Sonntag, 19. Juli 2020

Abenteuer Zahnspange Episode 6

Nun ist schon wieder mehr als ein viertel Jahr vergangen - irgendwie rennt die Zeit.... Sodass es mal wieder an der Reihe ist, ein Kapitel zum "Abenteuer Zahnspange" zu veröffentlichen. Die letzen Monate waren recht ruhig, es standen nur Kontrolltermine bzw. Spanntermine auf dem Plan.
Wenn man bedenkt, dass wir schon gut 1,5 Jahre der veranschlagten 4 Jahre Behandlung hinter uns haben, kann man doch einen deutlichen Unterschied erkennen. Deshalb gibt es heute mal schon einen Vorgeschmack mit Vorher/Nachher Bildern.
Am Anfang sah das Gebiss meiner Tochter wirklich furchtbar aus, alle Zähne standen krumm und schief aufgrund ihrer zu kleinen Kiefer.


Die Anfangszeit der Behandlung war kein Zucker schlecken, es wurden 4 Backenzähne gezogen...Schmerzen, Stress, angespannte Nerven standen auf dem Tagesplan. Nun hat sich alles soweit eingepegelt und man sieht immer mehr wie wir mit großen Schritten auf ein strahlendes Lächeln zugehen.


Die Zähne wurden aufgrund der geschaffenen Lücken in ihre richtige Position gebracht und man kann schon langsam einen Erfolg der Prozedur erahnen. Noch muss sie täglich diese nervenden Spanngummis tragen, die den viel zu kurzen Unterkiefer nach vorn schieben sollen. Manche Tage hat sie "keinen Bock" drauf und ich versuchen mit Engelszungen sie wieder zu motivieren.

Die Kosten sind derzeit auch recht überschaubar, sie pendeln pro Quartal um die 60-80 Euro...somit sind wir als Eltern als Zahler auch nicht so sehr belastet :-)

Und was sagt ihr, ich denke  die bis jetzt gezahlten knapp 600 Euro haben sich doch wirklich bezahlt gemacht, oder????



Wer jetzt zum ersten Mal auf meine Blog stößt, kann sehr gern die anderen Episoden zum Abenteuer Zahnspange hier nachlesen:
Episode 1
Episode 2
Episode 3
Episode 4
Episode 5





Kommentare:

  1. Auf jeden Fall!
    Liebe Sonntagsgrüße!

    AntwortenLöschen
  2. Also das nenne ich mal wirklich einen deutlichen Unterschied Romy und sie wird es euch danken später, oder auch jetzt schon. Die Kosten finde ich ehrlich gesagt auch nicht schlimm und Zähne sind eben teuer, ist so. Aber ohne würde sie sich vielleicht später schämen oder nicht lachen trauen, wäre ja schade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das Ergebnis kann sich wirklich schon sehen lassen, dabei haben wir erst 1,5 Jahre der 4 Jahre rum. Ich denke schon, dass sie am Ende auch sehr glücklich sein wird.

      Löschen
  3. Auf jeden Fall! Richtig super
    Liebe Grüße katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. war die richtige Entscheidung, die Behandlung in Angriff zu nehmen...

      Löschen
  4. Ich wusste gar nicht, was das für ein Prozedere ist - hab mir gerade alle anderen Episoden durchgelesen. Wahnsinn ...

    Umso erstaunter bin ich, wie tapfer sich deine Kleine schlägt! Und es macht sich absolut bezahlt, man kann jetzt schon einen deutlichen Unterschied erkennen.

    Wenn sie das alles hinter sich hat, wird sie sooo happy mit ihrem strahlenden Lächeln sein! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sowas ist nicht ohne, ich fand es extrem, dass ihr gesunde Backenzähne gezogen werden mussten.

      Löschen
  5. Interesting post. Thank you for sharing.

    New Post - https://www.exclusivebeautydiary.com/2020/07/lumene-arctic-hydra-care-rich-oleo-serum_20.html

    AntwortenLöschen
  6. They have made such a difference already, and being able to pay in instalments must really help too xo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Such treatments are expensive, but it is worth the money.

      Löschen
  7. Da würde ich auch zustimmen, ich hatte ja auch eine feste Zahnspange (:

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Romy,
    so eine Zahnspange ist schon etwas aufregendes.
    Unser Großer hat nun seit fast einer Woche eine Spange zur Zahnlückenerweiterung im Mund und kommt aktuell zum Glück gut klar damit.
    Mal sehen wie lange uns das Theme Kieferorthopäde begleiten wird.
    Liebe Grüße sendet Marie

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Romy,

    absolut, ich finde, eine feste Klammer lohnt sich immer. Die Vorher-Nachher-Bilder sprechen für sich. Beide meiner Jungs haben jetzt superschöne Zähne. Ich würde es immer wieder befürworten. :)

    Eine schöne Woche und herzliche Grüße, Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. war wirklich die richtige Entscheidung, haben es bis jetzt noch nicht bereut.

      Löschen
  10. Antworten

    1. Yes, she can choose a different color every time, that makes a change :-)

      Löschen
  11. Ich kenne diese Prozedur ja auch von meiner Tochter und ich muss schon sagen, es lohnt sich wirklich am Ball zu bleiben! Man sieht auch schon tolle Fortschritte! Und das Gute ist: Irgendwann hat man es geschafft!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja stimmt, vor uns liegen aktuell noch 2,5 Jahre. Die schaffen wir nun auch noch....

      Löschen
  12. Der Unterschied ist jetzt schon echt gut sichtbar. LG Steffen

    AntwortenLöschen
  13. Ich verfolge ja mit großem Interesse dieses Abenteuer und bin sehr erstaunt, dass man schon solche extremen Fortschritte nach nur 1,5 Jahren sieht. Bis bald Delia

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.