Sonntag, 17. November 2019

Nivea Rosenwasser-Mizellenwasser

*Beitrag enthält Werbung*
Ich hatte ja eigentlich das perfekte Gesichtswasser für mich gefunden, nach vielen mehr oder weniger enttäuschenden Versuchen, war ich am Ende mit dem Garnier BioKornblumen-Gesichtswasser mehr als zufrieden. Und dennoch machte mich das Nivea Rosenwasser-Mizellenwasser aus der Schön für Mich Box 09/2019 sehr neugierig. Es ist recht neu in der Produktfamilie der Marke Nivea.


Auf der recht bauchig wirkenden durchsichtigen Flasche sieht man mittig eine roséfarbene Rosenblüte. Das Gesichtswasser hat in etwa die selbe Farbe wie die Blüte. Es riecht intensiv nach Rosenblüten, was ich als sehr angenehm empfinde. Die Reinigungsleistung ist durchschnittlich, beim Make-Up im Augenbereich muss man doch schon etwas stärker über die Haut streichen um Lidschatten und Co. gründlich zu entfernen. Das enthaltene Rosenwasser soll die Haut beruhigen und den natürlichen PH-Wert wieder herstellen. Daher ist laut Etikett kein Abspülen notwendig.


Dennoch kläre ich nach der Nutzung meine Haut nochmals mit lauwarmen Wasser. Das Mizellen-Wasser ist für alle Hauttypen geeignet, somit konnte ich bei meiner Mischhaut keinerlei Hautirritationen feststellen.

Dagegen enttäuschte leider der Blick auf die Inhaltsstoffe. 1/4 der Zusammensetzung befindet sich im roten Bereich. Es sind bedenkliche Farbstoffe und Silikonöle enthalten, die die Haut auf Dauer schädigen können.

Die Flasche enthält 400 ml und kostet um die 5,00 Euro. Erhältlich in Drogerien und Supermärkten.
Fazit: Hier enttäuscht mich leider Nivea, ich hatte ehrlich gesagt mehr erwartet. Somit bleibe ich dann bei meinem Garnier Bio-Kornblumen Gesichtswasser, das zeigt - das es auch anders geht. Habt ihr das Rosenwasser schon ausprobiert?



Das oben gezeigte Produkt war Bestandteil der "Schön für Mich Box" Ausgabe September der Rossmann Drogerieketten, die ich für 5,00 Euro erworben hatte. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.






                                                                   * Werbung enthält Werbung *



Kommentare:

  1. Ich wollte es demnächst mal ausprobieren. Aber erst wenn mein anderes leer ist. Ich möchte meiner Haut nicht ständig einen Wechsel zumuten.
    Hab noch einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meine Haut ist da nicht so empfindlich, daher probiere ich gern neues aus.

      Löschen
  2. Ich bin ja so gar kein Fan von Nivea- ich gestehe.
    Liebe Sonntagsgrüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe eigentlich auch schon seit Ewigkeiten nix mehr von der Firma gekauft.

      Löschen
  3. Big shame that it was not such a good product for you:( Regards:**

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unfortunately, I could not convince, although I found the presentation very pretty.

      Löschen
  4. Ich bin irgendwie gar kein Fan von Mizellenwasser. Zum Abschminken nutze ich den Make-Up Eraser und bin super zufrieden damit, ansonsten brauche ich gerade eine Gesichtsseife auf. Eine perfekte Hautpflege suche ich noch...
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei der riesen Auswahl in der Drogerien, ist es wirklich sehr schwer, das passende zu finden.

      Löschen
  5. Ich kaufe nichts mehr, das einen roten Bereich bei Code Check hat. Wenn es keine bio/natur Variante gibt, verwende ich Öle oder nichts. Chemie-Bomben gehören nicht auf meine Haut.

    Liebe Grüße, Gilda
    www.itsgilda.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich schaue auch immer mehr darauf, was drin steckt, viele Marke kaufe ich auch nicht mehr...

