Sonntag, 23. Oktober 2022

Rau Cosmetics Hyaluron Luxury Cream

*Beitrag enthält Werbung*

Wie versprochen folgt heute der zweite Bericht zu einem Produkt der Marke Rau Cosmetics. Eure Kommentare zum Q10 Booster Serum waren sehr interessant, mich hat vor allem erstaunt, dass viele die Marke noch gar nicht kannten. Aber gut, kommen wir heute zu einer Tagescreme mit dem Namen Hyaluron Luxury Creme with k23 Gold.


Auch hier befindet sich die edle Creme in einer schlichten Standtube, die mit Gold abgesetzt ist, was ja passend zum Produktnamen ist. Die Entnahme erfolgt durch einen hygienischen Pumpmechanismus. Die Creme selber ist eher fluidartig und weist einen leicht goldigen Schimmer auf, der auf der Haut eine Art Cloweffekt hinterlässt. Hauptbestandteil ist Hyaluronsäure, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Der feine Goldstaub wirkt antibakteriell und antioxidativ auf die Haut. Ein weiterer Pluspunkt an diesem Edelmetall ist, dass es Feuchtigkeit bindet und die Hautbalance im Gleichgewicht hält. Dadurch werden feine Linien und Falten gemildert.


Hochwertiges Avocadoöl, Ölivenöl und Sheabutter pflegen die Haut zusätzlich und sie fühlt sich samtweich an.
Auch wenn die Creme extrem reichhaltig ist, zieht sie sofort in die Haut ein ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Sie eignet sich als Make-Up Unterlage, wie auch als Nachtpflege. Empfohlen für trockene und anspruchsvolle Haut.

Wie bereits im ersten Post über das Sortiment der Marke Rau Cosmetics erwähnt, werden keine Tierversuche durchgeführt. Auch wird auf Silikone, Mineralöle und künstliche Farbstoffe verzichtet.

Der dezente Pumpspender enthält 50 ml und kostet aktuell knapp 49 Euro. Erhältlich direkt im Shop von Rau Cosmetics. Haltbar nach Anbruch 6 Monate.


Fazit: Die Reichhaltigkeit dieser Creme überzeugt auf ganzer Linie und hier bin ich gern bereit, den doch recht hohe Preis zu zahlen. Wobei ich erwähnen muss, dass sie auch sehr ergiebig ist. Habt ihr schon Erfahrungen mit Pflegeprodukten, die Gold enthalten?



Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos für Testzwecke. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt. 



                                                      - Beitrag enthält Werbung -



28 Kommentare:

  1. Die Inhaltsstoffe überzeugen schon und wenn ich mit meiner Creme nicht so zufrieden wäre, wäre diese sicherlich ein Versuch wert. Vielen Dank fürs Vostellen :).

    Herzliche Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielleicht ist es wirklich dann das Produkt, nach dem du schon ewig suchst.

      Löschen
  2. Bin auch schon total auf den Inhalt gespannt =) Werde mir hierzu auch kein Unboxing ansehen, da will ich mich überraschen lassen :D

    Ein interessanter Bericht. Die Creme hört sich wirklich gut und auch luxuriös an. Ich hatte glaub vor Ewigkeiten mal eine Creme mit Gold als Probe und fand die ganz gut. Ich nutze aktuell aber vieles mit Hyaluron, einfach weil meine Haut das gerade am Meisten braucht :D Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hyaluron ist seit Jahren gar nicht mehr weg zu denken aus Gesichtscreme.

      Löschen
  3. Ein Pflegeprodukt mit Gold hatte ich noch nicht, aber ich nehme ja kaum eine Gesichtscreme, weil ich sie in der Regel nicht vertrage.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann kann ich das verstehen, wenn die Haut so extrem auf Produkte reagiert.

      Löschen
  4. Oh, als hochgradiger Allergiker würde ich mir auch nicht unbedingt Gold auf die Gesichtshaut reiben. Aber allen die keine Probleme haben, wünsche ich ganz viel Freude beim Ausprobieren!

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allergien sind wirklich ein Leid, dass man niemanden wünscht, daher kann ich deine Haltung verstehen.

      Löschen
  5. Ich muss mich Elke anschließen, ich benutze auch selten Gesichtscreme, noch seltener in diesem Preisbereich! Auch wenn sie ihr Geld sicher wert ist!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meine Haut braucht diese Pflege, da sie sonst extrem spannt.

      Löschen
  6. Ich bin mit Hautcremes sehr vorsichtig, weil ich schnell mal etwas Probleme bekomme. Deshalb kenne ich auch gar nicht so viele Sorten. Also interessant finde ich deine Infos immer 😀
    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Romy, danke für Deinen Bericht. Leider neigt Avocado- und auch Olivenöl eher dazu, Poren zu verstopfen. Also eher nichts für meine Haut. Schade eigentlich, da bei Pickeln Gold sehr gut ist. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gold wirkt eben antibakteriell, aber Öle sind auch gut für die Haut, mit meinen Poren habe ich keine Probleme

      Löschen
  8. Hallo Romy,
    ich benutze gerne und oft Gesichtscreme, aber eine Creme mit Gold hatte ich bisher noch nicht. Klingt interessant und deine Bewertung spricht für sich. :)
    Hab einen schönen Tag. Herzliche Grüße, Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann vielleicht der Neugier einfach mal nachgeben und sie ausprobieren.

      Löschen
  9. Die hört sich ebenfalls sehr vielversprechend an! :)

    AntwortenLöschen
  10. Ja Goldcreme habe ich auch schon oft gehabt und war sehr positv beeindruckt. Auch habe ich schon ein Gold.Face-Spray probiert und war begeistert. Gold wirkt wie Silber Silbercreme) ja auch heilend.

    Ganz liebe Grüße - Senna

    AntwortenLöschen
  11. DAs klingt nach einem hochwertigen Produkt
    LG Leane

    AntwortenLöschen
  12. Das hört sich ja super an. Die Marke kenne ich noch nicht. LG Katrin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Romy, die kenne ich bereits und finde sie auch klasse. Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich, dass die Produkte dich überzeugen konnten.

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.