Sonntag, 28. Juni 2020

Müsliriegel von Kellogg

*Beitrag enthält Werbung*
Die Marke Kellogg ist weltbekannt geworden mit ihren Cornflakes. Mit den Jahren wurde das Sortiment immer größer, ob Frosties, Smacks oder Cocopops - all die Sorten zieren den Frühstückstisch von Familien mit Kindern. Nun hat die Marke zwei Sorten Müsliriegel auf den Markt gebracht, kleine gesunde Energiebündel für den Tag.


Ausprobiert haben wir die Sorte Raw Fruits, Nuts & Oats - eine Mischung aus Rosinen, Erdnüssen, Haselnüssen und Kakao. Zusätzlicher Zucker wurde nicht beigefügt. Die Riegel sind recht fest und nicht zu süss, fast schon herb. Die Konsistenz erinnert eher an einen Proteinriegel, man kaut sehr lange daran. Der Anteil an Nüssen ist recht hoch, Erdnüsse 31 %, Haselnüsse 20 %. Die Rosinen schlagen mit 33 % zu Buche. Vollkornhaferflocken sind auch noch enthalten. Die 2,5 % Kakaopulver und das Apfelsaftkonzentrat halten alle Komponenten zusammen.


Mein Mann und ich sind begeistert vom Geschmack, der Riegel schmeckt einfach unglaublich nussig. Den Kindern ist er nicht süss genug. Ein Riegel wiegt 30 g und hat 150 kcal. Er ist glutenfrei, vegan, ohne Palmöl und Geschmacksverstärker.
Lediglich die 6 oben genannten Zutaten sind enthalten.

Eine Packung enthält vier Riegel mit einem Gesamtgewicht von 120 g und kostet je nach Supermarkt um die 2 Euro. Ich würde mir wünschen, dass es noch mehrere Geschmacksrichtungen gibt.
Fazit: Ein gesunder leckerer sättigender Riegel, ohne jegliche Zusatzstoffe. Ich bin begeistert und werde ihn ab und an mal nachkaufen für Ausflüge oder Radtouren. Wer von euch hatte denn auch Glück und durfte testen?




Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Mitmach-Community "Oh!Of the Day". Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt. 



                                                            - Beitrag enthält Werbung -





Kommentare:

  1. Das würde mich sicherlich auch schmecken!
    Liebe Sonntagsgrüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich denke schon, dass er deinen Geschmack treffen würde...

      Löschen
  2. Klingt toll, ich mag es vor allem nicht so süß, würde ja dann passen (:

    Lieber Gruß ❤

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich gut an, vor allem für unterwegs ein richtig guter Snack.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Romy ♥
    also das hört sich schon mal sehr lecker an, vielleicht werde ich den auch mal versuchen, obwohl ich solche Riegel weniger mag!

    Liebe Grüße Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. Toller Artikel. Ich liebe Kellogs und hört sich lecker an. 😋

    AntwortenLöschen
  6. Das wäre auch was für mich, die Riegel klingen echt gut! Finde sowas für zwischendurch immer super geeignet :)

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Romy,

    ich liebe Müsli-Riegel und wenn sie nicht so süß sind, umso besser. Ich bin übrigens seit meiner Kindheit ein Riesenfan von Kellogg's Smacks. ;)

    Einen guten Start in die neue Woche und herzliche Grüße, Tati

    AntwortenLöschen
  8. It look so delicious. Thank you for sharing

    New Post - https://www.exclusivebeautydiary.com/2020/06/la-mer-soft-fluid-long-wear-foundation.html

    AntwortenLöschen
  9. Mit so wenig Zutaten sagt der mir sofort zu, muss ich ausprobieren. LG Steffen

    AntwortenLöschen
  10. Ich kannte sie noch nicht, machen wirklich neugierig. Bis bald Delia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann einfach mal die Augen offen halten beim Einkaufen.

      Löschen
  11. Klingt nach einer sehr guten Alternative als Knabberriegel!

    Herzliche Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  12. Wir hatten letztens die Sorte "Apple and Pumpkin Seeds" in der Brandnooz Box! Ich fand die super lecker und wollte sie schon nachkaufen, aber leider mal wieder nirgends zu finden! Deine Sorte habe ich noch nicht probiert!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  13. Der Riegel klingt wirklich gut! Und wenn ich nun nichts überlesen habe, ist kein Zucker enthalten, das wäre ja noch besser. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, es wurde kein extra Zucker beigegeben. Also was für dich :-)

      Löschen
  14. Das klingt wirklich lecker und überzeugend, muss ich mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo meine Liebe;)

    Ich kenne die Riegel auch schonend finde sie super lecker, perfekt für die Handtasche als kleiner Snack ;)

    Ganz liebe Grüße aus Stuttgart;)
    Isa
    www.label-love.eu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich, dass dein Geschmacksurteil meinem gleicht.

      Löschen
  16. Da hast du Recht, die is echt eigentlich viel zu schade dafür, einfach richtig süßes Design.

    Ein toller Post =) Ich bin bei dem Produkttest auch dabei, muss die Riegel die Tage auch endlich mal probieren :D Sie sehen auf jeden Fall super aus und sie klingen auch echt gut. Finde auch von Kellogg's das Müsli ganz gut, dass auch ohne Zucker und alles is =) Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann warte ich mal sehnsüchtig auf deinen Testbericht...

      Löschen
  17. Die klingen super! Ich muss aber erstmal meine Süßigkeiten Vorräte im Keller aufbrauchen 😅. LG Nancy

    AntwortenLöschen
  18. Oh wow, die sehen ja unglaublich lecker aus! Muss ich unbedingt mal ausprobieren :-) LG Ela

    AntwortenLöschen
  19. Sieht echt lecker aus, werde ich mal danach Ausschau halten
    Liebe Grüße Leane

    AntwortenLöschen
  20. Die klingen ja richtig lecker :) Ich habe die noch gar nicht gesehen, da muss ich mal schauen ! LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe sie bis jetzt erst im Edeka entdecken können.

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.