Sonntag, 24. Juni 2018

2. Update Gartenexot 2018

Nachdem nun wieder einige Wochen ins Land gegangen sind ist es an der Zeit auch zu zeigen, wie es den Rattenschwanz-Radieschen ergangen ist. Da es bei uns seit Ewigkeiten nicht mehr geregnet hat, haben die Pflanzen regelmäßig Wasser bekommen und sind weiter gewachsen. Das Kraut wurden kräftiger und Stengel schossen förmlich in die Höhe.


Die Pflanzen haben nun gut 50 cm erreicht und es bilden sich zarten Blüten an den Stengeln. Die Blüten weisen verschiedene Farben auf, einige weiß, einige lila. Evtl. hat das später Einfluss auf die Fruchtbildung, denke ich mal.


Bisher bin ich positiv überrascht von dem schnellen Wachstum. Nur eins macht mir Sorgen, um so mehr Blüten sich öffnen, desto mehr schwarze Käfer siedeln sich auf den Pflanzen an. Bereits jetzt sind kleine Löcher in den Blättern zu erkennen, was ein Hinweis auf Schädlingsbefall sein könnte.
Bisher habe ich sie immer entfernt, aber es werden immer mehr....sie sind klein und ähneln den bekannten Rapskäfern (Felder sind in der Nähe).

Somit ist beim dies jährigen Gartenexoten unerwartet noch ein Gegner aufgetaucht, sodass die Aktion nun noch um einiges spannender wird.

Natürlich halte ich euch auf dem Laufenden, aber immerhin kennt ihr nun mal wieder den aktuellen Stand :-)


Mittwoch, 20. Juni 2018

Happy Skin Körperbutter

* Beitrag enthält Werbung *
Ich hatte euch ja nun schon zweimal mit voller Begeisterung Produkte der Marke Happy Skin vorgestellt, für alle die neu auf meinem Blog sind, könnt ihr hier und hier die älteren Berichte nochmal nachlesen.
Nun, wo die Sonne kräftig vom Himmel scheint und der Sommer da ist, braucht meine Haut intensivere Pflege, denn Chlorwasser und Sonnenbäder trocknen sie regelrecht aus. Eine richtige Wohltat zur Regeneration sind da die Körperbutter von Happy Skin.


Die Naturkosmetikmarke begeistert mit traumhaften Düften und großer Auswahl. Die Körperbutter hat eine feste Konsistenz und ist optisch sehr ansprechend gestaltet. Jedes einzelne Stück wiegt 35 g, was ich passend finde - aus hygienischen Gründen.


Die Varianten Angel und Queen sind wahre Feuchtigkeitsbomben für die Haut, die Shea- bzw. Mangobutter aus biologischem Anbau nähren empfindliche Haut bis in die Tiefe, der liebliche Duft erinnert an Blumenwiesen. Die Butter schmilzt förmlich bei Hautkontakt und zieht sofort ein.


Die Getönte Sorte mit Traubenkernöl eignet sich für alle Hauttypen. Das enthaltene Olivenöl und Vitamin E pflegen die Haut samtig weich. Sie verleiht einen schönen Schimmer und kann somit auch als Highlighter genutzt werden. Die Sorte Fairy ist der Allrounder für gestresste und rissige Haut, die enthaltenen Aloe Vera und Kakaobutter regenerieren  und schützen die irritierte Haut.


Natürlich gibt es auch für die Herren der Schöpfung eine Körperbutter mit Namens After Sport. Das Augenmerk hier liegt auf den erfrischenden Effekt dank Pfefferminz und Zimt. Beide Inhaltsstoffe entspannen die Haut nach dem Sport und wirken effektiv bei Muskelkater und Verspannungen. Der Duft ist recht würzig.
Lustig und richtig niedlich finde ich die Variante Zoo für Kinder. Die Nilpferdform ist kindlich verspielt. Die Bio-Sheabutter pflegt Kinder- und Babyhaut intensiv. Geeignet für normale, empfindliche und trockene Haut. Bei meinen Kindern kommt sie im Schulterbereich nach einem Schwimmbadbesuch zum Einsatz. Der Pflegeeffekt ist überragend.

