Mittwoch, 24. Februar 2021

Spa Momente zu Hause

 * Beitrag enthält Werbung*

So wie es scheint ist der Winter nun vorbei. Wir hatten wirklich eisige Temperaturen bis Mitte Februar. Das Thermometer zeigte nachts stellenweise -20 Grad. Und bei solchen sibirischen Wetterverhältnissen gönne ich mir ab und an mal ein heißes Bad, zum Entspannen und aufwärmen. Und um diese wohlige Wärme länger zu genießen nutzen wir einen Handtuchwärmer der Marke Keenray.

Das Gerät erinnert an einen sehr großen Eimer mit Deckel. Er besteht aus Kunststoff mit Holzdekor. Der Innenteil ist aus dünnem Blech, was sich auf Knopfdruck erwärmt. Gibt man nun Handtücher oder Bademäntel hinein, werden diese gleichmäßig erwärmt. Das Gerät heizt sich sehr zügig auf. Bereits nach wenigen Minuten beträgt die Innentemperatur gute 20 Grad, umso länger das Gerät läuft steigt die Temperatur auf fast 60 Grad.


Wenn man dann aus der Wanne steigt oder fertig ist mit Duschen, hat man ein weiches warmes Handtuch. Das fühlt sich wirklich traumhaft an. Das Fassungsvermögen sind 20 Liter, sodass man auch mehrere Handtücher gleichzeitig aufwärmen kann. Man sollte aber aus Sicherheitsgründen nur trockene Handtücher verwenden. Als es jetzt Mitte Februar dermaßen kalt war, haben wir ihn sogar genutzt um unsere Schlafsachen vor dem zu Bett gehen anzuwärmen ;-) 


Die Maße des Gerätes betragen 50 x 35 x 35 cm und es gibt den Handtuchwärmer in verschiedenen Farben. Die Stromleitung ist 150 cm lang, sodass man doch einige Freiheiten hat mit dem Aufstellort. Vom Stromverbrauch her ist er recht sparsam, er verbraucht gerade mal 450 Watt. Das Gerät ist auch ideal für Familien mit Kleinkindern und Babys. Bekanntlich kühlen diese ja besonders schnell aus nach einem ausgiebigen Bad, so kann man die Kinder gleich in ein wunderschön warmes weiches Handtuch hüllen und so ein Gefühl von Geborgenheit geben.

Dieses Spa-Gerät hat aber auch seinen Preis. Es kostet aktuell im Handel knapp 140 Euro und ist in den Farben Rosa, Blau, Grün, Grau, Violett und Weiß erhältlich. Unter anderem käuflich zu erwerben bei amazon .
Fazit: Mit dem Keenray Handtuchwärmer holt man sich wirklich einen kleinen Spa Moment ins Haus, der aber leider auch seinen Preis hat. Die Idee dahinter gefällt mir, wäre schön gewesen, wenn ich das Gerät schon gehabt hätte - als meine Zwillinge noch ganz klein waren. Könnt ihr euch vorstellen, so ein Gerät zu nutzen?




Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos für Testzwecke. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


                                                                    - Beitrag enthält Werbung - 



Kommentare:

  1. Das wäre mir persönlich zu teuer. Da hänge ich das Handtuch lieber auf die Heizung. LG Nancy

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Info. Ich habe so ein Gerät gar nicht gekannt.

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  3. Ach das ist ja toll, das hätte ich mir gewünscht als meine Tochter noch klein war.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sag ich doch, für Kleinkinder wirklich perfekt geeignet.

      Löschen
  4. So ein warmes Handtuch nach dem Baden stelle ich mir auch toll vor! So einen Luxus hab ich jetzt nicht. ;)
    Ich glaube ja noch nicht so ganz daran, dass der Winter vorbei ist. Ja, zur Zeit ist es schon sehr warm, allerdings kommt bei uns der Winter und der Schnee einfach immer noch mal zurück. Gerade nach so einem Wärmeeinbruch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich denke auch, dass es noch mal kalt wird. Aber Schnee brauche ich persönlich nicht nochmal.

