Mittwoch, 14. November 2018

Felix Soßenschmaus

* Beitrag enthält Werbung *
Auch bei Futtertests sagen wir nicht nein. So freute uns die Zusage von der Mitmach-Community "Brands you Love", dass wir mit unseren Katzen die neuen Felix Soßenschmaus Varianten testen durften. Es dauerte auch nicht lange und das Paket trudelte ein. Gefüllt mit 12 Bechern Soßenschmaus und ein kleines Spielzeug.


Zuerst überraschten doch die recht großen Dosen, denn sie beinhalten 200 g. Der Boden ist durchsichtig, sodass man das Futter optisch gleich betrachten kann. Aktuell gibt es vier Sorten - Huhn, Rind, Lachs und Thunfisch. Das Futter sieht sehr ansprechend aus.


Komischerweise zeigten die Katzen am Anfang nicht wirklich Interesse an dem Futter und schenkten dem beigelegten Spielzeug mehr Aufmerksamkeit :-) Aber nach einer Weile, als die Fütterungszeit gekommen war, gab es kein Halten mehr und ihre Schalen waren ratz fatz leer gefressen.


Ich habe aber einen Becher auf zwei Katzen aufgeteilt, weil ich es für eine Mahlzeit pro Tier doch recht viel fand, bekanntlich haben Katzen ja kein Sättigungsgefühl. Mit der Annahme des Futters war ich recht zufrieden.

Der Blick auf die Zutaten dagegen enttäuschte dann doch. Denn der Großteil besteht aus tierischen Nebenerzeugnisse, und das kann weiß Gott alles sein. Zum Beispiel enthält die Sorte Rind, gerade mal 5 % Rindfleisch. Des weiteren findet man in der Auflistung Zucker, was meiner Meinung nach in Tierfutter nix zu suchen hat.

Ein Becher mit 200 g Inhalt kostet in etwa 1,00 Euro. Erhältlich in vielen Supermärkten und Zoohandlungen seit Oktober 2018.
Fazit: Den Katzen hat es zwar geschmeckt, aber kaufen würde ich es nicht. Mir fehlt hier die Hochwertigkeit für eine gesunde Ernährung der Haustiere. Wie sieht das bei euch aus, schaut ihr bei der Wahl des Futters für eure geliebten Vierbeiner genauer auf die Inhaltsstoffe???


Die oben gezeigten Produkte erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Mitmach-Community "Brands you Love". Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zu den Produkten handelt.


                                            - Beitrag enthält Werbung -



42 Kommentare:

  1. Antworten
    1. I gatti sono animali fantastici e davvero carini, dovresti prenderne uno :-)

      Löschen
  2. Das Spielzeug fanden meine toll, aber das Futter wollten sie nicht, Nachbars Kater scheint aber zu schmecken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auch Katzen haben eben ihre Vorlieben, was Ernährung angeht ;-)

      Löschen
  3. Zucker hat für mich absolut nichts in Tierfutter zu suchen.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Romy,

    für mich wäre das auch nichts, ich schaue schon genauer hin, gerade was den Fleischanteil anbelangt, zumal mein Katerchen auch noch ganz jung ist und kräftig wächst.

    Liebe Grüße
    Mihaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da machst du alles richtig, gleich von Anfang an eine gute und hochwertige Nahrung füttern.

      Löschen
  5. Für unseren Balu schauen wir auch nach den Inhaltsstoffen
    Liebe Grüße Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. egal ob Hund oder Katze, ein genauer Blick lohnt sich immer...

      Löschen
  6. Toller ehrlicher Bericht, Qualität sieht wirklich anders aus. LG Steffen

    AntwortenLöschen
  7. Zucker wird bei Tierfutter als Lockstoff eingesetzt. Gut, dass du so genau hinschaust, würde ich auch nicht kaufen. Bis bald Delia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es geht ja auch um die Zahngesundheit, Zucker geht einfach garnicht.

      Löschen
  8. Hallo, ich durfte leider nicht mittesten :-( Aber vermutlich ganz gut so denn ja, also ich achte total auf die Inhaltsstoffe wenn ich Katzen- oder Hundefutter kaufe. GlG, Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auch bei Leckerli und Trockenfutter schaue ich genau hin, was drin steckt.

