Sonntag, 14. Juni 2020

Manner Knuspino

*Beitrag enthält Werbung*
Die Marke Manner stellt seit mehr als 60 Jahren Waffelprodukte her. Die Firma aus Österreich hat sich über die Jahrzehnte erfolgreich einen großes Sortiment aufgebaut. Die neuesten Kreationen sie die feinen dünnen Knuspino Waffeln. Ich bzw. wir durften drei Sorten ausgiebig testen, die da wären Haselnuss, Schokolade und Vanille.


Alle drei Varianten kommen in der firmentypischen Farbe Rosa daher. Die Folienverpackung enthält 110 g. Die Knuspino bestehen aus 3 Waffellagen und 2 Lagen Füllung. Dadurch sind sie gerade einmal 8 mm dick. Zuerst probierten wir die Sorte Haselnuss, da wir Nüsse sehr mögen.


Die Sorte überzeugt mit einer kräftigen Nussnote, der Cremeanteil beträgt 74 %. In dieser Masse sind 7 % Haselnüsse verarbeitet, was man auch schmeckt. Durch Beimengung von Kakao sind sie nicht zu süss. Sie kamen sehr gut an bei allen.


Die Variante Vanille ist eigentlich ein Waffelklassiker. Auch hier liegt der Füllungsanteil bei mehr als 70 %.  Für den intensiven Vanillegeschmack sorgt Bourbon-Vanille-Extrakt. Uns sind sie leider zu süß, aber die Kinder waren begeistert.


Die Knuspino Typ Schokolade kann mit einem kräftigen Aroma punkten, es schmeckt sehr schokoladig, eher etwas herb, der Kakaoanteil liegt bei 8 %, Auch hier ist die Füllung sehr cremig. Uns als Erwachsene, hatte dieser intensive Geschmacksrichtung am besten geschmeckt. Der verarbeitete Kakao ist UTZ zertifiziert. 

Die Mischung aus zarter Creme und knackig knusprigen Waffeln überzeugt. Leider ist Palmfett in allen Sorten enthalten, was mich enttäuscht. 

Die 110 g Packung ist in diversen Supermärkten erhältlich und kostet in etwa 1,20 €. Bereits gesehen bei Edeka und Kaufland.
Fazit: Geschmacklich wirklich lecker, am Nachmittag zu einer Tasse Kaffee. Aber dadurch das Palmfett enthalten ist, für unser leider kein Nachkaufprodukt. Wer von euch durfte denn auch testen und wie fandet ihr sie????




Die oben gezeigten Produkte erhielt ich kostenfrei und bedingungslos vom Manner Club. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zu den Produkten handelt.




                                                                        - Beitrag enthält Werbung -



Kommentare:

  1. Also ich mag die ganz gern :).
    Liebe Sonntagsgrüße!

    AntwortenLöschen
  2. Die mag ich sooooo gerne !

    Liebe Grüße Margit

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Romy, ich habe schon ewig keine Waffeln mehr gegessen, obwohl ich sie ganz gern mag. Es hat sich nicht wieder ergeben. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir kaufen sehr oft Waffelprodukte, die Kinder lieben sie.

      Löschen
  4. Also ich mag diese Waffeln auch sehr gerne - und ich vermute, dass ich auch bei dem Haselnussgeschmack bleibe :-)

    liebe Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waffeln mit Nüssen sind schon seit Jahren unsere Favoriten.

      Löschen
  5. Früher habe ich die gerne gegessen nun meide ich sie wegen meinen Schlauchmagen. Aber lecker sehen die aus und für jeden Geschmck was dabei.

    Liebe Grüße
    Julia
    http://julias-magenbypass.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist schade, dass du solche Sachen nicht mehr essen kannst.

      Löschen
  6. Die sehen wirklich mega lecker aus. LG Steffen

    AntwortenLöschen
  7. Oje, schon wieder Palmfett....kaufe ich dann auch nicht. Schade, fand Manner eigentlichen immer ganz gut. Bis bald Delia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich finde es auch schade. Ich werde diese Artikel leider auch nicht kaufen.