Alle gezeigten Varianten sind frei von Konservierungsstoffe, Farbstoffen, synthetische Duftstoffe und Parabene. Das 35 g Stück kostet knapp 9 Euro und ist im amazon-Shop von Happy Skin erhältlich.
Fazit: Auch hier bin ich wieder total begeistert, die Marke überzeugt auf ganzer Linie. Wer sein Augenmerk auf Naturkosmetik legt, ist bei Happy Skin richtig. Habt ihr Erfahrungen mit fester Körperbutter, wenn ja, welche Marke nutzt ihr?

Die oben gezeigten Produkte erhielt ist kostenfrei und bedingungslos von der Firma Happy Skin Naturkosmetik. Bitte beachtet, dass es sich allein um meinen Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


                                                 - Beitrag enthält Werbung - 


Sonntag, 17. Juni 2018

Mixa Deo Roll on Antitranspirant

* Beitrag enthält Werbung *
Ich habe jetzt schön öfters von der Marke Mixa gelesen auf anderen Blogs und die Produkte im Drogeriemarkt stehen sehen. Da vor einiger Zeit eine Testaktion startete, wo Tester für Deoprodukte gesucht wurden, war es klar, dass ich mein Glück versuchte. Ein paar Tage später erhielt ich von der Marke ein Antitranspirant in der Form eines Deorollers.


Die Marke Mixa stammt aus Frankreich und wurde dort durch einen Apotheker in den 20er Jahren ins Leben gerufen. Im Fokus steht die Pflege von sensibler Haut. Heute ist das Sortiment recht groß, es gibt Körperpflege, Gesichtspflege und sogar eine Auswahl an Babypflege. Aber zurück zum Deoroller ;-)
Das optische einfache Design spiegelt in meinen Augen Hautpflege für empfindliche Haut wieder. Der Duft ist lieblich mild/süss und leicht pudrig, Die Deolotion an sich ist fast farblos. Der Deoroller liegt sehr gut in der Hand und das Verteilen unter den Achseln geht zügig und geschieht gleichmäßig.


Die Deolotion zieht recht schnell ein und hinterlässt einen pudrig frischen Duft. Die Achseln bleiben über Stunden trocken und es entstehen auch keine Deoflecken auf der Kleidung. Da das Produkt keinen Alkohol enthält, kann er auch direkt nach der Rasur angewendet werden, Hautirritationen traten nicht auf.

Die Wirkung kann ich als gut bezeichnen, auch wenn ich das Wirkversprechen von 48 Stunden nicht ausgetestet habe, ich dusche täglich :-) Alles in allem bin ich recht zufrieden, auch wenn der Blick auf die Inhaltsstoffe etwas enttäuscht. Die Deolotion enthält Silikone, Konservierungsstoffe und Tenside.
Und leider auch die umstrittenen Aluminiumsalze, was mir aber klar war (da nur dieser Inhaltsstoff die Achseln wirklich über so einen langen Zeitraum trocken hält).

Das Produkt mit einem Inhalt von 50 ml kostet im Handel um die 2,50 Euro. Bereits gesehen in diversen Drogerien. Auch als normaler Deoroller erhältlich.
Fazit: Die Zusammensetzung ist in meinen Augen nicht optimal, wenn man bedenkt, dass es sich um Produkte handelt die speziell für sensible/empfindliche Haut geeignet sein sollen. Daher für mich wohl kein Nachkauf-Produkt. Habt ihr schon Erfahrungen mit der Marke Mixa gesammelt?


Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Marke Mixa, vertreten durch die Lóeal GmbH. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


                                                             - Beitrag enthält Werbung -

Donnerstag, 14. Juni 2018

Fussball WM 2018 Fanuhr

* Beitrag enthält Werbung *
Nun ist es wieder soweit und die Weltmeisterschaft im Fußball beginnt. Laut einer Statistik geben die Deutschen dieses Jahr mehr aus für Fanartikel. Viele schmücken ihr Auto mit Deutschlandfahnen oder tragen ein Trikot...von Mützen, Schals und geschminkten Gesichtern abgesehen. Aber wie wäre es denn mal mit einer schicken Armbanduhr, extra für dieses große Sportereignis??? Die Qualitätsmarke Otto Weitzmann aus Augsburg hat pünktlich zum Start der WM in Russland einen richtigen Hingucker im Sortiment.


Die Uhr besticht natürlich durch die kräftigen Nationalfarben unserer Flagge. Das Ziffernblatt zieren römische Zahlen. Der Durchmesser beträgt 43 mm, dadurch kann sie von Männern und Frauen getragen werden. Im Inneren befindet sich ein hochwertiges Miyota Qualitätsquarzuhrwerk, wie es bei jeder Uhr dieser Marke verbaut wird. Das Gehäuse ist aus Metall und die Ziffernblattabdeckung aus gehärtetem Mineralglas.


