel Krankheiten, Sorgen, Stress...etc., ich könnte die Liste endlos lange weiterführen. Auch ich habe Phasen, in denen ich schlecht schlafe. Meist dann, wenn mich gedanklich sehr viel beschäftigt oder zahllose Termine anstehen, sodass ich nicht mal zum späten Abend abschalten kann. Die Folge ist, dass ich sehr lange brauche um einzuschlafen, oder mehrmals in der Nacht aufwachen. Seit einiger Zeit nutze ich als natürliche Hilfe das Lavendel Kissenspray von Kale and Me, ein Unternehmen aus Hamburg.


Lavendel wirkt bekanntlich beruhigend und entspannend und wird seit Jahrhunderten in der Naturheilkunde angewendet. Dieses Kraut bremst die Botenstoffe im Gehirn aus und fährt den Körper auf natürliche Weise runter in den Ruhemodus. 
Das Spray von Kale an Me ist sehr einfach in der Anwendung, denn man gibt vor dem zum Bett gehen, 2-3 Pumpstöße auf das Kissen, der typische Lavendelgeruch verbreitet sich sofort, es duftet sehr angenehm. Auch verfliegt der Duft nicht so schnell und hält sich sehr lange im Kissenbezug, ohne Flecken zu hinterlassen.


Während der Einschlafphase nimmt man die Wirkstoffe des Lavendels über die Atemwege auf und merkt regelrecht, wie sich der Körper entspannt und man müde wird. Seit ich es nutze, schlafe ich schneller ein und die Tiefschlafphase ist auch um einiges länger. Auch wenn es mir wirklich hilft muss ich an dieser Stelle betonen, dass es Menschen gibt die auf Lavendel allergisch reagieren, sie sollten es nicht anwenden. Das Spray besteht nur aus natürlichen Inhaltsstoffe, es werden keine künstlichen Aromastoffe genutzt, auch ist es vegan.

Preislich sind solche Sprays eigentlich recht günstig, so kostet die Flasche mit einem Inhalt von 50 ml knapp 13,00 Euro. Bereits gesehen in Drogeriemärkten oder direkt bei Kale and Me .
Fazit: Für mich sind solche Mittel auf Basis von Naturheilkunde eine echte Hilfe in manchen Situationen, denn Schlaftabletten sind für mich keine Alternative. Wie sieht es bei euch aus, habt ihr Schlafprobleme, wenn ja - welche Produkte oder Hausmittel nutzt ihr bei diesem Problem???



Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos für Testzwecke. Bitte beachtet, dass es sich um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.



                                       - Beitrag enthält Werbung - 


Mittwoch, 25. Januar 2023

Dank SAZIKA schönes glattes Haar

*Beitrag enthält Werbung*

Ich hatte mir bereits 2017 eine elektrische Glättbürste für meine Haare zugelegt, die auch immer super funktionierte. Leider hat sie nun nach all den Jahren ihren Geist aufgegeben, sie heizte sich einfach nicht mehr auf. So musste eine neue her und ich wählte eine der Marke SAZIKA, ein Unternehmen aus Dublin in Irland.

Die Bürste selber ist in schwarz gehalten und man kann die Temperatur manuell einstellen, der jeweilige Heizgrad orientiert sich an der Dicke und der Beschaffenheit der Haare. So nutzt man für sehr dickes Haar 230 °Grad, für normales Haar 200° Grad, für gefärbtes Haar 180° Grad....usw. Also eignet sich die Bürste wirklich für alle Haartypen. Das Gerät ist innerhalb von 30 Sekunden einsatzbereit. Die Temperaturskala wird via Knopfdruck bedient. 

Zur Bürste gehört des weiteren eine Handschuh, der Verbrennungen an den Fingern verhindert, wenn man nur einzelne Strähnen bearbeiten will, eine Haarklammern und eine Aufbewahrungstasche, die sich auch super für den Transport eignet.