      Löschen
  8. Ich mag Manner Schnitten total gerne und finde die Verpackung auch immer so stylisch. Der hohe Anteil an Zucker und Palmfett schreckt mich aber auch sehr ab, daher esse ich sie nur ganz selten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waffeln zählen zu den Süßigkeiten, davon sollte man wirklich nicht zu viel essen.

      Löschen
  9. Liebe Romy, ich habe das Rosa gesehen und meine Augen haben auch schon aufgeleuchtet – das kann doch nur „Manner mag man eben“ sein. Die von dir vorgestellten Produkte habe ich bisher noch nicht gesehen. Aber ich habe von Manner schon verschiedene Neuentwicklungen wie etwa die Vollkornvariante probiert oder unterschiedliche Geschmacksrichtungen verkostet. Doch bisher bin ich immer wieder zu der Erkenntnis gekommt – für mich passt nur die Originalschnitte mit der Haselnusscreme. Danke für die Beschreibung.
    Hab einen wunderbaren Abend und alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vollkornvariante macht mich jetzt aber neugierig, die kenne ich noch gar nicht.

      Löschen
  10. Ja man riecht die Maske ja auch die ganze Anwendung, da muss das also schon passen =) Und hier war es echt lecker *lach*.

    Ein toller Post =) Neu sind sie allerdings nicht :D Stand auch beim Test dabei, dass man diesmal was älteres testet. Ich hatte sie nämlich schon im Mai 2018:
    http://www.yasminarosawoelkchen.de/2018/05/ein-leckerer-produkttest-2-bestellungen.html
    Ich finde sie auch echt lecker, kaufe aber generell selten solche Waffeln mit Füllung, weiß gar nicht warum. Entweder kaufe ich nackte Waffeln oder gar keine. Bin mehr der Schokolade- & Nachos-Mensch :D Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für die Info, ich kannte sie vorher noch nicht, daher dachte ich sie wären völlig neu auf dem Markt.

      Löschen
  11. Ich durfte sie auch testen. Ich finde alle Sorten sehr lecker, aber das mit dem Palmfett finde ich ebenfalls sehr schade.LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist wirklich schade, ich habe die Marke immer sehr gern gekauft.

      Löschen
  12. Manner Knuspino habe ich 2018 getestet und wegen dem Palmfett und weil es bei mir nur bei Edeka erhältlich ist, glaube ich nicht nachgekauft. LG Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich, dass du auch darauf achtest, ob Palmfett enthalten ist.

      Löschen
  13. Liebe Romy,
    als Österreicherin kenne ich Mannerschnitten seit meiner Kindheit und habe sie immer geliebt. Aber mir geht es wie dir - seit ich darauf achte, dass kein Palmfett in den Waren ist, die wir kaufen, haben sich diese Waffeln leider rausgekickt. Wie ist das eigentlich beim Produkt-Testen: Gibst du deine Meinung da nur an deine Leser weiter oder erfährt die Firma auch, wie du mit dem Testprodukt zufrieden bist? Denn ich denke, wenn möglichst viele Tester (und deren LeserInnen) der Meinung sind, das Palmfett mittlerweile ein No-Go ist, dann schwenken die Leute von Manner vielleicht wieder auf andere, umweltfreunmdlichere Fette um?
    Ganz liebe Rostrosengrüße,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/06/wir-feiern-wieder-mit-freunden.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn der Test durch eine Firma organisiert ist, bekommen sie die Blogberichte als Link. Wenn ich mir die Produkte selber kaufe und bewerte, kommt es darauf an, ob Firmen nach Bewertungen im Inet suchen. Ich kenne viele Produkttester, auch sind einige darunter die der gleichen Meinung sind, was Palmfett betrifft und dieses dann auch kritisch in ihren Berichten erwähnen. Ich denke schon, dass vielleicht der ein oder andere Hersteller sich das zu Herzen nimmt und seine Produkte verbessert.

      Löschen
  14. Ich mag auch am liebsten die Haselnuss. Aber durch das Palmfett werde ich sie auch nicht nachkaufen.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wirklich erstaunlich, dass viele von Euch auch darauf schauen, ob Palmfett enthalten ist. Sehr löblich.

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.