Praktisch ist, dass das farbige Armband ausgewechselt werden kann, sodass auch nach der WM diese Uhr weiterhin das Handgelenk zieren kann und dann evtl zur EM in zwei Jahren wieder zum Fanartikel wird. Es handelt sich hierbei um ein Natoarmband - die Vorteile bestehen unter anderem darin, dass es direkt in einem Stück ist, es verläuft unter dem Uhrenboden entlang, sodass es keine Schwachstellen gibt, wo das Band sich lösen könnte oder sich Befestigungsstifte lockern. Die Uhr ist Spritzwasser geschützt, das entspricht ATM3.


Die Qualität ist hervorragend und die Verarbeitung sehr gut.  Mit dieser Uhr ist Mann oder Frau perfekt gestylt für dieses Sportereignis. Die Firma Otto Weitzmann gibt auf ihre Produkte eine Garantie von 1111 Tagen, dass entspricht sagenhafte 36 Monate.


Und, sogar an meinem zarten Handgelenk macht sie was her, oder? Die Uhr kostet aktuell knapp 50 Euro. Weitere schicke bzw. die neuesten Modelle könnt ihr euch auf der Facebookseite der Marke anschauen.

Ich bin begeistert und verpasse nun durch diese tolle Uhr kein Spiel mehr der WM 2018. Für diesen klasse Fanartikel gibt es die volle Herzzahl.
Für die Damen unter Euch, die nicht so der Fußballfan sind, hier noch ein wundervolles Modell, was ich seit gut einem Jahr am Handgelenk trage. Vielleicht ist das genau nach eurem Geschmack :-)


So, nun lasst die Spiele beginnen, vielleicht schaffen wir es ja, dass Deutschland sich den 5. Stern holt, fiebern wir mit und drücken unseren Jungs in Russland fest die Daumen.


Die oben gezeigten Produkte erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Qualitätsuhrmachermarke Otto Weitzmann. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zu den Produkten handelt.


                                                    - Beitrag enthält Werbung -


Sonntag, 10. Juni 2018

Die Pfingstrose

Nachdem die spannenden Fakten über den Wilden Wein bei euch so gut ankamen, gibt es heute wieder was neues aus dieser Rubrik. Dieses mal widmen wir uns der Pfingstrose zu, die leider schon verblüht ist. Ich bin mal wieder sehr gespannt ob ihr all die interessanten Informationen kanntet, die ich zusammen gesucht habe.


  • Auch wenn die Blume sehr bekannt ist, gibt es gerade mal magere 32 Arten (reine Sorten)
  •  in China ist sie bereits seit tausenden von Jahren eine beliebte Zierpflanze
  • in Europa war sie als erstes in den Klostergärten von Mönchen zu finden
  • Hildegard von Bingen erwähnt sie in ihren Büchern als Heilpflanze gegen Gicht und Fieber
  • bis spät ins 19. Jahrhundert war die Pfingstrose eine gängige Medizin gegen Epilepsie
  • auf vielen alten Gemälden findet man diese Blume - hing man sich im Haus so ein Bild auf, sollte es Reichtum, Glück und Liebe bringen
  • im Buddhismus ist die Pfingstrose heilig und hat den selben Stellenwert wie der Lotus

So, nun bin ich aber neugierig, wie viel ihr davon wusstet...ich tippe mal, einiges war neu für Euch. Mich hat am meisten überrascht, dass es doch nicht so viele verschiedene Arten davon gibt.
Gern hätte ich euch ein Foto präsentiert, wo die Pfingstrose in voller Blüte steht, aber leider habe ich, warum auch immer, diesen Zeitpunkt verpasst.


Mittwoch, 6. Juni 2018

Vichy Idéal Soleil SPF 50

* Beitrag enthält Werbung *
Nachdem der Sonnenschutz für das Gesicht von Nivea leider nicht überzeugen konnte, probierte ich die Anti-Aging Idéal Soleil von Vichy aus. Auch hier wird besonders betont, dass sie für das Gesicht geeignet ist und die Haut vor Sonnenschäden schützt.


