Mittwoch, 12. Februar 2020

Kneipp Handcreme Magnolie-Sheabutter

*Beitrag enthält Werbung*
Gerade in der kalten Jahreszeit braucht die Haut intensive Pflege und Schutz. Ich bemerke es besonders an den Händen. Im Haus wird geheizt und draußen ist es kalt, nass und windig. Der extreme Wechsel zwischen den Temperaturen kann ich förmlich an meinen Händen ablesen. Sie sind stellenweise extrem trocken und sehr rau, insbesondere an den Tagen, wenn ich mit dem Hund unterwegs war. Da hilft nur tägliches cremen und dabei nutze ich aktuell die Intensiv-Handcreme von Kneipp, in der Variante Magnolie Sheabutter.


Die Standtube ziert eine Blüte der Magnolie und ist in einem kräftigen Rotton gehalten. Sie eignet sich besonders für trockene/strapazierte Hände und für den täglichen Gebrauch. Die Konsistenz ist recht dünnflüssig, was eine Einarbeitung in die Haut vereinfacht. Sie zieht schnell ein, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Der Duft ist lieblich blumig, der auch sehr lange wahrnehmbar ist. Die Zusammensetzung aus Mandelöl, Magnolie und Sheabutter versorgen die Haut mit intensiver Feuchtigkeit und nähren sie.


Aufgrund das die Creme eher lotionartig ist, benötigt man nicht viel, sie ist recht ergiebig. Sogar nach dem Abwaschen oder Putzen habe ich noch das Gefühl, dass meine Hände eingecremt sind, somit ein Hinweis darauf, dass sie notwendige Feuchtigkeit bis in die Tiefe vorgedrungen ist.

Wie man es von der Marke Kneipp gewohnt ist, ist auch diese Handcreme ohne Konservierungsstoffe, ohne Silikone, Mineralöle und Paraffine. Ein Blick auf die Inhaltsstoffe bestätigen dies auch. An diesem Punkt möchte ich auch noch mal deutlich daraufhin weisen, dass Kneipp keinerlei Tierversuche durchführt.

Die Creme mit 75 ml Inhalt kostet im Handel um die 3,00 Euro und ist in allen gängigen Drogeriemärkten erhältlich. Bereits auch gesehen in diversen Supermärkten. Nach Anbruch ist die Tube 3 Monate haltbar.
Fazit: Mich begeistert die Handpflege auf ganzer Linie. Aufgrund des recht süßen weiblichen Duftes aber eher was für Frauen, daher ein kleiner Punktabzug - weil sie den Konsumentenkreis etwas einschränkt. Welche Marke nutzt ihr für die Handpflege bzw. benötigt ihr mehr in den Wintermonaten?



                                                        * Eigenkauf *


                                              - Beitrag enthält Werbung - 


Kommentare:

  1. Moin Romy,

    ich benutze sehr gerne Handcremes von Kneipp. Diese hier habe ich auch zu Hause. Wenn ich sagen sollte, welche ich am besten finde, könnte ich mich gar nicht entscheiden. :)

    Einen schönen Wochenteiler und herzliche Grüße, Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich nutze immer verschiedene Marke, diese hier könnte mein Favorit werden.

      Löschen
  2. Liebe Romy,
    ich glaube auch, dass Kneipp tolle Produkte herstellt, die man als umweltbewußter Mensch verwenden kann. Allerdings habe ich vor etwa einem Jahr beinahe ganz aufgehört, meine Hände einzucremen. Das war am Anfang schwierig, weil die Haut "süchtig" nach Creme war. Mittlerweile hat das aufgehört und meien Hände fühlen sich auch ohne Creme wohl.
    Herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/02/ostsee-2019-kopenhagen.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich nutze sie vermehrt in den Wintermonaten, im Sommer creme ich auch wochenlang gar nicht.

      Löschen
    2. Ja, stimmt, im Winter brauchen die Hände etwas mehr Pflege; hält sich bei mir aber auch schon sehr in Grenzen.
      Vielleicht hast du ja Lust, bei meiner Valentinsverlosung mitzumachen, geht nur noch heute - und keine Sorge, du brauchst für den Preis keinen Platz ;-))
      Herzliche Rostrosengrüße und Happy Valentine,
      Traude
      https://rostrose.blogspot.com/2020/02/hollywood-und-pizza-plus-verlosung-zum.html

      Löschen
    3. schaue gleich mal bei dir vorbei :-)

      Löschen
  3. Danke dir für die Vorstellung!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Romy, ich mag die Handcremes von Kneipp auch sehr gerne. Die Intensiv-Handcreme habe ich zu Weihnachten verschenkt, meine Mutter mag diese sehr. Ich verwende zur Zeit die Repair-Handcreme Wohlfühlzeit von Kneipp, diese duftet auch herrlich und pflegt beanspruchte Hände richtig gut.

    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Sorte kenne ich noch nicht. Habe noch eine von Lavera liegen, mal sehen wie die ist. Ich brauche erstmal meinen Vorrat auf, bevor ich neue Sorten kaufe.

