Mittwoch, 3. April 2013

Tautropfen Naturkosmetik

* Beitrag enthält Werbung *


Naturkosmetik ist ja in den letzten Jahren immer mehr zum Thema geworden. Auch bei mir. Ab und an teste ich mal den ein oder anderen Anbieter und wenn mich das Produkt überzeugt bleibe ich dabei. Die Marke Tautropfen war mir bis vor kurzen noch völlig unbekannt, nun durfte ich die Hyaluron Feuchtigkeitscreme exklusiv probieren. Hyaluronsäure verbessert nachweislich den Feuchtigkeitsgehalt der Haut und wird bereits seit einigen Jahren in verschiedenen Kosmetika verwendet.  In der ästhetischen Medizin wird es zur Faltenunterspritzung und Lippenmodelierung verwendet. Aber nicht das ihr denkt, dass ich das nötig hätte ;-) Klingt ja irgendwie auch logisch, denn wenn die Haut an Feuchtigkeit verliert, entstehen Falten.
Weitere Bestandteile dieser Creme sind Aloe Vera und Sheabutter, natürlich alles Bio. Sie lässt sich sehr leicht auftragen und zieht sofort ein, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Das Hautgefühl ist nach Stunden noch fantastisch. Sie fühlt sich glatt, weich und geschmeidig an. Auch als Make-Up Unterlagen sehr gut geeignet. Der Duft ist Geschmackssache, erinnert mich eher an eine Allzweckcreme, liegt wahrscheinlich daran, dass weitgehend auf Parfum oder andere Duftstoffe verzichtet wird.

In einer Tube sind 30 ml enthalten zum Preis von ca. 18,00 Euro. Den Preis finde ich angemessen, da die Creme sehr ergiebig ist. Erhältlich bei einigen Kosmetikern oder online bei Anbietern für Naturkosmetik.

Frage an Euch Mädels. Was steht bei Euch so im Bad rum? Auch das ein oder andere Naturprodukt oder eher die bekannten Chemiekeulen???


Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Marke Tautropfen. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.

             
                                                                  - Beitrag enthält Werbung -


Kommentare:

  1. ich habe fast alle Cremes aus meinem Bad verband und benutze nur noch die normale bebe creme

    AntwortenLöschen
  2. Bisher habe ich nur Duschgels von dieser Marke, aber vielleicht probiere ich auch mal eine Creme aus, denn mit Naturkosmetik bekommt man mich fast immer ;)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  3. In meinem Bad findet man eigentlich alles ;-) Aber ich muss zugeben, dass die Naturprodukte echt aufholen. Früher waren sie ja doch eher was fürs "Grobe" und einen tollen Geruch hatten sie nie. Das hat sich glücklicherweise gelegt, denn auch ich kaufe und benutze vieles erst nach dem Nasentest :-)

    AntwortenLöschen
  4. Diese Feuchtigkeitscreme hört sich auch super an, ich mag Tautropfen und Annemarie Börlind Produkte eh total gern! So ca. seit 1,5 Jahren verwende ich immer mehr NK und bin damit sehr zufrieden. Aber es ist halt echt eine Gewöhnungssache.
    LG, die Pepsa

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.