Mittwoch, 24. Juni 2020

Gartenexot 2020 - 3. Update

Und wieder sind einige Wochen ins Land gegangen, so dass es an der Zeit ist - euch auf den Laufenden zu bringen, was die Gartenexoten 2020 betrifft. Der Umzug ins Freiland ist Ende Mai/Anfang Juni erfolgt. Die Thailändische Meterbohne hat ihren Stammplatz am Gartenzaun bekommen. So hat sie gleich eine natürliche Rankhilfe, da sie ja extrem in die Höhe wachsen soll, sodass dann die Bohnen genug Platz nach unten haben und evtl. wirklich einen Meter lang werden.


Leider musste ich nach einigen Tagen feststellen, dass die kräftig grünen Jungpflanzen gelb wurden. Sie wachsen zwar noch, aber extrem langsam. Ich denke, es kommt davon, dass die Nächte Ende Mai doch noch recht kühl waren und es eine extreme Umstellung für die Bohnen ist, die wochenlang im Gewächshaus standen. Ich hoffe nur, dass sie sich wieder erholen und dies nicht das Ende ist.

Mit den Erdmandeln ist genau das Gegenteil der Fall. Im Gewächshaus waren sie eher mickrig zart. Auch sie bekamen einen ausgewählten sonnigen weitreichenden Platz. Man kann regelrecht zuschauen, wie sie von Tag zu Tag größer und buschiger werden. Ich habe sie auch büschelweise gesetzt, da die Wurzeln recht zart und dünn waren. 


Ich denke, ihnen hat der Temperaturwechsel nichts ausgemacht. Immerhin steht die Ernte der Mandeln ja auch erst nach dem ersten Nachtfrost an und das kann November werden. Also noch eine ganze Weile. Die Erdmandeln sind von der Optik her auch wirklich hübsch anzusehen und peppen jedes Beet auf.

Mich überrascht doch ein wenig, wie schnell sich alles ändern kann. Am Anfang überzeugten die thailändischen Meterbohnen und nun wendet sich das Blatt und die Erdmandeln sind kräftiger denn je....


Ich denke, es bleibt mega spannend. Ich werde nun fleißig die Pflanzen weiter mit Wasser versorgen und im 4. Update hoffentlich positive Neuigkeiten präsentieren können.




Kommentare:

  1. Es bleibt spannend ja!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Es sieht ja schon gut aus. Wir haben nur einen Balkon aber ich liebe Blumen.

    Liebe Grüße
    Julia
    www.lecker-schmecker-kueche.de

    AntwortenLöschen
  3. Wieso gratulieren? Zum tollen Angebot? Is echt super, man bekommt einiges für sein Geld und unterstützt auch noch seine Lokale =) Ja den Turnbeutel werde ich ab nächster Woche wohl direkt mal nutzen.

    Schön wieder ein Update zum Garten-Exoten zu lesen =) Ohje ich drück dir die Daumen, dass sich die Pflanzen noch erholen. Nun kommt ja der Sommer und es is auch nachts nicht mehr so kalt. Super, dass die Erdmandeln so gut wachsen und ja sie sehen echt ganz hübsch aus =) Es bleibt wirklich spannend, wer wird wohl das Rennen machen und am Ende am Besten wachsen und gedeihen :D Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. klar kann man auch zu so einem echten Schnäppchen gratulieren ;-) Die Mandeln sind als Büsche wirklich sehr hübsch.

      Löschen
    2. Das stimmt wohl, Schnäppchen sind einfach super <3 :D
      Ja echt hübsch =)

      Dankeschön, bin echt schon gespannt :D Hab noch nie Marmelade gemacht, wie das wohl wird *lach*. Lg

      Löschen
    3. ist ganz einfach und sie schmeckt viel besser als gekaufte :-)

      Löschen
  4. uf die Erdmandel bin ich besonders gespannt.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Romy, ja, manche Pflanzen sind echt empfindlich. Und es war ja auch lange recht kühl. Das merke ich auf meinem Hochbeet. Von jetzt auf gleich blüht es auf einmal, vorher, bis ungefähr Mitte Juni, haben sich die Pflanzen geziert. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hätte vielleicht die Bohnen doch nicht vorziehen sollen...

      Löschen
  6. Die Temperaturschwankungen haben auch bei uns Spuren hinterlassen. Jetzt wächst und gedeiht alles recht gut. Gärtnern ist doch immer wieder eine spannende Angelegenheit. :-) Ich drücke dir die Daumen für die beiden Exoten und freue mich auf das nächste Update. LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt, Gärtnern wird nie langweilig. Und selbst angebautes schmeckt viel besser.

      Löschen
  7. Ich bin auch gespannt wie sich die Pflanzen weiter entwickeln. Ja, man erlebt da immer wieder Überraschungen. Aber das ist es ja was man will. Wenn die Welt immer zuverlässig perfekt wäre ... ich glaube das wäre doch ziemlich langweilig ;-)
    Ich freue mich auf weitere Berichte.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  8. Meine rotbraun blühenden Sonnenblumen sind leider beim Umsetzen vom Kompost an den Gartenzaun den Schnecken zum Opfer gefallen. Zum Glück hast Du mehr Glück. Liebe Grüße Nancy :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das tut mir sehr leid, hätte bestimmt sehr hübsch ausgesehen.

      Löschen
  9. Wonderful plants. Thanks for sharing.
    I hope you´ll visit my blog soon. Have a nice day!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Now I just have to harvest something and then everything is perfect :-)

      Löschen
  10. Die Erdmandel werde ich weiter mitverfolgen :) denn die Interessiert mich sehr. Danke fürs Update und schönen Sonntag - Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die wuchern regelrecht und vermehren sich prächtig...

      Löschen
    2. Wie gerne ich auch einen eigenen Garten hätte, hach :) ... Ich stelle mir das so toll vor, eigenes Gemüse, Obst und Kräuter anzubauen :) .... Nächstes Jahr starte ich vielleicht einmal einen Versuch auf dem Balkon :D ....

      Ich hoffe, doch, dass wir ein positives Update von deinen Pflänzchen bekommen! Fieber da sehr mit :D

      Löschen
    3. man kann auch viel auf dem Balkon anbauen, zum Beispiel Tomaten in Kübeln.

      Löschen
  11. Hallo Romy, also dein Projekt mit den Bohnen ist echt sehr spannend :D ich bleibe am Ball und drücke dir einen grünen Daumen! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hoffentlich ernte ich am Ende auch was, bisher können die Bohne noch nicht überzeugen.

      Löschen
  12. Dann drücke ich dir mal weiterhin die Daumen, die Mandeln sehen echt top aus. LG Steffen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eine Portion Glück gehört auch immer dazu, egal was man anbaut :-)

      Löschen
  13. Oh, es bleibt spannend. Aber warum müssen die Mandeln erst Frost bekommen, wegen dem Aroma??? Bis bald Delia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gute Frage, ich habe keine Ahnung - könnte aber Sinn machen....

      Löschen
  14. Hoffentlich erholen sich die Bohnen wieder! Die Erdmandel sieht jedenfalls prächtig aus! Bin sehr auf deine Fortsetzung gespannt!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das hoffe ich auch. Die Mandeln vermehren sich wie die Wilden.

      Löschen
  15. Sehen toll aus deine Pflanzen! Ich habe dieses Jahr unter anderem Buschbohnen gezogen :)

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.