Sonntag, 13. September 2020

Die Wassermelone

Bei uns gibt es ja jedes Jahr einen Exoten im Garten, den ihr mit Spannung verfolgt. So hatten wir im Jahre 2017 das erste Mal versucht Wassermelonen anzubauen - und das mit riesigen Erfolg. Nun findet man sie jährlich bei uns im Garten, sogar die Nachbarn haben sich davon anstecken lassen. Jetzt sieht man rechts wie auch links in den Gärten, leckere Melonen liegen auf dem Erdreich. Da ist es nur logisch, dass die "Spannenden Fakten aus dem Garten" dieser exotischen Frucht gewidmet sind.



  • Melonen zählen zu den Kurbisgewächsen und stammen vermutlich aus Afrika
  • sie bestehen zu mehr als 90 % Wasser
  • der größte Produzent ist China mit unglaublichen 62 Millionen Tonnen pro Jahr
  • in Teilen Russland wird daraus Liköre und Schnaps hergestellt
  • dagegen wird in Indien aus den schwarzen Kernen Brot gebacken
  • die meisten Vitamine stecken in diesen Kernen
  • in der Traumdeutung steht die Melone für Glück in der Liebe
  • das enthaltene Lycopin stärkt enorm das Immunsystem
  • die Schale ist essbar und gedünstet oder gegrillt sehr lecker
  • Aberglaube: Findet man in der Melone zwei zusammen gewachsene Kerne, steht in der Familie eine Zwillingsgeburt an

10 Fakten, wo ich wetten könnte, dass keiner von euch alle kannte. Wie sieht es bei euch aus, esst ihr im Sommer viele Melonen oder baut wie wir sogar selber welche an?





Kommentare:

  1. Hallo Romy,
    ich bin Melonen-Fan ja, aber Wassermelone nein ;) aber meine Familie. Nächstes Jahr will ich Galia anbauen. LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zuckermelonen möchte ich demnächst auch noch ausprobieren.

      Löschen
  2. Liebe Romy,
    da wusste ich einiges noch nicht, z.B. dass die Schale gegrillt gut schmeckt! Hast du das schon gemacht? Seit ich auch in unseren Breiten beim Walken an einem Gartenzaun Wassermelonen hängen sah, spiele ich auch mit dem Gedanken, es hier mal zu probieren... Allerdings isst mein Mann keine Melonen, also dürften es nicht zu viele sein, die hier wachsen... Wenn ich sie kaufe, dann immer nur kleine oder halbierte. Noch lieber mag ich aber Honig- oder Zuckermelonen mit Prosciutto ;-))
    Herzliche Rostrosen-Sonntags-Grüße!
    https://rostrose.blogspot.com/2020/09/september-ausflug-auf-die-hohe-wand.html
    PS: Die Geschichte von eurem Kater Manfred kingt auch wirklich heftig. Was der Arme wohl erlebt hat in den 6 Wochen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, es wachsen pro Pflanze eh meist nur 2-3 Melonen, daher kann man sich den Ertrag ausrechnen. Erinnere mich nicht daran, er war total abgemagert, wir waren einfach nur froh, dass er wieder da war.

      Löschen
  3. Servus Romy, Melonen aus Griechenlang oder der Türkei schmecken mir trotzdem besser. Nicht alle "Fakten" habe ich schon einmal gehört. Melonenlikör kann ich aber sehr empfehlen.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe Likör noch nicht probiert. Bei Melonen ist das reine Geschmackssache, ich finde selbst angebaute schmecken intensiver.

      Löschen
  4. Liebe Romy,
    ich muss ja zugeben das ich kein großer Fan von Melonen bin.
    Trotzdem finde ich es klasse das diese auch in Deutschland wachsen.
    Liebe Grüße sendet Marie

    AntwortenLöschen
  5. Die esse ich ja auch super gerne!
    Liebe Sonntagsgrüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. im Sommer wenn es heiß ist, gibt es nichts besseres zum Erfrischen.

      Löschen
  6. Ich mag keine Wassermelone. Bei uns sind Kürbisse gewachsen. Bin schon gespannt auf Oktober :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hatte dieses Jahr leider gar kein Glück mit den Kürbissen, nicht eine Frucht.

      Löschen
  7. Hallo liebe Romy,
    wir haben auch eine ganze Melonenplantage und lieben sie. Du hast mich ja auch letztes Jahr auf den Geschmack gebracht.
    Liebe Grüße Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das klingt klasse, dass ihr gleich beim ersten Mal soviel Erfolg hattet.

      Löschen
  8. Hallo Romy,

    oh wie lecker. Ich wusste nicht, dass man die Schale essen kann. Wieder was dazu gelernt. :)

    Einen guten Wochenstart und lieben Gruß, Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich muss dass unbedingt mal probieren, ein paar schöne Tage wird es schon noch geben, wo wir grillen können, da werde ich das mit der Schale ausprobieren.

      Löschen
  9. Das ist ja interessant und ich wußte auch noch nicht alles. Wassermelonen habe ich noch nicht angebaut, aber wenn das immer wärmer wird, wachsen die bestimmt auch bald in Winterberg.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Romy, die Wassermelone ist bei uns ein absoluter Favorit im Sommer – sie wird natürlich gerne pur gegessen oder mit Feta, was auch unheimlich lecker schmeckt, oder auch mal in einer Bowle verarbeitet. Ich finde es toll, dass eure Ernte so toll ausgefallen ist – beim ersten Blick habe ich doch glatt an ein Kürbisfeld gedacht, wie man sie zurzeit bei uns überall sieht. Vielen Dank auch für die vielen interessanten Fakten zu dieser Frucht.
    Hab einen wunderbaren Tag und alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei uns in der Gegend gibt es keine Kürbisfelder, dass sieht bestimmt toll aus.

      Löschen
  11. It is amazing when you have opportunity grow your own watermellon. They must be very delicious.

    New Post - https://www.exclusivebeautydiary.com/2020/09/jo-malone-nectarine-blossom-honey-body.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I also didn't think that they would grow so well in Germany.

      Löschen
  12. Congratulation for your success to grow watermelon....
    We tried once, but failed....

    Have a great day

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. The first time years ago we weren't lucky either, you can't give up.

      Löschen
  13. Hallo Romy, Melonen mögen wir alle sehr gerne, nächstes Jahr werden wir auch mal versuchen welche anzubauen. Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dafür drücke ich dir fest die Daumen...berichte dann mal auf deinem Blog darüber.

      Löschen
  14. Ich liebe Melonen! Schön, dass sie so vielfältig nutzbar sind :-)
    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, so bleibt wirklich nichts über, wenn man sogar die Schale essen kann.

      Löschen
  15. Ja ich mag Axe auch sehr, wäre ich ein Mann, wäre das auch so meine Marke :D Riecht immer so gut, vor allem das Dark Temptation.

    Ein schöner Post =) Ich liebe Wassermelone, könnte ich immer Kiloweise im Sommer essen :D Oha wusste gar nicht, dass China der größte Produzent is. Wassermelone als Alkohol kenne ich auch, das is so lecker. Ich habe noch nie von Melonen geträumt, schade xD Lg

    AntwortenLöschen
  16. İch liebe Wassermelone. Lg ☺️

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.