Sonntag, 4. November 2012

Deutschland testet Ariel

* Beitrag enthält Werbung *


Bei "Deutschland testet" gibt es jeden Monat ein Markenprodukt das man auf Herz und Nieren testet. Im November ist es Ariel. Ich hab mich natürlich beteiligt, bei einem vier Personen-Haushalt fällt sehr viel Wäsche an, da kommt diese Aktion gerade recht. Ich habe mich für das Ariel Actilift mit Febreze entschieden. Es verspricht Sauberkeit mit einem extra Hauch an Frische. Die Waschkraft überzeugt, selbst Grasflecken in den Kinderhosen waren kein Problem, bei einer 40 Grad Wäsche. Sonst muss ich diese immer mit einem Fleckenmittel vorbehandeln. Und der Febreze-Frischeduft ist sogar nach dem Bügeln noch wahr zunehmen. 
Was ich sehr schade finde - das leider keine Dosierhilfe bzw. Dosierkugel dabei ist. Die Flaschenöffnung ist bei den neuen Flaschen zum hochklappen, dass ist praktisch, erleichtert die Handhabung.
Das Ariel Flüssigwaschmittel Febreze ist für Weiß- und Buntwäsche geeignet und entfaltet seine volle Kraft bereits ab 30 Grad. Aber auch nutzbar für Kochwäsche bei 90 Grad.
In einer Flasche sind 1,314 Liter enthalten, dass entspricht 18 Waschladungen. Regulär kostet es im Handel um die 4,50 Euro. 

Fazit: Super Sauberkeit und herrliche Frische zum unschlagbaren 
Mehr kann man wirklich nicht erwarten. Ich werde auch weiterhin das Ariel Actilift nutzen.


Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Mitmachcommuntiy "for me". Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


                                                  - Beitrag enthält Werbung - 



Kommentare:

  1. Ich werde mich Dank dieser Coupons mit Ariel ordentlich eindecken.

    AntwortenLöschen
  2. Klasse, gleich ausgedruckt. Danke für den Tip. LG Lena

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde diesen Waschmittel auch super und habe bereist die eine oder andere Packung nachgekauft.

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.