Sonntag, 25. September 2022

Rau Cosmetics Q10 Booster Serum

*Beitrag enthält Werbung*

Die Marke Rau Cosmetics war mir bisher unbekannt, bis ich von einer Freundin eine Probe bekam. Diese fand ich sehr angenehm und sie machte mich neugierig, sodass ich mir 2 Produkte der Firma besorgte um sie ausgiebig zu testen. Zum einen das Q10 Booster, was ich euch heute etwas genauer vorstellen möchte.

Das Serum befindet sich in einer recht simplen unauffälligen Standflasche mit Pumpentnahme, was ich ja sehr mag aus hygienischen Gründen. Das Serum selbst ist recht flüssig und glasklar. Es besteht aus Hyaluronsäure, Xanthan, Q10 und weißen Tee. Es versorgt die Haut ausgiebig mit Feuchtigkeit und verkleinert die Poren. Das enthaltene Coenzym Q10 regt die Regeneration der Haut an und hat eine glättende Wirkung. Hyaluronsäure und Xanthan binden über Stunden die Feuchtigkeit in der Haut und polstern sie so auf, so dass Falten gemildert werden. Zum guten Schluss kommt der weiße Tee zum Einsatz, dieser fördert die Durchblutung und wirkt antioxidativ.

Das Serum zieht unheimlich schnell ein, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Es eignet sich als Make-Up Unterlage wie auch als Pflege für die Nacht. Bereits ein Pumpstoß reicht für das ganze Gesicht, es ist extrem ergiebig. Geeignet für alle Hauttypen, aber besonders für trockene/reife Haut.

Jetzt noch ein paar Eckdaten zur Firma. Rau Cosmetics ist ein deutsches Unternehmen, was erst 2009 gegründet wurde, also noch ziemlich jung ist. Sie entwickeln ihre Produkte komplett ohne Tierversuche und die Inhaltsstoffe sind hochwertig und vegan.

Der Inhalt der Flasche beläuft sich auf 100 ml und kostet bei Rau Cosmetics direkt aktuell 65,00 Euro. Nach Anbruch gut 6 Monate haltbar.


Fazit: Ein sehr gutes Serum, was meine Haut den ganzen Tag mit Feuchtigkeit versorgt, was aber nicht ganz günstig hat. Dieses Produkt würde ich doch schon im höheren Preissegment ansiedeln. Demnächst zeige ich euch noch einen weiteren Artikel der Marke. Kennt ihr Rau Cosmetics oder ist euch der Hersteller völlig unbekannt?


Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos für Testzwecke. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


                                - Beitrag enthält Werbung -



Mittwoch, 21. September 2022

Die Wespe

Im Garten geht das Ernten nun langsam dem Ende zu und die Beete lichten sich. Wir hatten auch dieses Jahr wieder mit extremer Trockenheit zu kämpfen und trotzdem machten es sich viele Tiere in unserer grünen Oase gemütlich. So nisteten sich Wespen in unserem Gewächshaus ein, die ich den heutigen Beitrag in der Rubrik "Spannende Fakten aus dem Garten" widme.

  • weltweit gibt es 61 Arten, 11 davon sind bei uns heimisch
  • sie ernähren sich vorwiegend von Steinfrüchten und Insekten
  • ein Wespenvolk kann aus bis zu 7000 Tieren bestehen
  • das Nest ist immer einjährig und wird im Folgejahr neu errichtet
  • die Königin des Staates stirbt im Herbst und das Volk löst sich auf
  • erhält ein Mensch mehr als 1000 Wespenstiche, endet dies meist tödlich 
  • eine Allergie auf Wespenstiche kann sich bei jedem Menschen entwickeln, auch im Alter noch
  • Medizin: man forscht aktuell daran, in wie weit das Eiweiß im Gift der Wespe Krebszellen tötet
  • in der Mongolei und Nordkorea wird sie sehr oft auf Briefmarken abgebildet
  • Aberglaube: Biene galten als fromm, Wespen dagegen waren das Abbild von Dämonen

Nun würde mich wieder interessieren, ob ihr alle Fakten wusstet und ob vielleicht der ein oder andere sogar allergisch auf Wespengift ist. Wir lassen die Tiere in Ruhe, lange wird es ja nicht mehr dauern und sie werden unser Gewächshaus verlassen. 


Sonntag, 18. September 2022

Tefal Dampfbügelstation GV 9550

 *Beitrag enthält Werbung*

In manchen Augen erscheine ich wahrscheinlich als altmodisch, aber ich bügele noch meine Wäsche in der heutigen modernen Zeit. Ich mag es einfach, wenn alles glatt und ordentlich ist. Dafür nutzte ich seit Jahren ein simples Dampfbügeleisen, nun bin ich auf eine Dampfstation umgestiegen und ärgere mich ehrlich gesagt, dass ich so lange damit gewartet habe. Einmal pro Woche ist nun die Tefal Dampfbügelstation GV 9550 im Einsatz.

Das Besondere an dieser Art des Bügels ist, dass dauerhaft Dampf zur Verfügung steht, der aber auch manuell genutzt werden kann. In der Station ist der Wassertank mit einem Volumen von 1,9 Liter enthalten, was das Bügeleisen ohne Tank leichter macht vom Gewicht her. Die 8 bar Druck merkt man direkt, es ist kein Vergleich zu einem normalen Bügeleisen. Der Dampf ist fein und nebelartig, so lassen sich Knitterfalten viel schneller glätten ohne das die Wäsche wirklich nass wird.