      Löschen
  6. Guten Morgen Romy, seitdem ich mich mit fester Seife reinige, verwende ich gar kein Gesichtswasser mehr. Klar, es wird empfohlen. Aber meine Haut ist mittlerweile so gut, wie schon seit meiner Pubertät nicht mehr. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich mache auch gerade meine ersten Erfahrungen mit fester Seife und bin recht angetan.

      Löschen
  7. Ich mag ja Nivea wenn ich ehrlich bin ! Das kannte ich nicht .


    Liebe Grüße Margit

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Romy,

    ich habe es noch nicht ausprobiert und nutze aktuell auch ein Mizellenwasser von Garnier.

    Liebe Grüße
    Mihaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Garnier wird von den Inhaltsstoffen her auch etwas besser, die Bio-Reihen sind richtig gut.

      Löschen
  9. Bei den Inhaltsstoffen war ich vom Nivea-Reinigungsöl leider auch enttäuscht.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Romy,
    nein, das Rosenwasser habe ich nicht probiert und nach deinen Schilderungen werde ich es auch nicht tun. Auch vom Garnier-Wasser habe ich mich geistig schon verabschiedet: Habe festgestellt, dass Garnier zu L'Oreal gehört, das wiederum zu Nestlé gehört... und damit verabschiede ich mich also auch von dieser Firma. (Einen Rest habe ich noch aufzubrauchen...) Macht nichts, ich verwende in letzter Zeit fast immer meine waschbaren Mikrofasertücher und Wasser (ev. etwas Arganöl fürs Augenmakeup bei Bedarf), das funktioniert prima und ich spar mir schon wieder Geld und der Welt Plastikflaschen :-)
    Liebe Grüße,
    Traude
    PS: Danke für deine Kommentare zu meinen letzten beiden Posts. Der mit dem Titel "Omas Schatzkiste" hatte allerdings nichts mit "Fragen zur Gesundheit" zu tun...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dein Beitrag hatte nichts mit Gesundheit zu tun - aber ich fand es passen - da meine Oma irgendwie meine Schatzkiste ist ;-)

      Löschen
  11. Meist nutze ich beim Abschminken , wiederverwendbare Abschmink Pads
    Liebe Grüße Leane

    AntwortenLöschen
  12. Danke wieder für die interessante Info.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  13. Ich vertrage leider in der Hinsicht nur wenige Produkte und habe mittlerweile aufgehört zu experimentieren gut das du ja noch eine Alternative hast mit der du zufrieden bist.

    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe das Mizellenwasser auch aus der Box, mich nervt mittlerweile dieses "Greenwashing", das Marken ihre Produkte schönreden und als "natürlich" verkaufen, wenn es die reinsten Chemiebomben sind.
    Momentan nehme ich daher Abstand von Nivea und Co, suche bessere Alternativen.

    Liebsten Gruß, Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. geht mir genau so, ich bin immer wieder auf´s Neue enttäuscht. Derzeit beschäftige ich mich auch vermehrt mit Naturkosmetik.

      Löschen
  15. Hallo Romy,
    da ich früher keine guten Erfahrungen mit Nivea gemacht habe, werde ich wohl kein Freund mehr dieses Produkte :( LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich denke auch, dass Nivea auf Dauer nicht mehr im meinem Bad zu finden ist. Brauche die derzeitigen Produkte nur noch auf.

      Löschen
  16. Silikone sind nicht schädlich, sondern sehr verträglich für die Haut. Nur schlecht biologisch abbaubar sind sie. Ich mag das Balea med Ultra Sensitive Mizellen Reinigungswasser sehr gern, das ist silikon- und farbstofffrei. LG Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deine Meinung, dass werde ich vielleicht auch mal ausprobieren.

      Löschen
  17. Ich habe das auch und bin zufrieden. Leider die Inhaltsstoffe sind nicht ideal 🙄

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.