Dienstag, 17. Januar 2012

Fa Sensual Oil - das perfekte Winterbad

* Beitrag enthält Werbung *

 

Da ich im Winter immer unter extrem trockener Haut leide, vor allem an den Schienbeinen, Knien und Ellenbogen, war ich auf der Suche nach einem Cremebad, das mir mehr Feuchtigkeit gibt. Fündig geworden bin ich bei dem neuen Fa Sensual Oil Bad. Es enthält die drei Pflegeöle Argan-, Mandel- und Marulaöl. Diese Kombination verspricht aufgrund seiner Reichhaltigkeit weiche und unwiderstehlich zarte Haut. Es hat genau die Farbe der Flasche, ein schönes leichtes Orange.
Der Duft der Monoiblüte ist sehr fruchtig aber dezent, was zur Farbe passt.
Vom Pflegewert her gefällt es mir sehr gut, dass Spannungsgefühl meiner Haut nach dem Abtrocknen blieb aus, und es dauerte auch viel länger, bis meine trockenen Zonen wieder zum Vorschein kamen - im Vergleich zu einem normalen Schaumbad. Natürlich ist auch dieses Produkt dermatologisch getestet und ph-neutral. 
In einer Flasche sind 500 ml enthalten zu einem Preis von 2,15 Euro. Zu finden in jedem gut sortierten dm-Drogeriemarkt. Bei Testinteresse noch ein kleiner Tip, lasst die Bodylotion nach dem Baden weg, da es ewig dauert, bis diese einzieht:-)



* Eigenkauf *


-Beitrag enthält Werbung -

Kommentare:

  1. Werde es mir mal kaufen, habe auch extrem trockene Stellen im Winter. LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Fa ist richtig gut. Ich benutze sehr viele Produkte von denen und bin immer zufrieden. BB Viola

    AntwortenLöschen
  3. Kannte ich noch garnicht, werde mich auch mal danach umschauen. Und ist wirklich günstig. LG Bella

    AntwortenLöschen
  4. Hey, schöner Bericht, vllt. magst ja auch mal bei meinem neuen Bericht reinschauen.

    http://kokeilla.blogspot.com/2012/01/der-erdbar-und-seine-frechen-freunde-im.html

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. interessant, kannte ich bis jetzt noch nicht

    mal schauen, muss ich mir mal zulegen =)

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.