Die Creme verspricht eine Anti-Falten Wirkung, schöne Ausstrahlung und Elastizität. Der enthaltene Lichtschutzfaktor 50 schützt vor schädlichen UVA und UVB Strahlen. Die Creme ist eher lotionartig und zieht sofort in die Haut ein ohne einen Fettfilm zu hinter lassen. Der beigefügte Schwarztee-Extrakt wirkt antioxidativ. Das Vitamin C der Camu-Camu Pflanze unterstützt die eigene Abwehr. Die Früchte des Strauches besitzen mehr Vitamin C als Orangen oder Zitronen.


Klingt gut, oder? Das Tragegefühl war sehr angenehm, leider glänzte meine fettige T-Zone recht schnell wieder nach. Der sommerlich frische Duft dagegen, gefiel mir sehr gut.
Nun leider der negative Aspekt, die Inhaltsstoffe. So gut das Produkt auch klang, enttäuschten die Inci´s doch sehr. Einzelheiten dazu findet ihr auf Codecheck . Es sind Silikone, Konservierungsstoffe, Tenside und Mikroplastik enthalten. Der Anteil an bedenklichen Inhaltsstoffen ist recht hoch.

Die Tube mit 50 ml Inhalt kostet in etwa 15 Euro. Erhältlich in Apotheken und Parfümerien.

Fazit: Leider enttäuschte mich dieses Produkt noch mehr als die Sonnenpflege von Nivea. So wird es wohl bei meiner normalen Tagespflege bleiben, die hat zwar keinen so hohen Lichtschutzfaktor, aber die Inhaltsstoffe sind sehr gut. Würdet ihr die Vichy Idéal Soleil nutzen?


Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Marke Vichy. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


                                                                  - Beitrag enthält Werbung - 



Sonntag, 3. Juni 2018

Schogetten mit Erdnuss

* Beitrag enthält Werbung *
Schogetten kaufe ich eigentlich schon ewig, naja zumindest seit dem Mauerfall ;-) Es war glaube ich, dass erste Produkt was ich in den Einkaufswagen legte, als wir nach der Wende zum ersten Mal in Westdeutschland einen Supermarkt betraten, damals war ich zarte 14 Jahre alt. An so etwas erinnert man sich. Wahrscheinlich greife ich durch diese Erinnerungen immer wieder zu dieser Marke. Nun hatte ich das Vergnügen, die neuen Sorten mit Erdnüssen zu probieren. Mein Dank gilt an dieser Stelle Eva von der Testfamilie .


Seit einiger Zeit gibt es zu den Klassiker-Varianten wie Vollmilch, Nugat oder Zartbitter die neuen Kompositionen mit Erdnüssen. Hierbei handelt es sich um eine Zusammenarbeit mit Ültje. Und da auch Nüsse bei uns sehr beliebt sind, waren wir neugierig auf den Geschmack der einzelnen Sorten.


Peanut Butter Crunchy ist unser Favorit, die cremige Erdnussbutter zergeht förmlich auf der Zunge. Die gehackten Erdnüsse im Inneren der zart schmelzenden Schokolade sorgen für ein intensives Aroma. Wahrscheinlich ist die Begeisterung so hoch, weil mir keine andere Schoki mit Erdnussbutter bekannt ist.


Bei der Variante Edel-Alpenvollmilch liegt das Augenmerk eher auf die rahmige Schokolade, hier bringen die Erdnuss-Stücke das gewisse Etwas in die Schokolade. Die Schogetten sind reichlich mit Nüssen bestückt.


Die Sorte Edel-Zartbitter punktet mit einem intensiven herben Schokoladengeschmack, die knackigen Erdnüsse liefern beim Naschen einen leichten nussigen Nebeneffekt. Hier finde ich an sich die Idee gut, für Fans von Bitterschokolade eine Sorte zu bieten.

Die Packungen enthalten 150 g, was schon unter XXL zählt und kosten im Handel um die 1,59 Euro. Schade ist, dass es sich um eine LE handelt und somit die Sorten nicht immer verfügbar sind.
Fazit: Die Variante mit Erdnussbutter ist definitiv unser Testsieger und wir werden uns hier einen kleinen Vorrat anlegen. Die anderen zwei Sorten konnten aber auch überzeugen. Wie sieht es bei euch aus, mögt ihr Schokolade mit Nüssen?


Die oben gezeigten Produkte erhielt ich kostenfrei und bedingungslos durch eine Bloggerfreundin. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


                                                 - Beitrag enthält Werbung -