Von Natur her habe ich ich eigentlich schon recht glatte Haare, diese sind naturgesund aber recht dünn. Meist bilden sich einige Wellen im unteren Bereich, wo die Haare auf den Schultern aufliegen oder wenn ich sie mit einem Haarband als Zopf trage. Mit der aufgeheizten Bürste bei 160° Grad für feines/dünnes Haar brauche ich nicht mal 10 Minuten um sie in seidenglänzendes glattes Haar zu verwandeln. Und das bei der aktuellen Länge :-) Ich denke, die Vorher/Nachher Bilder sprechen für sich.

Die ummantelten kleinen Kammzähne schonen das Haar während der Glättung mit einer Negativ-Ionen-Technologie, diese bilden einen Schutzschild um das Haar, sodass die Hitze sie nicht schädigt, was meist Haarbruch zur Folge hat. Also eine sehr schonende Methode um seine Haare zu glätten.

Preislich bewegt sich die Bürste um die 45,00 Euro, je nach Anbieter. Im Web evtl. sogar noch günstiger zu haben.


Fazit: Ich bin mit der Bürste sehr zufrieden, auch überzeugt dass sie für alle Haartypen geeignet ist, sodass auch meine Tochter, die extrem dickes Haar hat, sie regelmäßig nutzt. Sie hat die selbe Haarlänge und ist auch in gut 15 Minuten fertig mit der Behandlung. Habt ihr bereits Erfahrungen mit solchen Glättbürsten gemacht???



Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos für Testzwecke. Bitte beachtet, dass es sich allein um meinen Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


                                  - Beitrag enthält Werbung - 


 


Sonntag, 22. Januar 2023

Gym Nutrition Eisen Komplex

*Beitrag enthält Werbung*

Viele Menschen leiden an Eisenmangel, dass weibliche Geschlecht ist häufiger betroffen. Symptome dieses Mangels sind unter anderem Blässe, Müdigkeit, Schwäche, Schwindel und Antriebslosigkeit. Auch ich leide an Eisenmangel, wenn der Spiegel zu sehr fällt, reagiere ich mit Haarausfall, was mich als Frau besonders trifft. Daher nehme ich Nahrungsergänzungsmittel ein, die den Eisenwert im Blut erhöhen. Aktuell nutze ich dafür den Eisen Komplex der Marke Gym Nutrition.

Die Marke stammt aus Hamburg und wurde 2016 gegründet, neben hochwertiger Sportlernahrung werden auch Nahrungsergänzungsmittel angeboten. Die Kapseln sind ein Kombipräparat aus Eisen, Kupfer und B-Vitaminen, des weiteren wurde Hagebutten-Extrakt beigefügt, was einen hohen Anteil an Vitamin C hat. Denn Vitamin C hilft, dass der Körper das Eisen besser aufnimmt. Der Eisenwert liegt hier bei 20 mg, was deutlich höher ist als Produkte aus der Drogerie, die meist nur 14 mg aufweisen.

Die Kapseln haben eine Standardgröße und sind durchsichtig, man kann das rötlich-braune Pulver sehr gut erkennen. 1 Kapsel täglich ist völlig ausreichend um seinen Eisenbedarf zu decken, denn die 20 mg entsprechen einem Nährwert von 144 %. Die Kapseln sind komplett vegan, ohne Gelatine, ohne Gluten und laktosefrei. Ich vertrage sie super, habe keinerlei Nebenwirkungen.

Auch preislich kann sich das Produkt sehen lassen, so enthält diese kleine umweltfreundliche Pappdose 130 Kapseln zum aktuellen Preis von knapp 22,00 Euro - ausreichend für mehr als 4 Monate. Erhältlich direkt bei Gym Nutrition .


Fazit: Ich nehme die Kapseln nun schon gut ein viertel Jahr und es geht mir besser, ich bin vitaler und fitter. Auch meine Haarausfall ist spürbar besser geworden. Ich bin sehr gespannt, ob die nächste Blutkontrolle meine Einschätzungen bestätigen. Nehmt ihr Nahrungsergänzungsmittel ein, wenn ja welche genau?



Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos für Testzwecke. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.



                                               - Beitrag enthält Werbung -