Mittwoch, 6. Januar 2021

Gartenexot 2021

Noch sieht es im Garten grau und trostlos aus und doch plant der Hobbygärtner schon das kommende Frühjahr. Und auch mir geht es so, bereits jetzt bin ich auf der Suche nach einem passenden Gartenexoten für die Saison 2021. Schließlich begeistert euch diese Blogreihe ja sehr. Daher möchte ich die Tradition auch dieses Jahr weiterführen und das Experiment erneut starten, ob exotische Obst- und Gemüsesorten auch in unseren Breitengraden gedeihen.

Und an dieser Stelle kommt ihr wieder ins Spiel. Habt ihr Ideen oder Vorschläge, was es dieser Jahr sein soll? Einzige Bedingung, es muss eine einjährige Pflanze sein und natürlich essbar. Ich muss zugeben, dass ich derzeit noch recht ratlos bin. Denn mir selber gehen langsam die Ideen aus. Also, lasst euer Fantasie freien Lauf. Vielleicht sagt mir der ein oder andere Vorschlag zu und ich wähle ihn dann aus.




Kommentare:

  1. Puh, leider bin ich da keine große Hilfe Romy, auch planlos aber es werden sicher einige Ideen eintrudeln. Ich wünsche dir ein gutes Neues

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Romy,
    mein Garten sieht selbst nach einer Baustelle aus. Zur Zeit schwirren noch Winkelsteine vom Nachbarn rum. Aber naja, ich hoffe auf eine Gewürzspirale im Frühjahr!

    Liebe Grüße,
    Alexandra.

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin schon gespannt welche Idee du aufgreifst oder findest :-)
    Mir fallen im Moment nur die riesigen Tomaten ein, die ich mal in einem Garten gesehen habe. Ich weiß aber nicht ob das Exoten sind. Auf jeden Fall habe ich sowas noch nie vorher gesehen.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei den sehr großen Tomaten (Ochsenaugen) handelt es sich um eine sehr alte Sorte.

      Löschen
    2. die hatten wir schon mal, sind wirklich lecker...

      Löschen
  4. Vielleicht willst Du mal weiße Radieschen probieren? Mein Vati züchtet jedes Jahr die normalen Radieschen und die wachsen gut in Komposterde. LG Nancy ❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die weißen hatte ich schon ab und an mal, die sind nicht so scharf, eher mild und eignen sich gut für Salate.

      Löschen
  5. Guten Morgen Romy, in Sachen Pflanzen bin ich eher eine Niete. Daher kann ich Dir auch keine Tipps für Deinen nächsten Gartenexoten geben. Ich hoffe, Du findest etwas. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der Garten ist eben mein größtes Hobby, ich hoffe nur, dass es dieses Jahr nicht wieder so extrem trocken wird.

      Löschen
  6. Dankeschön =) Danke, wünsche dir auch noch ein gesundes neues Jahr.

    Wobei ich den momentanen Anblick mit dem Schnee echt genieße, vor allem da er endlich mal liegen bleibt und nicht schon nach einem Tag wieder weg is :D Puh ich habe leider keine Idee für einen Gartenexoten, ich hab dafür zu wenig Ahnung von sowas *lach*. Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei uns hält der Schnee leider nicht lange, nach 1-2 Tagen ist er meist schon wieder weg und alles ist trostlos grau :-(

      Löschen
    2. Das kenne ich, bei uns hat er in letzter Zeit meist auch nicht lange gehalten. Aber jetzt liegt er echt schon seit einer Woche, richtig gut.

      Dankeschön, freut mich auch sehr =) Echt eine tolle Augencreme. Lg

      Löschen
    3. das freut mich, wir hatten gestern morgen noch mal schönen Schneefall.

      Löschen
  7. Zur Zeit ruht alles in unserem Garten und ich fange erst Ende Februar an zu planen, welches zumeist nur wenige Minuten braucht - mit der Aussaat der Paprikasamen beginnt alles. Deshalb ist mein Vorschlag Paprika. Sie sind die ersten mit Avocado und Artischocke, welche ich aussäe. Der Gartenplan richtet sich auch bei mir danach, was bei der Aussaat aufgeht - den Rest ziehe ich nach.

    Herzliche Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Paprika braucht ja auch ewig, bei mir vergehen da meist 8 Wochen, bis sich mal ein zartes Pflänzchen zeigt.

      Löschen
  8. Auch dir wünsche ich ein gutes und gesundes neue Jahr.
    Bei uns liegt der #Garten auch noch brach und einen echten Anbauplan habe ich bisher noch nicht. Aber dieses Jahr sollen bei mir wieder mehr Kräuter einziehen. Vielleicht wäre das auch eine Idee für dich, z. Bsp. Wasabi-Rucola-Kraut oder ein Cola-Strauch?

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cola-Strauch????? Das macht mich ja mega neugierig, da mache ich mich gleichmal schlau.

      Löschen
  9. Na, da bin ich mal gespannt, war es heuer wird, liebe Romy!
    Alles Gute im Neuen Jahr für dich und deine Familie 🍀
    - herzlichst, Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bin derzeit echt noch völlig ohne Ideen, echt komisch...

      Löschen
  10. Hallon Romy, ich freue mich schon wieder auf deinem Garten im Sommer ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja, erstmal muss das Frühjahr kommen, ich mag diese Jahreszeit.

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.