Freitag, 16. März 2012

Arla Kærgården Balance - der Geschmacksbericht

* Beitrag enthält Werbung *

 

Ich hatte euch ja bereits im Februar die neue Arla Kærgården Balance mit 30 Prozent weniger Fett ausführlich vorgestellt. Nun folgt der Geschmacksbericht. Obwohl sie fettreduziert ist, besitzt sie einen vollen Buttergeschmack. Was uns besonders überzeugt hat: dass sie trotz Kühlung jederzeit streichfähig ist. Die ungesalzene Variante war der Renner bei meinen Kindern. Grad beim Frühstück, wenn es einen süßen Brotaufstrich gibt, ist Arla Balance optimal. Beim Abendessen, wenn es herzhafter zugeht, greifen wir Erwachsenen dann doch zur gesalzenen um unsere Gerichte pikanter abzurunden.
In einem Becher sind 250 g enthalten - erhältlich in jeden gut sortierten Supermarkt ab 1,69 Euro.

Ich bedanke mich an dieser Stelle nochmals bei brandnooz das ich dieses tolle Produkt vorab testen durfte. Habt auch ihr Lust ab und an mal ein neues Produkt zu testen, dann registriert euch bei
www.brandnooz.de


Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von brandnooz. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


- Beitrag enthält Werbung - 


Kommentare:

  1. Interessanter Bericht :)
    Schöner Blog! du hast eine neue Leserin :D
    würd mich freuen wenn du mich auch mal besuchen würdest :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Corinne, danke für das Kompliment. Verfolgung steht

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.