Sonntag, 14. Oktober 2012

Speick Natural Aktiv Shampoo

* Beitrag enthält Werbung *


Speick ist eine Firma, die sich auf Naturkosmetik spezialisiert hat. Wenn ich ehrlich bin, kannte ich bisher nur die Seife. Nun kam ich in den Genuss, das Natural Aktiv Shampoo zu testen. Es verspricht optimale Pflege und Reinigung von normalem Haar. Die enthaltenden Inhaltsstoffe wie Zuckerrüben-Extrakt für die Feuchtigkeitsregulierung, Arganöl für die Kämmbarkeit oder Weizenprotein für Volumen und Glanz sprechen hundertprozentig für Naturkosmetik. Der Speick-Extrakt der auch der Firma den Namen gab, wird kontrolliert biologisch angebaut bzw. wild gesammelt und ist schon seit ewigen Zeiten als Heilpflanze bekannt.
Vom Duft her irritiert es am Anfang, es riecht eher wie ein Kräutergarten, es ist farblos, was dafür spricht, das keine Farbstoffe beigemischt wurden. Der Schaum beim Haare waschen ist feinperlig und weich., was wiederum ein gutes Kopfhautgefühl gibt. Meine Haare fühlen sich geschmeidig und weich an.
Was ich an der Firma Speick besonders schätze ist, dass sie keine Tierversuche durchführen und alle Produkte vegan sind. Man kann sie mit guten Wissen und Gewissen benutzen und weiter empfehlen.
In einer Tube sind 200 ml enthalten für ca. 6,00 Euro.

Weitere Informationen zum Shampoo oder zu einem der vielen anderen Produkte des Sortiments findet ihr auf der Homepage von Speick. Schaut euch einfach mal um.


Fazit: Naturkosmetik muss nicht immer teuer sein. Qualität und Preis stimmen. Es gibt sogar eine Pflegelinie für den Mann, die werde ich wohl zum kommenden Weihnachtsfest verschenken:-)


Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Firma Speick Naturkosmetik. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


                                                           - Beitrag enthält Werbung - 


Kommentare:

  1. Ich habe das Shampoo auch und ich benutze es sehr gerne, weil es meine feinen Haare nicht beschwert und schönen Glanz verleiht.

    Herzliche Grüße.

    AntwortenLöschen
  2. Interessant, kannte ich auch noch nicht.

    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Speick aös Marke sagt mir was,aber ich habe mir ehrlich diese Marke noch nie näher betrachtet

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    hab dich gerade entdeckt und mich gleich mal zu deinen Lesern gesellt.

    Ich durfte Speick auch testen. Der Duft ist auch für mich gewöhnungsbedürftig, aber von der Wirkung her hat es mich überzeugt. Ich habe die Variante gegen fettendes Haar erhalten und ich muss sagen, dass ich so einen Tag länger aushalte, ehe ich mir die Haare waschen muss.

    Wenn Du magst, kann du gern einmal bei mir vorbeischauen: http://ak-checkpoint.blogspot.de/

    Viele Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  5. Nicht alles von Speick ist "absolut vegan",, siehe
    http://www.kosmetik-vegan.de/erbse/tierversuche-speick/

    Deshalb findet sich die Marke auch nicht auf den "ernsthaften" Positivlisten für tierversuchsfreie Kosmetik (Deutscher Tierschutzbund, Peta).

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.