Sonntag, 26. Juli 2020

Die Gartenbohne

In den letzen 2 Jahren haben wir aufgrund der Dürre und extremer Hitze nicht eine Bohne geerntet, die Blüten waren nach der Bildung sofort verbrannt. Dieses Jahr sieht es anders aus, wir haben eine reichliche Ernte. Wir mögen sie als Beilage oder Salat, ich habe schon einige Portionen für den Winter eingefroren und sie kommen einmal die Woche frisch auf den Tisch. So passt dieses Gemüse doch perfekt in die Blogreihe "Spannende Fakten aus dem Garten". Dann legen wir mal los :-)



  • Bohnen gehören zu der Gattung Schmetterlingsblüter
  • sie war 2004 das Gemüse des Jahres
  • in Mittelamerika gehört sie zum Grundnahrungsmittel
  • Bohnen sind roh hoch giftig, werden erst durchs Garen oder Kochen essbar
  • die Pflanzen sind immer einjährig
  • bereits vor 6000 hat man die Bohne angebaut in Peru, das zeigen archäologische Funde
  • es gibt zig tausende Sorten, die sich in Farbe, Form und Geschmack unterscheiden
  • der größte Produzent von Bohnen ist China
  • der Proteingehalt ist enorm, bei regelmäßigen Verzehr kann man sich Proteinshakes sparen :-)
  • Gesundheit: Bohnen binden auf natürlich Weise Cholesterin im Körper, Studien belegen das sie gegen Darm- und Brustkrebs schützen können
  • Mythologie: In Afrika tragen manche Völker Amulette mit Bohnensamen, die sollen die Kraft haben, Wünsche zu erfüllen
  • Bohnen sind oft Bestandteil von Nieren- und Blasentee

So, das war ein kleiner Auszug über die Bohnen die in meinem Garten wachsen. Nun bin ich wieder auf eure Meinung gespannt, wie viel ihr davon wusstet. Mich würde auch interessieren, ob man dieses Gemüse bei euch regelmäßig in der Küche findet.





Kommentare:

  1. I also love it and I have it in my garden:)

    AntwortenLöschen
  2. Die hatten wir damals auch im Garten, lecker!
    Liebe Sonntagsgrüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir bauen sie schon seit über 20 Jahren an, seit dem wir unser Haus haben.

      Löschen
  3. Also ich esse ja gern Bohnen und verarbeite sie regelmäßig, aber habe mir noch nie Gedanken über Herkunft usw. gemacht. Das ist wirklich interessant, Danke für Deine Info!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das stimmt, man nutzt meist Obst und Gemüse und weiß eigentlich nicht wirklich was darüber.

      Löschen
  4. Ich liebe Bohnen auch als Beilage oder als Salat und sind als Stangen- und Buschbohnen ein Muss in unserem Garten. Auch wir frieren die Bohnen für die Winterzeit ein :). Tolle Fakten dazu - man lernt nie aus!

    Herzliche Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Romy, meine Eltern ernten auch immer Bohnen bei sich im Garten. Ich habe dagegen eine Abneigung gegen Bohnen, das hat man mir kräftig im Kindergarten vermiest. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so etwas hört man natürlich nicht gern, klingt richtig traumatisch...

      Löschen
  6. Hallo Romy,
    dass Bohnen roh hoch giftig sind und erst durchs Garen oder Kochen essbar werden wußte ich nicht!
    Hachja... ich hätte ja auch voll gerne einen Garten... und dann ganz viel Gemüse angepflanzt =)
    LG, Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es gibt doch Pachtgärten, vielleicht wäre das was für dich.

      Löschen
  7. Ich liebe Bohnen, sag Bescheid ich komme gerne zum Essen 😉
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Es war auch wieder super lecker =)

    Ein paar interessante Fakten =) Ich mag Bohnen ja so gar nicht, ganz egal welche. Außer im Chili con Carne, da nehme ich sie hin xD Das mit den Proteinen is ja bei einigen Hülsen so, richtig gut. Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist eben alles Geschmackssachen, sind aber mega gesund.

      Löschen
  9. Yammi Bohnen sind echt ein Gaumenschmaus
    Liebe Grüße Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und so vielseitig zu zubereiten, ich mag auch deftige Bohnensuppe.

      Löschen
  10. Hallo Romy, wieder was dazu gelernt, denn alles wusste ich noch nicht :-) Wir bauen jedes Jahr Bohnen an, sie sind so lecker und vielseitig zu verwenden - Bohnen mag unsere ganze Familie gerne. LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe dieses Jahr 3 Beete, alle nach einander ausgesät mit einem Abstand von 2 Wochen, so kann ich länger ernten.

      Löschen
  11. I love taking care of my flowers + gardens in the spring and summer!

    -Ashley
    Le Stylo Rouge

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. We have more vegetables in the garden than flowers, they are more in the terrace area

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.