Sonntag, 7. Juli 2019

Update zur Urgurke

Da ihr ja doch mit mega Interesse die Aktion des Gartenexoten verfolgt, gibt es heute außer der Reihe ein neues Update zur Urgurke. Diese war ja gar nicht wirklich geplant, sollte eigentlich nur als Lückenfüller fungieren, falls es mit der Casabanana eine Niederlage geben sollte. Aber dieses Jahr, scheint mein Gartenjahr zu sein, denn beide Sorten gedeihen prächtig.


2 der fünf Pflanzen haben ihr Zuhause im Gewächshaus gefunden und zeigen die ersten Blüten. Die restlichen 3 sind ins Freiland gezogen und dementsprechend noch etwas kleiner. Aber auch hier zeigen sich die ersten gelben Blüten. Natürlich sind wir mega gespannt auf diese Gurken, denn sie sollen schneeweiß sein, so wie die Urgurke damals vor Jahrhunderten aussah mit einem sehr intensiven Aroma.


Wer genau hinschaut, sieht wahrscheinlich die Ähnlichkeit zur Casabanana , was aber wahrscheinlich daran liegt, dass beide Pflanzen zur selben Gattung gehören. Wir lassen uns einfach überraschen, wie es nun weiter geht. Aufgrund der extremen Hitze gieße ich alle Pflanzen 3 mal täglich und lockere das Erdreich dann auch auf, sodass die Wurzeln genug Luft und Nährstoffe bekommen.

So, dass war es dann erstmal wieder aus dem Garten. Ihr seit auf dem aktuellsten Stand und drückt mir bitte weiterhin die Daumen, dass beide Exoten uns weiterhin so sehr erfreuen.

Und ich als Hobbygärtner werde nun erstmal einen Regentanz aufführen in der Hoffnung, dass endlich das langersehnte Nass von oben kommt ;-)



Kommentare:

  1. Liebe Romy oder sollte ich besser sagen, du Pflanzenflüsterin. Ich finde es einfach toll, was du mit den Pflanzen schaffst und wie du sogar Exoten zum Wachsen und Gedeihen bringst. Da bin ich doch das glatte Gegenteil, bei mir könnte auch ein Kaktus mal verdursten – daher freue ich mich umso mehr, wenn du uns weiter an deinen wunderbaren Erfolgen teilhaben lässt.
    Hab einen wunderbaren Tag und alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank für die lieben Worte, ich freue mich wirklich sehr, dass ihr an diesen Blogreihen immer so reges Interesse zeigt.

      Löschen
  2. Dreimal täglich gießen ist schon ganz viel Arbeit! Bei uns hat es heute Nacht geregnet, zum Glück. Die Wiesen waren alle schon dürr. Ich wünsche dir noch viel Erfolg mit deiner Urgurke!

    Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hier lässt der Regen leider auf sich warten, so muss ich eben mehrmals täglich selber Hand anlegen...

      Löschen
  3. Na da bin ich gespannt wann die Gurke zum Vorschein kommt.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da werden wir uns noch ein wenig gedulden müssen;-)

      Löschen
  4. amazing post, I like it :)
    Can't wait to read your post!

    http://itsmetijana.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I am very glad that you like the post. Have a look at me often.

      Löschen
  5. Hallo Romy lieben Dank für deinen Besuch auf meiner Seite.Ich schaue mich mal bei dir um.Was ich schon sah, lass sich für mich sehr Interessant.Lg Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nix zu danken, dein Blog gefällt mir....schau dich in Ruhe um, hier gibt es jede Menge zu lesen.

      Löschen
  6. Guten Morgen Romy, oh, da bin ich gespannt, wie die Gurke gedeiht. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die knallig gelben Blüten geben Hoffnung, das es wirklich was zu ernten gibt.

      Löschen
  7. Ja der Regen lässt hier bei uns sich auch nur noch ganz selten "sehen" ich bin gespannt auf deine Ernte
    schönen Start in die neue Woche
    Liebe Grüße Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so langsam geht aber das Wasser in all unseren Regentonnen auch zu Neige, es muss unbedingt regnen und das ergiebig.

      Löschen
  8. Bei uns hat der Regentanz schon funktioniert und seit gestern sind die Regenfässer alle wieder voll. Ich bin gespannt welche Gurken besser gehen. Ich habe dieses Jahr einen ähnlichen Anbauunterschied mit unseren Gurken probiert und die Freilandgurken sind wesentlich stärker und im Gewähchshaus sind sie 3 mal größer - alles wie es zu erwarten war ... Früchte gibt es aber eher m Freiland.

