Sonntag, 2. Oktober 2022

Diesel for Woman Parfum

*Beitrag enthält Werbung*

Nun beginnt schon wieder der Oktober, die Zeit rennt regelrecht. Und dann steht schon bald Weihnachten vor der Tür und langsam müssen wir uns Gedanken über die Geschenke machen. Ich verschenke unheimlich gern Düfte und daher bin ich bereits jetzt auf der Suche nach tollen Parfums, die auch um die Zeit noch recht günstig sind. Bereits entschieden habe ich mich für das Diesel Fuel for Life Woman.

Der Flakon ist recht schlicht gehalten, das Glas trägt nur den Marken-Namen mit einem goldenen Deckel. Er erscheint recht geschlechterneutral. Der Duft an sich ist sinnlich und blumig. So besteht die Kopfnote aus roten Pfeffer und Mandarine. Die Herznote besticht durch Jasmin und Muskat. Am Ende bildet Patchouli und Vetiver (Süßgras) die Basis. 


Die blumige Nuance der Jasmin lässt den Duft sehr weiblich und feminin wirken. Er ist nicht aufdringlich und eher dezent. Er eignet sich für jeden Frauentyp und Altersgruppen. Als Alltagsduft oder aber auch für das Date am Abend geeignet. Die Haltbarkeit ist durchschnittlich, so ist die Basis auch nach vielen Stunden noch wahrnehmbar.

Preislich liegt der Flakon mit 50 ml Inhalt bei ca. 35 Euro, ein erschwinglicher Preis in meinen Augen. Erhältlich in sehr vielen Parfümerien.
Fazit: Bei dieser Marke lohnt sich ein "Probeschnuppern" allemal. Der Preis im mittleren Segment ist ansprechend und ich denke, als Geschenk - kann man damit nicht viel falsch machen. Ich nutze ihn sehr gern und werde ihn wahrscheinlich auch in die engere Wahl bei der Suche nach Weihnachtsgeschenken mit einbeziehen. Tragt ihr Düfte von Marken, die eigentlich Mode herstellen???



Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos für Testzwecke. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


                                - Beitrag enthält Werbung - 




22 Kommentare:

  1. Liebe Romy,
    der Flakon sieht ansprechend aus.
    Ich verwende ehrlich gesagt nicht mehr so viel Parfum, nachdem meine Lieblinge leer sind und nicht mehr im Sortiment sind.
    Liebe Grüße sendet Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so etwas ist immer schade, wenn gute Düfte vom Markt verschwinden.

      Löschen
  2. Die Zeit rennt echt wahnsinnig schnell, und ja, bis Weihnachten ist es echt nicht mehr lange hin :D
    Der Duft hört sich von der Beschreibung sehr ansprechend an, muss daran mal schnuppern :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich finde allgemein, dass dieses Jahr doch recht schnell verging.

      Löschen
  3. Ich schnupper sehr gerne Probe und ich denke die blumige Nuance mit Jasmin ist sehr feminin und passt oft gut. Verschenken würde ich Parfum jedoch nur, wenn ich die Person und den Geschmack sehr gut kenne, sonst kann man trotz bekannter Duftnote ganz weit daneben liegen.und dann ist es nicht mehr ein passendes Geschenk.

    Herzliche Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das stimmt, man sollte schon die Vorlieben des Beschenkten in etwa kennen.

      Löschen
  4. Ach, jetzt würde ich mir nur zu gerne Duftübertragung per Internet wünschen um zu testen, ob man roten Pfeffer wirklich herausriecht. Aber prima Idee schon so rechtzeitig an die Geschenke zu denken, dass es später keinen Stress gibt :))

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich fange meist schon im Oktober an mir Gedanken zu machen, ich mag den Stress einfach nicht.

      Löschen
  5. I haven't tried their perfumes yet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Then just try it, I could imagine that you like it very much.

      Löschen
  6. Guten Morgen Romy, das hört sich doch gut an. Der Duft könnte mir auch gefallen. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  7. Um ehrlich zu sein, mag ich blumige Noten nicht so gern! Ich bin eher der fruchtige Typ! :)

    LG Jana

    AntwortenLöschen
  8. Das is echt super schade mit Litauen, vor allem da mein Opa von dort herkommt und das super spannend gewesen wäre zu sehen =) Auch wenn wir nicht genau in seinem Ort gewesen wären.

    Ein interessanter Post =) Das Diesel for Woman hört sich gut an. Hab Diesel for Men schön öfters mal verschenkt und die waren immer zufrieden =) Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Version für Männer kenne ich leider noch nicht, da werde ich mal schnuppern müssen.

      Löschen
  9. Ja ... Weihnachten kommt schneller als man denkt. Die Adventskalender gibt es inzwischen auf jeden Fall schon zu kaufen 😀. Danke wieder für den schönen Tipp.

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das stimmt, einen Adventskalender zeige ich euch in Kürze hier.

      Löschen
  10. Hallo Romy, es müssen nicht immer die teuersten Düfte sein, die gut riechen. Momentan rieche ich aufgrund der (zum Glück vergangenen) Corona-Erkrankung leider so gut wie nichts. Ich hoffe, das legt sich schnell wieder. Hab einen schönen Tag.
    Herzliche Grüße, Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hatte aufgrund Covid-19 mehr als 9 Monate mit meinem Geruchssinn zu kämpfen, er ist noch immer nicht zu 100 % wieder da.

      Löschen
  11. Hallo Romy! Also einen Duft von Diesel habe ich noch nicht ausprobiert. Werde aber mal beim nächsten Parfum-Shopping darauf ein Auge werfen. Ich nutze immer mal wieder gerne Düfte von der Marke S. Oliver! Sonnige Grüße aus Bochum, Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. S. Oliver hat auch tolle Düfte zu sehr günstigen Preisen.

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.