Mittwoch, 25. September 2019

Bozita Hundefutter

*Beitrag enthält Werbung*
Unsere Hündin Lexi geht nun mit großen Schritten auf das 10 Lebensjahr zu und man sieht es ihr auch an. Sie wird grau um die Schnauze und etwas langsamen in ihren Bewegungen. Daher ist es für uns um so wichtiger, sie mit gutem hochwertigen Futter zu versorgen, sodass sie einen gesunden Lebensabend haben kann. Aktuell bekommt sie das Bozita Feuchtfutter, eine Marke aus Schweden.


Die schwedische Firma Bozita schaut auf eine 114 Jahre lange Erfolgsgeschichte zurück. Bereits seit einem so langen Zeitraum stellt die Marke Qualitätsfutter für Hunde und Katzen her. Das Besondere an den Produkten ist, dass sie ohne Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe sind. Es sind keine Getreidesorten, Zucker, Soja oder Farbstoffe enthalten.


Die Nassfutter Sorte Elch stand nun bei uns im Fokus, zum testen. Das Futter ist abgefüllt in Tetra-Packs, was sehr umweltfreundlich ist. Gleich beim Öffnen sieht man saftige Fleischstücke umhüllt von Gelee. Es besteht aus Hühnchen, Elch und Rind, Mineralstoffe, Rübenfasern (Ballaststoffe) und Hefe. Eine kurze und knappe Zutatenliste :-). Somit 100 % tierisches Protein.


Alle Zutaten stammen von verantwortungsbewussten Bauern, die nachhaltig und umweltfreundlich wirtschaften. Unsere Hündin ist begeistert von dem Futter, sie nimmt es sofort an. Sie verträgt es sehr gut, was ich an ihrer Kotabsetzung gut erkennen kann..
Was das Foto nach der Fütterung gut zeigt, es bleibt wirklich nix im Napf zurück. hihihihihihi.....


In einer Packung sind 370 g enthalten zum Preis von 1,20 Euro. Man hat die Auswahl zwischen 6 verschiedenen Sorte. Erhältlich in jedem gut sortierten Fachhandel oder online. Das gesamte Sortiment aus Nass- und Trockenfutter für Katzen und Hunde könnt ihr direkt bei Bozita begutachten.
Fazit: Ein gutes Futter ist wichtig für einen gesunden Hund. Ich kannte die Marke vorher nicht und bin positiv überrascht. Ich werde mit garantiert, das gesamte Sortiment genauer anschauen, schließlich haben wir auch noch Katzen im Haus, die hochwertigen Futter bekommen sollen. Ist euch die Marke Bozita bekannt oder nutzt ihr sie sogar für eure Vierbeiner?


Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Mitmach-Community "The Insiders". Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.




                                           - Beitrag enthält Werbung - 


Kommentare:

  1. Guten Morgen Romy, wir achten auch auf gutes Futter für unsere Katzen. Dabei muss es nicht unbedingt teuer sein, sondern die Zusammensetzung muss stimmen. Toll, dass es Deiner Hündin geschmeckt hat. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da gebe ich dir Recht, manchmal erkennt man Qualität wirklich nicht am Preis.

      Löschen
  2. Das klingt wirklich sehr hochwertig, Getreide hat in Hundefutter auch nix zu suchen. LG Steffen

    AntwortenLöschen
  3. Da können sich andere Hersteller mal eine Scheibe abschneiden, man sieht doch, dass es auch anders geht. Bei unserer Katze Maja schaue ich auch genau hin, wie sich ihr Futter zusammen setzt. Bis bald Delia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielleicht sollte die bekannten Marke nicht so viel Geld in Werbung stecken, sondern in hochwertige Zutaten.

      Löschen
  4. DAs klingt ja echt hochwertig, wäre für unsere Fellnase bestimmt auch was
    LG Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. einfach mal ausprobieren, gibt einige verschiedene Fleischsorten.

