Mittwoch, 15. Juni 2022

4. Update zum Gartenexot 2022

Nun sind wieder einige Wochen ins Land gegangen und ich hatte mich entschlossen, die kümmerlichen Tabakpflanzen dann doch noch ins Freiland zu setzen. Im Gewächshaus tat sich ja nichts mehr, es kam wachstumstechnisch zum totalen Stillstand. Ich suchte mir eine sonnige Stelle aus und setzte die zarten Pflänzchen einfach büschelweise, denn eine Einzelpflanzung war nicht möglich bei der Größe

Und was soll ich sagen, bereits nach wenigen Tagen erwachten sie regelrecht zum Leben und fingen an zu wachsen, die Blätter werden nun von Tag zu Tag größer und kräftiger. Aufgrund das viele Pflanzen eng zusammen stehen, werden sie wohl ihre Höhe von knapp 2 Metern nicht erreichen und eher Sträuchern ähneln. Aber ich möchte mich nicht beschweren, da man nun endlich einen Fortschritt erkennen kann. Ich denke die Bilder sprechen für sich.

Nun werde ich sie fleißig mit Wasser versorgen und beobachten, was sich in den nächsten Wochen tut.


Und das Witzigste zum Schluss, ich baue Tabak an und teste aktuell ein Kräuterpflaster, was mir dabei helfen soll, mit dem Rauchen aufzuhören :-)



28 Kommentare:

  1. Guten Morgen Romy, ja cool, dann wollten sie einfach nur ins Freie. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. scheint so, manchmal ist ein Gewächshaus dann doch nicht so optimal.

      Löschen
  2. Da ist ja wirklich schon ein ordentlicher Fortschritt erkennbar! Schön, dass sich nun doch etwas getan hat :)

    AntwortenLöschen
  3. Das freut mich Romy, dass es mit den Tabakpflanzen doch noch klappt 😀. Dass du gleichzeitig mit dem Rauchen aufhören willst ist wirklich witzig. Ich drücke dir fest die Daumen, dass du es schaffst. Ich erinnere mich gut wie schwer es ist.
    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hab es schon öfters probiert, aber leider immer ohne Erfolg.

      Löschen
    2. ja, so war es bei mir auch. Einfach nicht aufgeben, und immer wieder versuchen ... es lohnt sich.

      Löschen
    3. deshalb probiere ich immer wieder neue Sachen, die mich beim Aufhören unterstützen sollen.

      Löschen
    4. mal sehen ob es von Erfolg gekrönt sein wird...

      Löschen
  4. Oh, schön, dass der Tabak doch noch wächst.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jetzt sieht man schon einen Unterschied wie Tag und Nacht.

      Löschen
  5. Mal doof gefragt, würde es reichen, das Zeug einfach zu Trocknen um es dann Rauchen zu können, wenn man es denn wollte?
    LG, Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, man trocknet die Blätter nach der Reife und kann sie dann zu Tabak verarbeiten.

      Löschen
  6. Sollte man dir dann wünschen, dass der Tabak eingeht? Ansonsten war dein Pflaster nachher umsonst

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mal sehen was am Ende das Rennen macht, entweder das Pflaster oder der Tabak :-)

      Löschen
  7. Es fehlt glaube ich an sehr an Regen :(.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist schon wieder extrem trocken, ich muss die Pflanzen jeden Tag reichlich gießen.

      Löschen
  8. Ein interessantes Update zum Garten Exoten =)
    Freut mich sehr für dich, dass sie endlich Fortschritte machen - besser später als nie. Drück dir natürlich weiterhin die Daumen.

    Freut mich, dass dir die Farben auch gefallen =) Ich mag die Sachen auch sehr.
    Ich meine die Box gibt es seit Ende 2019. Wollte sie damals auch schon haben, aber da gab es irgendwie keine Aktion. Und nun habe ich ja an Valentinstag ein Jahresabo abgeschlossen, bei dem es 20€ auf die erste Box gab =) Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja ist wirklich richtig toll, dass man endlich sieht, dass all die Mühe sich doch gelohnt hat.

      Löschen
  9. Ich drücke die Daumen, dass es mit dem Aufhören klappt! ;)

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich arbeite eisern daran, auch wenn ich ab und an schwache Momente habe ;-)

      Löschen
  10. Nice post. Thanks for sharing.
    I invite you to visit my last post. Have a good week-end!

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe schon gedacht es wird dieses Jahr nichts mehr mit dem Tabak aber das Wachstum im Freiland ist ja sichtbar. Mal sehen ob das Kräuterpflaster wirkt. LG Nancy😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das Freiland war wirklich die Rettung für die winzigen Pflanzen.

      Löschen
  12. Dein Gartenexot ist ja spannend mitzuverfolgen Romy :) LG ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich sehr, dass du die Blogreihe mit so viel Interesse verfolgst.

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.