Mittwoch, 1. Juli 2020

Chewies 100 % Hund

* Beitrag enthält Werbung *
Unser Hündin Lexi kommt nun immer mehr in die Jahre, im Januar wird sie bereits 10 Jahre alt. Und gerade im Senior-Alter ist eine ausgewogene gesunde Ernährung extrem wichtig. Natürlich ist sie auch als "Hundeoma"  noch immer verrückt nach Leckerlis und Snacks. Diese bekommt sie natürlich auch regelmäßig, aber auch hier steht eine hohe Qualität an erster Stelle. Derzeit lässt sie sich den Kauspaß der Marke Chewies schmecken.


Bei dieser Art von Leckerlis handelt es sich um reine Fleischwaren, die getrocknet wurden, Stangen und Sticks bestehen aus Rinder- bzw. Schweinedarm. Dadurch enthalten sie sehr viel Protein. Die Innereien der Tiere werden schonend getrocknet. Dadurch haben sie eine sehr ansprechende Farbe. Aufgrund der Trocknung werden sie extrem hart, sodass unsere Lexi recht lange damit beschäftigt ist. Positiver Nebeneffekt ist die Zahnpflege und Kräftigung der Zahnmuskulatur.
Da es sich um reine Naturprodukte handelt, enthalten sie keinen Zucker, Konservierung- oder Lockstoffe.


Es gibt die Stangen in verschiedenen Größen, ca. 3-4 cm lang für kleinere Hunde und sehr Lange ca. 12-15 cm für größere Rassen. Unsere Hündin ist mehr als begeistert und kann nicht genug davon bekommen. Auch als Belohnungssnack eignen sich diese Leckerlis sehr gut.
Die Produkte werden in Deutschland hergestellt und das verarbeitete Fleisch/Innereien stammen meist aus regionalen Gegenden.

Das Sortiment von Chewies ist recht groß und jeder Hundebesitzer findet den passenden Snack für seinen geliebten Vierbeiner. Preislich bewegen sich die verschiedenen Varianten bei knapp 3,00 Euro pro 60 g Beutel. Eine ansprechende Produktauswahl findet ihr unter anderen im Onlineshop Petsnature
Fazit: Chewies mag mein Hund und es ist gesund und gleich noch ein Zeitvertreib. Ich dagegen genieße die Zeit, meinen Hund beim Knabber zu zuschauen. Wie verwöhnt ihr eure Vierbeiner bzw. welche Leckerlis bietet ihr an???





Die oben gezeigten Produkte erhielt ich kostenfrei und bedingungslos vom Onlineshop Petsnature. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zu den Produkten handelt.



 
                                              - Beitrag enthält Werbung - 



Kommentare:

  1. Schön, dass die Snacks eurer Hundedame schmecken :-) Ich habe leider kein Haustier. LG Ela

    AntwortenLöschen
  2. Hi, das klingt wirklich interessant. Auch ich genieße es meinen Hunden beim kauen und knabbern zuzusehen. Das entspannt mich richtig.
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Romy, das klingt doch richtig gut - muss ich mir vormerken, da wir viele befreundete Hunde haben!
    Herzliche Rostrosengrüße im Juli,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/06/ein-naturreservat-und-drei.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. damit kannst du dir jede Menge neuer Fellfreunde machen ;-)

      Löschen
  4. Sehr schöner Beitrag. Mein Hund ist auch schon etwas älter, ich schaue da momentan auch sehr auf die Ernährung :-).
    LG Cindy

    AntwortenLöschen
  5. Antworten

    1. I think your dog would like it. Sure, I love to follow your blog

      Löschen
  6. Antworten
    1. danke, auch wenn sie um die Schnauze nun langsam grau wird, ist sie doch eine echt Hübsche.

      Löschen
  7. Guten Morgen Romy, ich finde es ebenfalls wichtig, auch bei Tieren auf hochwertiges Futter zu achten. Auch unsere Katzen bekomme Ihr Fressen mit hohem Fleischanteil. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lockstoffe und Zucker sind tabu, da schaue ich genau hin.

      Löschen
  8. Das ist ein stolzes Alter, hoffentlich auf 10 weitere Jahre. ❤️

    AntwortenLöschen
  9. Ach wenn ich das lese, dann könnt ich grad heulen. Wir mussten unseren Hund am 8.5.2020 einschläfern lassen mit 8 Jahren. Wir haben auch immer auf hochwertiges Futter geachtet, aber wenn die Knochen kaputt sind dann nützt all das gute Futter nichts. Ich vermisse meinen Hund. Wünsche dir alles gute für deine süße fellnase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das tut mir sehr leid, mir graut es schon vor diesem Tag, der irgendwann kommt.

      Löschen
  10. Die klingen wirklich sehr gut, würde unserem Flohteppich bestimmt auch gefallen. LG Steffen

    AntwortenLöschen
  11. Toller Bericht, die kleinere Variante wäre bestimmt was für unseren Rocky. Bis bald Delia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die kleineren wären für euren Pudel wirklich eher geeignet.

      Löschen
  12. Hallo Romy,

    wow 10 Jahre ist ein stolzes Alter. Da darf er sich die Leckerlis schmecken lassen. Wir haben uns einen kleinen Kater geholt, der uns sehr auch Achse hält.

    Liebe Grüße Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir haben auch noch zwei Katzen, die total verwöhnt werden. Da werdet ihr noch jede Menge erleben.

      Löschen
  13. Interessant, auf was man bei Hundefutter alles achten muss. Habe einen schönen Donnerstag. Liebe Grüße aus Ungarn Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so einiges sollte mach beherzigen, kein Zucker, keine Farbstoffe und Geschmacksverstärker. Und der Fleischanteil sollte sehr hoch sein.

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.