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. interessant, bei mir haben die im Gewächshaus aber viel mehr Blüten, wir lassen uns einfach überraschen.

      Löschen
  9. Huhu du Liebe,

    ich finde das Wort "Urgurke" immer noch witzig, frag mich nicht warum. Ich bin sehr gespannt auf das "Ergebnis". :)

    Herzliche Grüße - Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der Name hat mich ja auch gereizt, ich musste sie unbedingt ausprobieren.

      Löschen
  10. Na da bin ich gespannt wann sie zum Vorschein kommt.
    Liebe Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich denke all zu lange wird es nicht mehr dauern und man kann die ersten kleinen Gurken erkennen.

      Löschen
  11. Bin auch mal gespannt und drücke dir die Daumen :-)
    Liebe Grüße,
    Cindy ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dieses Jahr ist es wirklich spannend, da beide Exoten mit Wachstum begeistern.

      Löschen
  12. Schön, dass es in diesem Jahr so gut mit deinen Pflanzen läuft! Hat die Urgurke noch keine Früchte?
    LG Sabienes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aktuell bilden sich kleine, mal sehen. Ich habe sie aber auch extrem spät ausgesät.

      Löschen
  13. Das schaut sehr vielversprechend aus und ich bin gespannt auf die ersten Früchte. Wir gießen im Moment auch drei mal am Tag, die Trockenheit ist schon heftig.

    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aktuell ist es bei uns recht kühl, da komme ich mit zweimal gießen recht gut hin.

      Löschen
  14. Klar drück ich dir die Daumen, liebe Romy!
    Toll, dass bisher alles so gut klappt mit deinen Gartenexperimenten. Bei uns hats vorvorige Nacht Regen gegeben, ich hoffe, ihr kriegt auch welchen!
    Liebe Grüße, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2019/07/ruckblick-auf-den-juni-plus-taglilien.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. leider bis heute kein Tropfen, du kannst dir gar nicht vorstellen, wie trocken es hier in Sachsen-Anhalt ist.

      Löschen
  15. Super das es in diesem Jahr besser läuft mit den Gartenexperimenten. Schicke dir eine Ladung Regen damit weiterhin alles gut gedeiht. LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, bin gespannt, wann die Ladung hier eintrifft :-)

      Löschen
  16. Hallo Romy,
    dreimal gießen, mir reicht einmal am Tag :D aber ich hoffe der Aufwand am Ende lohnt sich für dich ;) Bin gespannt und rücke Dir ganz fest die Daumen weiterhin ! LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke. Heute war es den ganzen Tag stark bewölkt, aber leider wieder kein Tropfen Regen dabei :-(

      Löschen
  17. Ich habe nur kräuter dieses jahr ☺️

    AntwortenLöschen
  18. Hallo, das ist schön, dass dieses Jahr dein Gartenjahr ist :-) Ich drücke dir doll die Daumen, dass weiterhin alles prächtig wächst! Regen gabs heute ja genug, jedenfalls hier bei uns im Stuttgarter Raum! LG, Janina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei uns leider wieder nix. Haben aber wohl für morgen endlich Regen angesagt, ich hoffe immer noch...

      Löschen
  19. ach das ist ja toll, dass jetzt doch beide Sorten so gut wachsen. Du hast den grünen Daumen :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hoffentlich lohnt sich der ganze Aufwand am Ende auch....

      Löschen
  20. Auf die weißen Gurken bin ich echt schon neugierig.
    Sieht auf jeden Fall gut aus bisher.
    LG Pamela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es zeigen sich jetzt die ersten kleinen Fruchtansätze :-)

      Löschen
  21. Gurken bauen wir dieses Jahr nicht an, aber weiße Urgurken hatten wir auch noch nie. Toll, das die Pflanzen trotz der Trockenheit Fortschritte zeigen. LG Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nur das tägliche Wasser von uns hält sie am Leben, Regen gab es wieder nicht diese Woche.

      Löschen
  22. Liebe Romy,
    ich hoffe deine Gurken wachsen felißig weiter.
    Mal sehen wie deine Gurken fertig aussehen werden.
    Liebe Grüße sendet Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es kommt bald das nächste Update, man kann bereits Früchte erkennen.

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.