Sonntag, 11. September 2022

7. Update zum Gartenexoten 2022

Seit dem letzten Update zu den Tabakpflanzen sind wieder knapp 4 Wochen vergangen. Nun ist das Stadium erreicht, dass die Blätter sich langsam gelb färben und die besagten braunen Ölflecken bilden. Laut Recherche ist jetzt der Zeitpunkt, alle Blätter nach und nach "abzuernten".


Die reifen Blätter werden einfach vom Stengel abgebrochen und sollen dann aufgehängt werden zum Trocknen. Auffädeln auf Faden bzw. Band hat leider nicht wirklich funktioniert, das hielt einfach nicht. So habe ich mir einfach gedacht, mit der Wäscheklammer auf die Leine regengeschützt tut es auch. So hängen nun die ersten Tabakblätter, was irgendwie komisch aussieht. Aber egal, es soll ja seinen Zweck erfüllen.

Jetzt heißt es, aller 5 Tage die nächsten Blätter ernten und trocknen. Mal sehen, ob das auch klappt. Denn all zu trocken dürfen sie auch nicht werden, dann kann er nicht wirklich weiter verarbeitet werden und zerbröselt. Es bleibt also extrem spannend....

In einigen Wochen folgt dann das Finale und ich hoffe doch, dass ich euch dann echten selbst produzierten Tabak präsentieren kann. Damit sich auch all der Aufwand am Ende gelohnt hat.





30 Kommentare:

  1. Ich bin zwar absolut kein Tabakfan, aber schön, dass der Anbau gelungen ist! :)

    LG Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bisher sieht es gut aus, auch wenn es nur ein paar Pflanzen geworden sind und sie nicht die 2 Meter erreicht haben.

      Löschen
  2. Ich bin auch sehr gespannt. Ich persönlich brauche keinen Tabak, aber dennoch sehr interessantes Projekt. LG, Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. solche Exoten sind wirklich immer spannend, ob es wirklich funktioniert.

      Löschen
  3. Hallo meine Liebe,
    ich finde deine Tabakpflanze genial. Bin gespannt auf die getrockneten Tabakblätter ;)
    hab einen wunderschönen Sonntag;)
    Liebste Grüße aus Stuttgart
    Isa
    www.label-love.eu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist optisch auch wirklich schick, kann man auch zur Deko im Kübel anbauen.

      Löschen
  4. Das ist voll spannend!
    Liebe Sonntagsgrüße!

    AntwortenLöschen
  5. Meine Mutter hat früher Zigarren gedreht. Das fand ich als Kind sehr interessant. Die braunen Blätter mussten immer angefeuchtet werden, bevor sie gewickelt wurden.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kann ich mir vorstellen, dass du es sehr interessant für dich war als Kind.

      Löschen
  6. Guten Morgen Romy, schön, dass es voran geht. Ich bin weiterhin gespannt. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. immerhin habe ich es bis zur Ernte geschafft, jetzt geht es an die Trocknung, die auch nicht unkompliziert ist.

      Löschen
  7. Brauche ich zwar nicht, ist aber schon interessant wie das geht mit der Pflanze. Man macht sich tatsächlich keine Gedanken, wie es abläuft. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. im großen Stil werden bestimmt Maschinen eingesetzt, aber man sieht mal wie hübsch die Pflanzen eigentlich sind.

      Löschen
  8. Sehr spannend... aber hast Du dann auch vor die selbst zu rauchen? Ziemlich verrückt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eigentlich ist das der Plan, dass ich meinen Tabak zu eigenen Verzehr habe.

      Löschen
  9. Das freut mich, dass dein Tabak-Experiment bisher so gut gelungen ist 😀. Die Tabakpflanze sieht toll aus - und die aufgehängten ersten Blätter machen sich auch gut finde ich - auch mit Wäscheklammer. Man muss sich nur zu helfen wissen 👍. Viel Erfolg weiterhin.
    Liebe Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es kommen immer mehr Blätter dazu und langsam werden die Klammern knapp ;-)

      Löschen
  10. Liebe Romy,
    was mich interessieren würde: Riechen die Blätter auch schon nach Tabak (wie man ihn aus nicht angezündeten Zigaretten kennt)?
    Ich bin neugierig, ob daraus tatsächlich etwas gut "Rauchbares", sprich "Genießbares" wird!
    Liebe Grüße am Wochenanfang, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2022/09/juli-august-2022-teil-2-und-weiter-geht.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. im grünen Zustand sind die Blätter komplett geruchsneutral, riechen wie normale Grünpflanzen.

      Löschen
  11. Am Ende möchte ich dich eine dicke deutsche Zigarre rauchen sehen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es werden wohl eher Zigaretten werden, mal sehen ob ich mich damit zeige ;-)

      Löschen
  12. Die haben sich in den vergangenen Monaten echt prächtig entwickelt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bisher ist es wirklich eins ehr guter Verlauf gewesen, da gebe ich dir Recht.

      Löschen
  13. Das freut mich das dein Gartenexot Früchte getragen hat, ich kenne es noch aus meiner Kindheit, da haben viele Tabakpflanzen angebaut und sich damit noch die ein oder andere Mark dazu verdient und das war echt eine heiden Arbeit mit den Tabak.
    LG Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei uns im Osten gab es das kaum oder ich erinnere mich nicht mehr daran.

      Löschen
  14. Da bin ich auch als Nichtraucher gespannt - der Geruch von Tabak erinnert mich immer an meinen Großvater. LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. für Nichtraucher ist diese Pflanze eher was zum Anschauen, vielleicht für den Kübel, sieht da auch sehr hübsch aus.

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.