      Löschen
  5. Das ist wohl eine eindeutige Meinung .... wenn der Napf leer ist, dann muss es geschmeckt haben ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  6. Dankeschön =) Bin auch gespannt. Ach schade, dafür ein anderes Mal wieder =)

    Ein informativer Post =) Finde das richtige Futter für Haustiere is echt wichtig. Was ich mir reinpfeif is das Eine, aber Tiere sollten das Beste bekommen. Habe aber kein Haustier, daher muss ich dir da momentan keine Gedanken machen ^^ Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielleicht hast du ja später mal einen treuen Begleiter.

      Löschen
  7. Super informativer Bericht und bestimmt sehr hilfreich für Hundeeltern 😊 lieben Gruß, Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn ich begeistert bin, stelle ich dir Produkte hier sehr gern vor, sodass auch andere Tierbesitzer informiert werden.

      Löschen
  8. Danke für die Vorstellung, kann ich ja mal meinen Chef von erzählen, er ist Hundepapa (:

    Lieber Gruß ❤

    AntwortenLöschen
  9. Gute Hundeernährung ist wichtig für ein langes Hundeleben!

    Mit den besten Wünschen, euer Stefan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist vollkommen richtig :-) Danke für deine Meinung.

      Löschen
  10. Ich kenne die Marke, habe sie aber glaube ich noch nie gekauft. Aber es steht gerade wieder Futterkauf an, da schaue ich doch gerne mal vorbei.

    Liebe Grüße
    susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da wird schon die passende Sorte für euren Wauzi dabei sein...

      Löschen
  11. Unser Hund hatte das Trockenfutter gerne gefressen, doch seit seiner Vergiftung darf er nur noch spezielles Futter fressen.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  12. Oh, das schmeckt offenbar wirklich ;-)
    Wir haben ja keine Hund, aber zwei auch schon etwas betagte Katzen (15 und 16 J.); Bozita-Futter kennen wir allerdings bisher nicht. Unsere kriegen ab und zu ebenfalls das "besonders gesunde" Futter; leider hält sich die Begeisterung in Grenzen. ABer was du über Bozita schreibst, klingt gut. Gibt es das bei euch im Laden oder über Online-Bestellung?
    Ganz herzliche Rostrosen-Wochenendgrüße und Tierchenkrauler,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/09/baume-fur-die-zukunft-giveaway.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hier habe ich es schon im Handel gesehen, bekommt man aber auch online.

      Löschen
  13. Ich glaube mal, eurem Hund hat es so richtig gut geschmeckt. Klasse, schönen Sonntag - Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, sie lässt es sich wirklich schmecken, immer wenn sie eine Packung erhält, wedelt sie mit dem Schwanz vor Freude :-)

      Löschen
  14. Im Bereich Tiernahrung wird mittlerweile mehr Wert auf Qualität gelegt als beim Fleisch für den Menschen. Sehr gut für die Tiere!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da kann ich dir nur zustimmen, was aber eigentlich eine erschreckende Erkenntnis ist.

      Löschen
  15. Ich habe bis eben noch nicht von der Marke gehört.
    Schön,wenn es dem Tier schmeckt.
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Pamela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die haben ein sehr breit gefächertes Sortiment für Hunde und Katzen.

      Löschen
  16. Hallo Romy ♥

    wir kennen die Marke noch nicht. Im Frühjahr holen wir uns eine eigene Katze, eigentlich sollte es schon dieses Jahr was werden, aber da ich noch einige Liposuktionen vor mir habe und die Herbstkatzen vom Bauerhof anfälliger auf Krankheiten sind, haben wir uns auf den Frühling entschieden.

    Mal sehen, was ich für ein Futter kaufen werde, meine Mutti füttert ihrer Katze Purina.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche ♥
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ihr werdet viel Spaß haben mit einer Katze.Ich denke, von Anfang an ein gutes Futter - dann bleibt die Katze auch gesund.

      Löschen
  17. Hallo meine Liebe,
    das ist ein super Hundefutter. Wäre auch etwas für meine Betty Lou.
    Ganz liebe Grüße aus Stuttgart
    Isa
    www.label-love.eu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. einfach mal ausprobieren, ich denke es ist nach ihrem Geschmack.

      Löschen
  18. Thanks for suggestion. Your dog's health and longevity greatly depends on you feeding him or her a safe and healthy diet.
    https://www.lelandwest.com/

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.