Mittwoch, 20. Mai 2020

Gartenexot 2020 - 2. Update

Wow, die Zeit rennt und die Eisheiligen haben wir auch hinter uns gebracht. Meine Gartenexoten waren geschützt im Gewächshaus verblieben und danken es mir mit einem kräftigen Wuchs.
Die Thailändische Meterbohne macht ihren Namen alle Ehre und wuchert förmlich.
Aus den jungen kleinen Pflänzchen sind nun sehr kräftige geworden, die nur noch darauf warten ins Freiland umzuziehen.


Die Keimquote war echt der Hammer, jedes einzelne Korn ist aufgegangen. Das nenne ich doch echt mal Saatqualität.
Wer das 1. Update gelesen hat, weiß - dass es mit der Erdmandel gar nicht gut begann. Da zeigte sich seit über 10 Wochen gar nix, sodass ich kurzerhand noch einmal Samen in eine Schale tat. Aber anscheinend war ich hier zu ungeduldig, denn kurz danach, brachen sie, augenscheinlich wie Gräser, durch die Erde. Komischerweise, dauerte die Zweitsaat nicht annähernd so lange, denn auch hier zeigten sich die ersten Pflänzchen.


Bisher kann ich doch mehr als zufrieden sein. Ich warte nun auf das Ende des Wonnemonat Mai, und dann zieht alles ins Freiland. Mir sind die Nächte doch noch zu kühl, sodass ich lieber auf Sicherheit gehe, was jeder Hobbygärtner nachvollziehen kann.
Denn nichts ist Ärgerlicher, als das leichter Nachtfrost die bisherige Arbeit zu Nichte macht.

Und was sagt ihr, bisher läuft es doch richtig gut, oder????




Kommentare:

  1. Na das nenne ich doch mal einen grünen Daumen, dass sieht wirklich vielversprechend aus. LG Steffen

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sind die Bohnen gewachsen, bin wirklich sehr gespannt, ob die wirklich mehr als einen Meter lang werden. Bis bald Delia

    AntwortenLöschen
  3. Absolut, läuft!
    Liebe Wochenendgrüße!

    AntwortenLöschen
  4. Das ist super (:

    Lieber Gruß ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, da hat sich in den letzten Wochen wirklich viel getan...

      Löschen
  5. Thailändische Meterbohne habe ich ja noch nie gehört - DANKE für das Update ❤️. Bei mir sind jetzt zwei von 12 gesäten rotbraun blühenden Sonnenblumen gekeimt. Habe einen schönen Männertag. Liebe Grüße Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die anderen kommen bestimmt auch noch, bin sehr gespannt auf die Blüten.

      Löschen
  6. Ich lese deine Updates wirklich gerne! Schön, dass sich beide Exoten so gut entwickeln! Ich bin schon gespannt, wie es weitergeht!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich sehr, dass dir die Blogreihe so gut gefällt.

      Löschen
  7. Guten Morgen Romy, na das ist doch super. Dann bin ich mal auf die Ernte irgendwann gespannt. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. erstmal geht es ins Freiland und dann wirkt das 3. Update :-)

      Löschen
  8. Richtig spannend das mitzuverfolgen. Leider habe ich keinen grünen Daumen. 😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe auch nicht immer Glück, aber aufgeben gibt es bei mir nicht...

      Löschen
  9. Hi Romy, na das sieht doch schon sehr gut aus. Bei uns wächst auch alles im Garten :-) Liebe Grüße Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nur leider ist es schon wieder viel zu trocken, so dass ich nur am gießen bin.

      Löschen
  10. Hi! Interesting info. Thanks for sharing.
    I hope you´ll visit my blog soon. Have a nice day!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. am very pleased that you are so interested in the topic. Of course I also visit your blog.

      Löschen
  11. Liebe Romy,
    ja das läuft gut und ich drück dir die Damen, dass es weiterhin so bleibt!
    Herzliche Rostrosengrüße, die Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/05/durch-wald-und-flur.html

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Romy, schön, dass wir deinem Gartenexoten beim Wachsen zusehen dürfen. Ich bin ja schon gespannt, wie sich die Meterbohne schlussendlich entwickelt. Wir haben heuer das zweite Mal selbst Tomaten aus den Kernen gezüchtet – doch irgendwie wollen diese Pflanzen dieses Jahr nicht so wirklich gedeihen.
    Hab ein wunderbares Wochenende und alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meine Tomaten sind auch noch recht klein, aber keine Angst, das wird schon noch.

      Löschen
  13. Huhu Romy,

    na das klingt doch nach einem Erfolg auf der ganzen Linie. ;) :) Ich bin jedenfalls sehr gespannt, wie sich die Pflänzchen weiterhin entwickeln. :)

    Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße, Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zu Pfingsten werde ich alles ins Freiland setzen, mal sehen ob ihnen das bekommt.

      Löschen
  14. Hallo Romy,
    auf die Erdmandeln bin ich gespannt :) Wenn die bei dir werden, dann probiere ich sie auch mal ;) Schönen Sonntag - Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hoffentlich kann ich dir am Ende wirklich eine Ernte präsentieren...

      Löschen
  15. Was den Frost betrifft, habe ich da auch so meine Erfahrungen gemacht. Die Pflänzchen sehen aber gut aus und ich bin schon gespannt auf die Ernte.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, kalte Nächte können wirklich alles zunichte machen, das ärgert jeden Hobbygärtner.

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.