Mittwoch, 15. Juli 2020

COCOBAE Aktivekohle Zahnpasta

*Beitrag enthält Werbung*
Aktivkohle kennt inzwischen ja jeder, man findet sie in etlichen Kosmetikprodukten wie Gesichtswasser oder Peeling. Auch in Zahnpasta ist nun häufiger dieser Naturstoff enthalten, der bei regelmäßiger Anwendung Verfärbungen lösen soll und eine gründliche Reinigung verspricht. Nun war ich doch recht neugierig, ob da wirklich was dran ist und habe eine Zahnpasta der Marke Cocobae ausprobiert.


Die Umverpackung wie auch die Tube sind in einem matten Schwarz gehalten. Alle wichtigen Fakten, die da wären *aufhellende Wirkung * antibakterielle Wirkung * frischer Atem - fallen sofort ins Auge. Wie die Verpackung ist auch die Zahncreme schwarz, die Färbung kommt von der Aktivkohle, diese stammt von Kokosnuss-Schalen. Diese werden verbrannt und die entstandene Kohle wird zermahlen, so entstehen dann die kleinen Putzkörper.


Während der Nutzung bildet sich ein dunkelgrauer Schaum, was nicht besonders ansprechend aussieht. Positiv ist aber zu erwähnen, dass er die Borsten der Zahnbürste nicht einfärbt, wie bei anderen Anbietern. Die Zahnpasta hat einen leichten minzigen Geschmack, sehr angenehm und nicht zu scharf.  Nach der Anwendung fühlen sich die Zähne glatt und sauber an. Natürlich kann man nach einmaligen Gebrauch keine Wunder erwarten, aber nach gut 3-4 Wochen täglicher Anwendung morgens und abends, werden die Zähne doch heller. Ich würde sagen, gut 1-2 Nuancen sind möglich. Ich konnte einen deutlichen Unterschied erkennen, vielleicht liegt es auch daran, dass ich Raucher bin und viel Kaffee trinke.

Die Zahncreme ist vegan und frei von bedenklichen Sodium Sulfate, Polyethylene und Glykol. Sie enthält Fluorid 1450 ppm. Hergestellt wird sie in England.

Die Tube enthält 75 ml und kostet ca. 12 Euro. Unter anderem erhältlich bei amazon.
Fazit: Die Zahncreme gefällt mir und hält auch was sie verspricht, bei täglicher Anwendung. Der Preis erscheint im ersten Moment recht hoch, aber das Wirkversprechen wird erfüllt. Nutzt ihr Zahnpflegeprodukte mit Aktivkohle oder habt ihr damit noch gar keine Erfahrungen?



Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von Gewinnspiel24 für Testzwecke. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt. 




                                 - Beitrag enthält Werbung - 



Kommentare:

  1. OK , ich habe hier noch so eine liegen und werde sie ganz sicher nicht verwenden. Weil ich den Preis zum einen zu hoch finde. Und zum anderen nehme ich meine schon sehr lange, weil ich immer schon empfindliche Zahnhälse habe. Da würde ich mir bestimmt keinen Gefallen tun wenn ich mich gegen meine entscheide ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Romy,
    das kannte ich bisher noch gar nicht, Zahnpasten mit Aktivkohle! Aber liest sich interessant! Werde ich mir glatt auch mal besorgen =)
    Ganz liebe Grüße,
    Janina

    AntwortenLöschen
  3. Die Farbe schreckt ab, aber scheint ja trotzdem gut zu sein!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sieht wirklich schon etwas komisch aus, aber man gewöhnt sich dran.

      Löschen
  4. Ich würde es gerne testen, aber der Preis ist mir dann doch zu hoch.
    LG, Rahel

    AntwortenLöschen
  5. Antworten
    1. I was very happy to introduce the product to you here.

      Löschen
  6. Das hört sich gut an, ich benutze auch eine Aktivkohlezahnpasta, aber von einer anderen Marke und bin auch zufrieden. :)
    Seraphinalikesbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich werde nun auch noch andere Hersteller ausprobieren. LG Romy

      Löschen
  7. Gut klingen die beiden Tees auf jeden Fall, ich hoffe dass sie auch schmecken :D

    Ein sehr interessanter Post. Kenne die Marke nicht, sieht aber schon mal sehr chic aus. Und sie scheint auch wirklich ihren Zweck zu erfüllen =) Ich habe bisher nur Aktivkohle Zahnpasten aus der Drogerie ausprobiert, die mochte ich aber auch immer ganz gerne. Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die schwarze Tube ist wirklich sehr hübsch gestaltet.

      Löschen
  8. Oh die Tube hat aber einen stolzen Preis! Aber wenn es was bringt, lohnt es sich ja!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Romy, ich hatte auch mal eine Zahnpasta mit Aktivkohle in Anwendung. Doch irgendwie hatte ich keinen Unterschied zu einer herkömmlichen Zahncreme feststellen können, außer die Farbe. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe sie wirklich über Wochen angewendet, da bracht sie dann wirklich Unterschiede.

      Löschen
  10. Ich kannte die noch nicht.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab schon so viel Gutes davon gehört. Sollte ich demnächst vielleicht auch einmal testen! :)

    Alles ♥
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kannte gar keine Testberichte darüber, mir war sie völlig neu.

      Löschen
  12. Das ist wieder interessant. Ich kannte das bisher nicht.
    Mit den aufhellenden Zahnpasten war ich bisher immer sehr vorsichtig. Ich bin unsicher, ob die Zähne auf Dauer geschädigt werden.
    Aber ich werde mal genauer nachlesen ...

    Herzlichen Dank - und schönes Wochenende -
    wünscht Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aktivkohle ist recht schonend zu den Zähnen und Zahnfleisch.

      Löschen
  13. Die Farbe ist schon gewöhnungsbedürftig 😊 Ausprobiert habe ich bisher noch keine Zahnpasta mit Aktivkohle, muss ich dann mal machen. Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so was macht mich einfach neugierig, daher teste ich es auch ausgiebig.

      Löschen
  14. This look like a very interesting product. Thank you for sharing.

    New Post - https://www.bibliothequeduparfums.com/2020/07/carner-barcelona-tardes.html

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.