Mittwoch, 13. Oktober 2021

Gartenexot 2021 - 5. Update, die Ernte

Das letzte Update zum diesjährigen Gartenexoten ist nun auch schon wieder 8 Wochen her und deshalb kommt heute der letzte Post darüber, denn die Ernte ist angebrochen. Der sehr wechselhafte und zu kühle Sommer hat doch nicht den erhofften Erfolg gebracht bei den Tomatillos. Trotz der enorm vielen Blüten und Fruchtansätzen, waren die Früchte am Ende dann doch recht klein.

Die extrem hohen Büsche, gut 180 cm, hängen voll mit Früchten - da aber auch der September und vor allem jetzt der Oktober (was der Reifemonat für diese Obstart ist) zu kalt waren, sind die Früchte nicht mehr gewachsen sondern nur noch gereift. Wenn es optimal gelaufen wäre, wäre die Schutzhülle geplatzt, so blieb sie leider bei allen geschlossen. Und sie erreichten nicht die erhoffte Größe von Äpfeln.


Wir wollen aber nicht meckern, wenn man sie im Vergleich zu normalen Physalis sieht (die wir auch regelmäßig anbauen) sind sie doch um einiges größer. Geschmacklich schmecken sie intensiv süss mit einem Hauch säuerlichen Zitronenaroma. Nach Informationen sollen sich die Tomatillos nach der Ernte violett färben, dass ist nicht eigetreten. Hier kann ich aber nicht sagen, ob das vielleicht auch an dem zu kühlen Wetter lag.


Am Ende zählt doch, dass wir wirklich was ernten konnten und das nicht gerade wenig. Nach und nach reifen alle Früchte und wir hoffen, dass uns noch genug Zeit bleibt, bis der erste Nachtfrost kommt, denn die Pflanzen sind nicht frostsicher. Aber immerhin haben wir im Spätherbst noch eine Obstart aus eigenen Anbei, die sehr viel Vitamin C liefert. 

Auch wenn nicht alles so lief wie geplant, hoffe ich trotzdem - das ihr den diesjährigen Gartenexoten mit all seinen Update´s spannend fandet. Nun kommt erst einmal die dunkle kalte Jahreszeit wo der Garten sich ausruht, bis es dann im nächsten Frühjahr in eine neue Runde geht....



8 Kommentare:

  1. Finde ich klasse ich hoffe im nächsten Jahr kann ich auch einiges Pflanzen .Liebe Grüße Margit

    AntwortenLöschen
  2. Ja Pampasgras is echt chic, sehr gut dass man es nun mal günstig bei Aldi holen konnte =)

    Ein tolles Update zum Gartenexot =) Eine Freundin von Mama hat auch Physalis und die schmecken einfach so gut <3 Definitiv nochmal besser als ausm Supermarkt =) Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. weil man sie daheim erst reif abpflückt, dadurch schmecken sie viel intensiver.

      Löschen
  3. Dieses Garten-Jahr war auch bei uns nicht ideal und wir haben auch nicht das geerntet was wir uns erhofft haben. Schön dass ihr doch so einige Tomatillos ernten konntet - ich finde deine Exoten immer spannend und freue mich wenn du Erfolg damit hast. Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin auch immer echt begeistert, wenn ich am Ende was ernte und sich die ganze Mühe gelohnt hat...

      Löschen
  4. Guten Morgen Romy, schön, dass Ihr ernten konntet. Es war ja doch immer mal recht sehr nass. Und immer wieder spannend, was es alles im Gartenreich zu entdecken gibt. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  5. Interessant, díe sehen ja aus wie Physalis, die ich sehr sehr gerne esse! Aber schön, dass sie nun erntebereit sind!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.