Die Bedienung erfolgt direkt an der Station, es gibt 5 verschiedene Programme, von Normalnutzung, über Sparprogramm bis hin zum Turbogebrauch. Dadurch dass auf viel Schnick-Schnack verzichtet wird, ist die Handhabung kinderleicht ohne stundenlang ein Bedienungsanleitung zu wälzen. Geeignet ist die Station für alle Stoffarten.


Aufgrund des sehr großen Wassertanks muss man nicht ständig nachfüllen und die Entkalkung erfolgt automatisch bzw. ist schnell gemacht. Das Bügeleisen selbst hat eine Edelstahlsohle und einen ergonomisch geformten Griff, der für Links- und Rechtshänder geeignet ist. Einziges Manko, solche Stationen sind recht üppig von der Größe her, sodass man recht wenig Platz auf dem Bügelbrett hat. Hier sollte man sich überlegen, ob man nicht das passend geformte Bügelbrett dazu kauft, was mit einer zusätzliche Abstellfläche versehen ist.


Das Bügelergebnis überzeugt und es geht wirklich recht fix, dass alle Shirts, Hosen, Handtücher etc. glatt sind. Ich nutze die Station sehr gern und möchte sie nie wieder gegen ein einfaches Dampfbügeleisen eintauschen.

Aber solche Bügelstationen haben ihren Preis. So kostet die hier vorgestellte Tefal GV 9550 Variante um die 250,00 Euro. Erhältlich online, wie auch in diversen Elektrogeschäften. 


Fazit: Wir sind 4 Personen und da fällt wirklich sehr viel Bügelwäsche an und mit dieser Bügelstation bin ich doch recht schnell durch mit der Arbeit. Preislich könnten solche Geräte aber doch etwas günstiger zu haben sein. Bügelt ihr auch noch, oder bin ich wirklich so altmodisch?



Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos für Testzwecke. Bitte beachtet, dass es sich allein um meinen Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.



                                             - Beitrag enthält Werbung - 





Mittwoch, 14. September 2022

Dogs´n Tiger Katzenfutter

 *Beitrag enthält Werbung*

Unsere 2 Fellnasen sind nun schon 6 Jahre und werden langsam alt. Was man auch an ihren Fress-Gewohnheiten erkennen kann. So bevorzugen sie nun immer öfter Trockenfutter, was nicht mehr all zu große Kroketten hat. Weil es sich wahrscheinlich leichter kauen lässt. Aktuell lassen sie sich das Katzenfutter Sanftmut der Marke Dogs´n Tiger schmecken. 

Das Futter ist komplett getreidefrei und enthält keinen Zucker, der ja meist als Lockstoff eingesetzt wird. Hauptbestandteil ist Fleisch oder Fisch, je nach Sorte - der Anteil beträgt über 70 %, somit eine rein tierische Proteinquelle. Weiterhin wurden Süßkartoffeln, Kräuter und wertvolle Öle beigemischt. Auch ein gewisser Anteil von Obst ist in jeder Variante enthalten, für die notwendigen Vitamine.


Die Kroketten sind wirklich nicht all zu groß, sie haben eine runde Form mit einem Durchmesser von knapp 7 mm. Optisch und vom Geruch her wirklich ansprechend. Abgefüllt ist das Futter in einer simplen Papiertüte, was mir persönlich sehr gut gefällt. Das Futter kommt sehr gut an und wird von Manfred, wie auch Lulu bestens vertragen - was ich an ihren Hinterlassenschaften sehen kann. Normalerweise sind beide Katzen recht wählerisch, aber hier war die Akzeptanz von Anfang an sehr hoch und das Interesse ging auch nach mehreren Tagen nicht verloren.

Die hochwertige Zusammensetzung hat ihren Preis, so kostet der Beutel mit einem Inhalt von 1,5 kg ca. 12 Euro. Natürlich wird auch Nassfutter und Produkte für den Hund angeboten. Das komplette Sortiment findet ihr direkt bei Dogs´n Tiger .

Fazit: Unsere Vierbeiner sind ein Teil unserer Familie und auch bei ihrer Ernährung achten wir auf Qualität - um ihre Gesundheit zu gewährleisten. Und da zahle ich dann gern etwas mehr. Wie macht ihr das, schaut ihr eher auf den Preis oder auf die Hochwertigkeit des Futters für eure geliebten Wegbegleiter?



Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos für Testzwecke. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


                                      - Beitrag enthält Werbung - 


Sonntag, 11. September 2022

7. Update zum Gartenexoten 2022

Seit dem letzten Update zu den Tabakpflanzen sind wieder knapp 4 Wochen vergangen. Nun ist das Stadium erreicht, dass die Blätter sich langsam gelb färben und die besagten braunen Ölflecken bilden. Laut Recherche ist jetzt der Zeitpunkt, alle Blätter nach und nach "abzuernten".


Die reifen Blätter werden einfach vom Stengel abgebrochen und sollen dann aufgehängt werden zum Trocknen. Auffädeln auf Faden bzw. Band hat leider nicht wirklich funktioniert, das hielt einfach nicht. So habe ich mir einfach gedacht, mit der Wäscheklammer auf die Leine regengeschützt tut es auch. So hängen nun die ersten Tabakblätter, was irgendwie komisch aussieht. Aber egal, es soll ja seinen Zweck erfüllen.

Jetzt heißt es, aller 5 Tage die nächsten Blätter ernten und trocknen. Mal sehen, ob das auch klappt. Denn all zu trocken dürfen sie auch nicht werden, dann kann er nicht wirklich weiter verarbeitet werden und zerbröselt. Es bleibt also extrem spannend....

In einigen Wochen folgt dann das Finale und ich hoffe doch, dass ich euch dann echten selbst produzierten Tabak präsentieren kann. Damit sich auch all der Aufwand am Ende gelohnt hat.