Mittwoch, 20. Juli 2022

BLUU Bio Waschmittelblätter

*Beitrag enthält Werbung*

Seit ich Waschmittelblätter für mich entdeckt habe, wasche ich unsere Wäsche mit nichts anderem mehr. Es ist einfach viel umweltfreundlicher. Nun habe ich eine weitere Firma entdeckt mit dem Namen BLUU, deren Waschblätter bestehen aus Bio-Waschmittel.


Die Blätter befinden sich in einem schlichten unscheinbaren braunen Pappkarton, was sehr umweltfreundlich ist. Öffnet man den Karton, nimmt man sofort einen leichten Geruch von Waschmittel wahr. Die Blätter sind 11 x 9 cm groß und ein Stück reicht für eine Waschladung von 5-6 kg Wäsche. Bei stark verschmutzten Sachen sollte man 2 Stück nutzen. Die Anwendung ist auch hier denkbar einfach. Man befüllt seine Maschine und legt ein Tuch direkt in die Trommel.


Geeignet für Waschtemperaturen von 20 - 95 Grad. Sie lösen sich komplett auf, ohne Rückstände an der Wäsche zu hinterlassen. Da sie keine Duftstoffe enthalten, riecht die Wäsche nach der Nutzung sauber und natürlich frisch. Perfekt geeignet für Menschen mit sensibler Haut oder Allergien.
Die Reinigungsleistung überzeugt, alles wird super sauber und die Umwelt wird nicht belastet. Kein Mikroplastik, kaum Müll  - denn der Pappkarton wird am Ende recycelt.

Eine Packung enthält 60 Stück und kostet je nach Anbieter um die 18,00 Euro. Was umgerechnet auf eine Waschladung in etwa 0,30 Cent entspricht. Es gibt auch noch eine Variante mit Frischeduft. Auch direkt zu beziehen bei Bluuwash .


Fazit: Für mich ein Beweis, dass es wirklich gute Waschmittel gibt, die die Umwelt schonen. Mir kommen keine Pods und Co. mehr ins Haus. Würdet ihr diese Tücher mal ausprobieren oder kennt ihr sie vielleicht sogar schon???



Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos für Testzwecke. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.



                                   - Beitrag enthält Werbung - 




28 Kommentare:

  1. Von den Tüchern habe ich noch nie gehört. Ich verwende flüssiges Ökowaschmittel, weil das im Test gut abgeschnitten hat und meine Wäsche gut reinigt. So ein festes Produkt hätte aber natürlich Vorteile.

    Pods würde ich eh nicht kaufen, aber auch wenn man nicht das Schlimmste kauft, kann es ja dennoch Verbesserungspotenzial im Haushalt geben.

    Viele Grüeß
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das stimmt, man kann sich immer verbessern und umweltschonendere Produkte nutzen.

      Löschen
  2. Die kenne ich gar nicht. Ist schon interessant. Diese ganze Tabs, Pods, etc, habe ich auch noch nie benutz. Danke für den Tipp! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielleicht sind diese Tücher dann das Richtige für dich.

      Löschen
  3. Super, danke für die Vorstellung!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Romy,
    ich kenne wohl Seife in dieser Form, aber Waschmittel... Das ist mir neu. Finde ich sehr interessant. :)
    Eine schöne Restwoche und herzliche Grüße, Tati

    AntwortenLöschen
  5. Ich möchte solche Tücher auch unbedingt mal testen :) Zunächst war ich etwas skeptisch, als ich davon erfuhr, aber bisher habe ich tatsächlich nur Gutes gelesen, so wie auch diese Review :)
    Da meine Waschmittel irgendwann mal kein Flüssigwaschmittel mehr annahm, bin ich eine Zeit lang auf Pods umgestiegen. Bin davon mittlerweile jedoch auch kein Freund mehr, dieses ganze Plastik hat mich doch sehr gestört. Seitdem nutze ich Pulver.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pods und Co. kaufe ich schon seit gut 1,5 Jahren nicht mehr, durch all das Mikroplastik. Ist einfach erschreckend. Es gibt wirklich sehr gute Alternativen.

      Löschen
  6. Wow, interessantes Produkt, danke für die Vorstellung *-*

    Lieber Gruß ♥

    ________________________
    Neuer Post auf meinem Blog TiaMel: Bell HYPOAllergenic Beauty Nail Oil

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. fand sie von Anfang an sehr interessant, gibt auch immer mehr Anbieter, fällt mir auf.

      Löschen
  7. Ich vergesse immer wieder, danach zu gucken. Hört sich gut an. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich denke, man wird sie auch bald in der Werbung sehen.

      Löschen
  8. Ich finde die richtig spannend und denke, dass das die Zukunft im Waschmittelregal ist!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es werden bestimmt auch noch der ein oder andere Hersteller nachziehen.

      Löschen
  9. Cool, das kannte ich noch nicht ;) LG Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Lieben Dank für die Info und die genaue Beschreibung der Anwendung.
    Liebe Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Anwendung ist wirklich kinderleicht, da kann man nix falsch machen.

      Löschen
  11. Ich habe tatsächlich noch nie von diesen Blättern und auch nicht von der Firma gehört! Klingt ja interessant.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sind auch noch recht neu auf dem Markt, auch Dr. Beckmann hat welche im Sortiment.

      Löschen
  12. Ich finde Waschblätter sehr praktisch und nutze sie sehr gerne. LG, Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich sehr, dass sie auch dich überzeugen konnten.

      Löschen
  13. Ohh, solche Tücher kenn ich noch gar nicht. Hatte bislang nur so Fleckentücher in Verwendung, die man auch mit in die Waschmaschine packt. :)

    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich nutze seit Jahren Farbfängertücher, aber die lösen sich auch nicht auf...

      Löschen
  14. Waschmittelblätter kenne ich noch nicht. Da ich keine Waschmaschine habe kenne ich da die neusten Trends nicht. LG Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und wie wäscht du deine Wäsche, in einem Waschsalon? Würde mich echt mal interessieren.

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.