      Löschen
  5. Klingt wirklich gut. Das könnte mich auch interessieren. So ein warmes Handtuch nach dem Baden ist nicht nur entspannend, sondern auch was wohliges.
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das stimmt, ich bin richtig froh, jetzt so ein Gerät zu besitzen.

      Löschen
  6. Spa Moment at home sounds amazing. Enjoy!

    New Post - https://www.exclusivebeautydiary.com/2021/02/rodial-dragons-blood-eye-gel.html

    AntwortenLöschen
  7. Was es nicht alles gibt :).
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Romy, eigentlich eine coole Idee. Ich wärme bisher meine Handtücher auf der Heizung vor. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bevor ich das Gerät hatte, habe ich auch oft die Heizung genutzt, bot sich einfach an.

      Löschen
  9. Ein cooles Teil. ich liebe warme Handtücher :)

    AntwortenLöschen
  10. Ist mir unbekannt. Sieht für eine kleine Schleudermaschine aus. Ich wärme, wenn nötig, meine Sachen auf der Heizung auf. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, eine separate Schleudermaschine kenne ich gar nicht.

      Löschen
  11. Hallo Romy, die Idee dahinter finde ich toll, denn ich mag auch keine kalten Handtücher im Winter. Der Preis ist allerdings heftig, das wäre es mir dann doch nicht wert. Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielleicht werden die Geräte mit der Zeit günstiger, wenn es mehr Anbieter gibt.

      Löschen
  12. Ob sie mal einen Wert haben mal sehen, aber ich sammel sie auch gerne weil sie einfach hübsch aussehen :D
    Is ja auch noch relativ neu der Song =) Ich liebe ihn auf jeden Fall total <3

    Der Winter kommt sicher nochmal zurück :D Letztes Jahr hatten wir auch ab Februar schon frühlingshafte Temperaturen und Mitte März lag dann auf einmal nochmal Schnee bei -5°C xD Also man weiß bei dem Wetter nie, zumindest bei uns nicht.
    Also das Gerät sieht ja sehr interessant aus, aber der Preis is schon happig. So dringend brauch ich das nicht :D Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei uns haben sie für nächsten Wochenende Schnee und Schneeregen angesagt, wird Zeit das der Winter sich endlich verabschiedet.

      Löschen
  13. great product....I should have it.
    Thank you for sharing

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I'm really pleased that you are so interested in the product.

      Löschen
  14. Richtig toll. Da kann man es sich zuhause richtig gut gehen lassen, jetzt wo man nirgends hindarf. 🥰

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das stimmt, gerade in solchen Zeiten schafft so ein Gerät Auszeiten...

      Löschen
  15. Hallo Romy,
    ich habe das Teil schon irgendwo gesehen und dachte, viell. kaufe ich es mal. Danke für Deinen Bericht, das hilft mir sehr weiter ! LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielleicht konnte ich dir mit diesem Bericht die Kaufentscheidung erleichtern.

      Löschen
  16. Das ist ja cool. Wir haben auf eine Handtuchheizung verzichtet und eigentlich vermisse ich sie auch nicht, aber so ab und zu, dafür wäre das schön. LG, Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gerade in der kalten nassen Jahreszeit finde ich so etwas mega ansprechend. Im Sommer nutzen wir das Gerät natürlich nicht.

      Löschen
  17. Hallo Romy, davon habe ich ja noch nie was gehört, klasse, dass würde mir auch gefallen!Meine kommen immer auf die Heizung während des Badens oder Duschens. Liebste Grüße aus Nürnberg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es gibt eben immer wieder neue Sachen zu entdecken ;-)

      Löschen
  18. Liebe Romy,
    wahnsinn was es alles gibt.
    Ich wärme mein Handtuch in der Tat nie.
    Die Idee ist aber genial.
    Liebe Grüße sendet Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich finde die Idee auch toll....mal was völlig neues fürs Bad.

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.