      Löschen
  5. Ich persönlich liebe ja Kneipp-Produkte! Gerade im Winter wenn die Haut schneller austrocknet greife ich super gerne zu den Produkten und habe sie auch schon ein paar Mal zum Nikolaus oder Weihnachten verschenkt :-)

    Ganz liebe Grüße,

    Tiziana

    www.tizianaolbrich.de

    AntwortenLöschen
  6. Die Kälte macht mir an den Händen nichts aus. Aber wenn ich meine Hände mit Flüßigseife wasche, sind sie immer trockener, als wenn ich ein Seifenstück nutze. Ich mag die Handcremes von Balea und Alverde sehr gern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. interessant, daran habe ich noch gar nicht gedacht - wir nutzen nur Flüssigseife.

      Löschen
  7. Erst gestern war ich im dm und wollte diese Creme kaufen. Letzter Minute habe ich mich dann doch dagegen entschieden, weil ich mir nicht ganz sicher war, ob die Creme auch gut genug ist. Jetzt weiß ich, dass ich demnächst dann doch diese Creme kaufen kann. Danke für die Vorstellung.

    Liebe Grüße, Gilda
    www.itsgilda.com

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag solche Produkte die mir bei meinen Problemen helfen. Ich liebe die kneipp Produkte. Danke für die tolle Vorstellung. Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und es gibt ja auch immer wieder was Neues, mit der Marke wird es nie langweilig.

      Löschen
  9. Schade, dass es noch keinen Blog mit Duftfunktion gibt - hätte hier gern mal riechen wollen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann erfinde doch mal so eine Funktion für Computer :-)

      Löschen
  10. Dear Romy,
    it looks like a nice product xx

    AntwortenLöschen
  11. der tipp kommt genau richtig. ich habe momentan so raue Hände das ist echt nicht mehr schön. Muss ich morgen direkt mal schauen wenn ich einkaufen bin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. diese Variante hier kann dir bestimmt schnell Linderung verschaffen.

      Löschen
  12. Hier in Singapur ist es tropisch und ich brauche keine Handcreme. LG Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das freut mich für dich, aber du kommst ja irgendwann zurück in die Kälte ;-)

      Löschen
  13. Toller Tipp, Danke für das zeigen der Handcreme :)

    LG

    AntwortenLöschen
  14. Guten Abend Romy,
    ich liebe die Kneipp Produkte das weißt du ja :-)
    Aber die du hier vorgestellt hast kenne ich selbst noch nicht, ich mag solche düfte, werde sie mir noch kaufen! Danke für deine Empfehlung.
    Liebe Grüße Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. diese Variante ist noch nicht all zu lange auf dem Markt. Ich mag den Duft nach Blumen auch sehr gern.

      Löschen
  15. Interessantes Produkt, aber ich muss bei Handcreme immer aufpassen, weil meine Hände nach dem Benutzen recht schnell schwitzen :/ ich benutze sie dann meistens auf der Handoberfläche und nicht innen :D

    Lieber Gruß ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann ist diese reichhaltige Sorte wahrscheinlich nix für dich. Ich stelle demnächst noch eine leichte Variante von Lavera vor, vielleicht ist das eher was für dich.

      Löschen
  16. Ich nutze immer verschiedene , aber meist sind es die von Kneipp :-)
    Liebe Grüße Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann bist du mit der Qualität der Marke ja bestens vertraut.

      Löschen
  17. Kneipp ist eine tolle Marke, hatte auch schon oft Produkte von denen 😊🤓 aber eher Badezusatz, Handcreme noch nicht. LG Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich finde das Preis/Leistungsverhältnis bei der Marke sehr gut...

      Löschen
  18. Danke für deine Review. Ich mag Kneipp-Produkte sehr. Sins qualitativ sehr hochwertig.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Romy,

    ja das mit dem Hund und teiweise starken Hand-Leinenabrieb ;) beim spazieren gehen kann bestätigen, da muss ich besonders cremen aber eigentlich zu jeder Jahreszeit. Bei mir sind es eher die Gartenmonate besonders April/Mai ud August Septemper, in denen ich zu dem normalen Verbrauch an Handcreme mehr brauche und sehr oft eincreme. Die Kälte stört mich nicht weiter aber bei intensiver Gartenarbeit mit Erde, Wasser und anderen Naturgewalten wie Sonne merke ich, dass ich sie eincremen muss.
    Schön und überzeugend finde ich hier bei der Creme die Inhaltsstoffe oder besser gesagt die fehlenden Zusatzstoffe.

    Ganz liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich werkele ja auch sehr viel im Garten von Frühjahr bis Herbst, das strapaziert die Hände natürlich auch - aber im Winter ist das Wetter mein größter Feind.

      Löschen
  20. Die Handcreme habe ich auch als erstes ausprobiert, sie ist total klasse und macht zarte Hände. Der Duft ist auch richtig klasse.

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich sehr, dass sie dich überzeugen konnte, ja -der Duft ist klasse.

      Löschen
  21. Ich mag Magnolie duft, kneip sowieso . Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sie riecht wirklich klasse, wäre demnach genau nach deinem Geschmack.

      Löschen
  22. Danke für den Test, Denn vor allem bei Kosmetik bin ich immer sehr vorsichtig, denn ich möchte alles 100 % natürlich haben. Und wo Natur drauf steht, ist bekanntlich nicht immer alles gesund natürlich. Danke für den Test, so habe ich ein Produkt welches ich verwenden kann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei Kneipp kannst du dir eigentlich sicher sein, dass pure Naturstoffe drin sind.

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.