Mittwoch, 16. Juli 2014

Deutschland ist Fussball-Weltmeister 2014

Es ist geschafft, es ist vollbracht. Wir sind Fussball-Weltmeister. Nach einem wahren Krimi, fiel die Entscheidung dann in der 113. Minuten (Verlängerung) durch ein traumhaftes Tor von Mario Götze.


Ausnahmsweise durfte auch die Kinder dieses mal mitfiebern und zu später Stunde auf der Couch Platz nehmen. Es standen Obstteller und Knabberschüsseln bereit. Bei dieser zermürbenden und aufregenden Partie brauchte man einfach immer was zwischen den Fingern. Am tollsten an diesem Abend fand ich immer die Sätze aus den Kindermündern. Sie hatten zu fast jedem Foul ihre eigene Expertenmeinung. Es war einfach goldig.

Für uns war es ein unvergessliches Sport-Ereignis... und ich packe mit Freude meine Deutschlandfahne wieder in den Schrank. Nun heißt es warten auf die EM 2016, die in Frankreich ausgetragen wird. Vielleicht werden wir auch dort siegreich sein.

Achso, dieses mal stellte mein kleiner Prinz seine künstlerrischen Fähigkeiten beim Ausmalen unter Beweis :-)







Kommentare:

  1. Entschuldige das ich so lange nicht kommentiert hab, aber bei uns geht zur Zeit alles drunter und drüber. Aber fürs Finale hab ich mich auch mal aufs Sofa gesetzt. Und Luci hat das echt toll ausgemalt. LG Delia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kein Ding, ich weiß doch das du dich zur Zeit im Hamsterrad drehst....Kopf hoch, es kommen auch wieder bessere Zeiten

      Löschen
  2. Wir haben auch mitgefiebert , das war echt ein Fussballkrimi-;)
    Lg Leane

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben auch mitgefiebert und wie :)
    Lg Margit

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn, ihr seit ja alles Künstler 😃 Hat er super gemacht und unsere Jungs auch.

    Wir haben auch alle das Spiel angeschaut.

    Lg Romy

    AntwortenLöschen
  5. Wir haben uns das Spiel natürlich auch angeschaut :o) Spannung pur... Schon toll, dass die Jungs den "Ball" gerockt haben ;o)

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe das Spiel auf Arbeit sehen können
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.