      Löschen
  9. Huhu, 5 % Fleischanteil sind schon arg wenig finde auch den Zucker im Futter nicht so gut. Früher habe ich mir hier kaum Gedanken gemacht aber heute sehe ich das wirklich kritischer und hätte ich Katzen würde ich es wahrscheinlich auch nicht füttern. Aber das Foto mit dem Spielzeug ist aber so niedlich ♥ Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. unser Manfred ist richtig verrückt nach dem Spielzeug, was leider jetzt schon keine Beine mehr hat ;-) Aber er lässt sich sehr gern fotografieren.

      Löschen
  10. Echt eine tolle Mischung =) Schön dass sie dir auch so gut gefällt wie uns.

    Ein interessanter Post. Ich muss ja sagen für mich schaue ich nicht so auf Inhaltsstoffe, hätte ich Tiere wäre das bei denen anders. Ab und zu vielleicht mal sowas, aber überwiegend hochwertigere Produkte =) Tiere haben das Beste verdient. Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sie sind Familienmitglieder und sollten demnach gesund ernährt werden

      Löschen
  11. Wir füttern unsere Katzen mit sehr hochwertigen Futter. Weder Getreide noch Zucker sollte im Futter sein. Mit 95% Fleischanteil sind wir und vor allem unser kleiner Tiger sehr zufrieden. Die Verkäuferin sagte sogar mal zu mir, dass selbst Menschen dieses Futter in einem Notfall bedenkenlos essen könnten.

    Liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da hast du wirklich das passende Futter gefunden, klingt sehr hochwertig.

      Löschen
  12. Guten Morgen Romy, bei Katzenfutter experimentieren wir erst mal nicht mehr. Wir kaufen Katzenfutter mit mindestens 50 Prozent Fleischanteil. Wobei ich sagen muss, dass es immer noch günstiger ist, als das Futter hier von Felix. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mich machte einfach die Aufmachung und Werbung sehr neugierig, deshalb hatten wir uns für den Test beworben.

      Löschen
  13. Schade, dass das Futter dich enttäuscht hat, aber ich finde es sehr gut, dass du auf die Inhaltsstoffe achtest. Ich kenne viele Haustierhalter, die da keinen Wert darauf legen :/

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich schaue genau hin, weil die Gesundheit meiner Tiere mir wichtig ist.

      Löschen
  14. Hallo Romy,
    auch wenn das Futter nicht so war, wie vorgestellt, aber dafür habt Ihr ganz tolle Fotos gemacht ;) Super ! LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich finde auch, dass mir die Fotos sehr gelungen sind :-)

      Löschen
  15. Meine Katzen bekommen so ein Futter auch nicht, finde es immer sehr wichtig auf die Inhaltsstoffe zu achten. Ich danke dir für eine ehrliche Meinung. :)

    Liebe Grüße
    Lara
    http://www.likethewayidoit.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der Markt an Tierfutter ist riesig, ein genauer Blich ist sehr wichtig.

      Löschen
  16. Liebe Romy,
    ich kaufe schon seit einer Weile kein Felix-Futter mehr - und auch sonst nichts von Purina - seit ich weiß, dass diese Firma zu Nestlé gehört. Nestlé / Nescafe und alles, was zu der Firma gehört (Wagner-Pizza, L'Oreal & Co) wird von der Rostrosen-Familie (inklusive Katzen ;-)) wegen seiner unfassbar menschenverachtenden und natur-zerstörenden Palmölpolitik sowie dem Umgang mit den Wasserressourcen von Menschen in ohnehin wasserknappen Regionen boykottiert. Und zum Glück gibt es ja wirklich besseres und gesünderes Katzenfutter als das von Purina...
    Alles Liebe samt Miezenkraulern, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/11/anl-35-nachhaltige-capsule-wardrobe.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da gebe ich dir Recht, man muss wirklich hinter die Kulissen schauen, wer der Hersteller ist. Einige bestimmte Firmen kaufe ich aus Prinzip auch nicht, wegen ihrem Sozial- und Umweltverhalten.

      Löschen
  17. Meiner Katze hat es auch geschmeckt aber du hast schon Recht, was da alles enthalten (oder sollte ich besser sagen, nicht enthalten) ist, ist schon wirklich furchtbar. :(

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist wirklich schade, freut mich aber das du es genau so siehst.

      Löschen
  18. Ja immer auf die Inhaltsstoffe achten Liebe Grüße Margit

    AntwortenLöschen
  19. Ja ich muss darauf achten, denn Sammy verträgt nicht alles. Ansonsten wird hier nur gepupst, und das will keiner von uns.
    LG susanne

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.