Mittwoch, 11. Juli 2018

Odol-med3 All in One Schutz

* Beitrag enthält Werbung *
Wenn es um Zahnpflege geht, bin ich immer auf den neuesten Stand. Das kommt wahrscheinlich daher, dass ich extreme Angst vor dem Zahnarzt habe. Daher bin ich meist eine der Ersten mit, die zu den Neuheiten greift, in der Hoffnung noch mehr für ein gesundes Gebiss zu tun. Aktuell probieren wir die Odol-med3 All in One Schutz Zahncreme.


Wie immer, kommt die neue Variante in der altbekannten bläulichen Verpackung daher. Die Zahncreme an sich trägt die klassischen rot/blau/weiß Farben. Die Zahncreme verspricht einen Rundumschutz mit 8 Punkten, die da wären: Schutz vor Karies, frischer Atem, Entfernung von Zahnbelägen, bekämpft Plaque, Stärkung des Zahnschmelz, ein gesundes Zahnfleisch, hemmt, die Bakterienbildung, milder Geschmack.


Beim Öffnen nimmt man sofort den frischen Minzeduft war, die Schaumbildung ist angenehm. Nach dem Putzen fühlen sich die Zähne glatt und sauber an, der Atem ist tatsächlich über einen langen Zeitraum frisch.
Vom Geschmack her würde ich sie eher als mild einstufen, da sogar die Kinder sie mit Begeisterung anwenden.
Der beworbene Zuckersäureschutz wird durch das enthaltene Fluorid erreicht, denn dieser Stoff neutralisiert den Zucker, sodass er nicht auf den Zahnschmelz einwirken kann. Der Fluoridgehalt beträgt 1450 ppm. Ich weiß, dass sich die Geister daran scheiden, ob dieser Wirkstoff nun gut oder schlecht ist. Wir putzen schon immer mit fluoridhaltiger Zahnpasta und werden dies auch beibehalten.

Die Packung mit 75 ml Inhalt kostet in etwa 2 Euro und ist in allen gängigen Drogerien erhältlich. Auch einige Supermärkte führen sie im Sortiment seit Juli 2018
Fazit: Unsere Zähne sind wichtig, man sollte immer versuchen sie gesund zu halten. Ich werde nun diese Zahncreme über einige Monate weiter nutzen und beim nächsten Zahnarztbesuch erfahren, in wie weit die neue Odol-med3 mein Gebiss im Kampf gegen Karies und Co. unterstützt hat - den ich trotz meiner Angst zweimal im Jahr besuche ;-)


Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Mitmach-Community trnd. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.



                                                       - Beitrag enthält Werbung -

Kommentare:

  1. Für den Preis kann man nichts sagen :).
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das Preis/Leistungsverhältnis stimmt.

      Löschen
  2. Ich bin seid Jahren Elmex benützer. Da ich sehr empfindliche Zahnhälse habe . Von daher wird es keine andere für mich geben . Danke für die Rezi
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich zu hören, dass du dein perfektes Produkt gefunden hast.

      Löschen
  3. Ich mag gerne bei den Zahnpasten einen Minzduft
    Liebe Grüße Leane

    AntwortenLöschen
  4. Wir nutzen auch immer Zahncreme mit Fluroid, hab da auch keine Bedenken. Die Sorte kannte ich noch nicht. LG Steffen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei uns damals in der DDR gab es in der Grundschule noch Fluorid-Tabletten, jeden Tag...unser Zahnarzt hält das heute noch für sinnvoll.

      Löschen
  5. Die klingt wirklich gut, gesehen hab ich sie noch nicht im Handel. Werde ich bestimmt mal ausprobieren. Bis bald Delia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich war heute bei Rossmann und da lag sie in den Regalen.

      Löschen
  6. Ich mag Odol-Med 3 Zahnpasta, hatte früher andere Versionen davon. Werde nach der neuen auch Ausschau halten.
    Danke fürs Vorstellen!

    AntwortenLöschen
  7. Trifft sich gut ich brauche eh gerade neue Zahnpasta da werde ich diese mal ausprobieren. LG Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Ich hatte sie neulich beim dm mitgenommen, da ich mich durch die Werbung im TV überreden lasse habe *lach* und muss sagen, sie ist angenehm im Mund. Bis jetzt bin ich auch zufrieden mit ihr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich, dass du meiner Meinung bist...

      Löschen
  9. Ich habe mich auf Parodontax eingespielt. Sie sieht zwar schrecklich braun aus, hat aber einen sehr frischen Geschmack. Diese Zahncreme hat mir mein Zahnarzt empfohlen und ich bin auch dabei geblieben.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es gibt so viele Sorten auf dem Markt, da hat man die Qual der Wahl, daher hab ich eigentlich keine feste Marke und probiere immer wieder Neues.

      Löschen
  10. Da gibt es viele Sorten, die gut sind. Wenn die In haltsstoffe stimmen, kann man nach dem Preis gehen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ein Blick auf die Inhaltsstoffe lohnt sich immer, da hast du Recht.

      Löschen
  11. Darf diese Zahnpasta auch testen =) Leider kommt bei uns der Geschmack gar nicht so gut an, habe nach der Verwendung auch immer ganz lange einen Riesendurst :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jeder empfindet anders, schade dass du nicht überzeugt bist.

      Löschen
  12. Guten Morgen Romy, unsere Zahnpasten enthalten auch Fluorid. Als Kind haben wir sogar direkt Fluoridtabletten bekommen, für gesunde Zähne. Ich mache mir da nicht so den Kopf. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muss ich auch probieren 😊

      Löschen
    2. Jana, das stimmt, wir hatten in der DDR damals als Kinder auch immer diese Tabletten bekommen.

      Löschen
    3. na dann probier sie mal aus, liebe Deria :-)

      Löschen
  13. Hört sich gut an, ich probiere auch immer mal wieder andere Zahnpasten aus.:)
    Seraphinalikesbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe auch keine feste Sorten, ich mag Abwechslung beim Zähne putzen.

      Löschen
  14. Hallo Romy,
    ich nehme auch Zahnpasta mit Fluorid, weil ich von der guten Wirkung überzeugt bin ! Die Odol Med 3 kannte ich noch nicht ;) LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, dass Fluorid schädlich sein soll, mein Zahnarzt übrigens auch nicht.

      Löschen
  15. Die kannte ich noch gar nicht
    Liebe Grüße Margit

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe auch große Angst vorm Zahnarzt und versuche mich davor zu drücken. Diese Zahnpasta habe ich noch nicht ausprobiert, Odol Med 3 Produkte nutzen wir aber schon lange. Werde ich mir auch mal zulegen, klingt gut 😊
    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kenne wirklich sehr viele Menschen, die mehr als ungern zum Zahnarzt gehen...

      Löschen
  17. Die Zahncreme habe ich noch nicht probiert, achte aber mit zweimal täglichem Zähne putzen und Zahnseidenutzung auf meine Mundhygiene.
    LG Nancy :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir putzen auch mindestens 2 mal am Tag, das versteht sich von selbst ;-)

      Löschen
  18. Leider haben meine Eltern keinen Wert auf Zahnpflege gelegt, die Konsequenzen muss ich heute tragen. Daher passe ich bei meinen Kindern besonders gut auf, dass sie immer strahlend lächeln können.

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei meinen Kids bin ich da auch mehr als genau - bisher machen wir auch alles richtig. Der Zahnarzt ist immer zufrieden.

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.