Sonntag, 6. September 2020

Gucci - Luxus für die Sinne

*Beitrag enthält Werbung*
Düfte begleiten unseren Alltag und doch benutzen wir sie oft ganz bewusst in Form von Parfum. Da bin ich keine Ausnahme, auch in meinem Bad findet man so einige Flakons mit diversen Duftwässerchen. Beim Kauf entscheidet meist die Nase bei mir, eher selten die Preislage. Und doch habe ich meist ein Limit, was ein Parfum kostet darf. Derzeit habe ich die Luxusmarke Gucci in Gebrauch, der Duft heißt Bloom Profumo di Fiori.


Der Flakon aus Glas überrascht, er hat eine geradlinige Form ohne Schnick-Schnack, gehalten in Gelb/Schwarz. Wenn man ihn so sieht, wirkt er in meinen Augen etwas männlich. Der Duft ist die neueste Kreation der Parfümeure Michele und Morillas, die seit Jahren für das Unternehmen Gucci tätig sind.
Eins vorweg, es ist ein recht schwerer Duft, der erst im Abgang nach Stunden leichter wird. Die Kopfnote besteht aus Jasmine Sambac-Absolue. Die Herznote ist eine Mischung aus Ylang-Ylang, Jasminknospenextrakt und Tuberose. Schwertlilie, getrocknete Hölzer, Sandelholz, Benzoe und Moschus bilden die Basisnote.


Ich würde den Duft als blumig-warm bezeichnen. Nicht gerade süss, eher extravagant und sehr edel. Die Basisnote mit den Hölzern und Sandelholz verleiht dem Parfum eine leichte Schwere, was mir gefällt. Ich würde ihn aber eher für den gesellschaftlichen Abend empfehlen bzw. zum Ausgehen. Als Alltagsduft in meinen Augen zu opulent. Die Zielgruppe ist hier eindeutig die Frau ab 35 Jahren, die bereits mit beiden Beinen im Leben steht, er strahlt etwas sehr seriöses aus.

Der Preis für dieses Parfum bewegt sich schon im höheren Preissegment. Der Flakon mit 30 ml Inhalt kostet je nach Parfümerie um die 60,00 Euro. Angeboten wird er darüber hinaus auch noch als 100 ml Größe für ca. 120,00 Euro.
Fazit: Dieser Duft steht für Luxus pur und konnte mich begeistern. Ich mit meinen Ü40 bin wahrscheinlich auch genau die richte Zielgruppe, obwohl ich nicht wirklich in dieser Preislage einkaufen. Andersrum ist es ein Parfum, was sich sehr gut als Geschenk eignet. Habt ihr Produkte der Luxusmarke Gucci in Gebrauch???




Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Mitmach-Community "Home Tester Club". Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.




                                                                   - Beitrag enthält Werbung - 


PS: Nächstes Mal zeige ich euch den Lieblingsduft meiner Tochter - mit 13 Jahren legt sie bereits auch großen Wert darauf, gut zu riechen ;-)




Kommentare:

  1. Oh ja, das ist Luxus pur. Ich durfte mal einen Lippenstift von Gucci testen und der ist alleine vom Design schon toll. Nachkaufen werde ich ihn aber sicherlich nicht, so viel Geld gebe ich normalerweise nicht für Beautyprodukte aus. Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hatte vor ein paar Monaten eine Mascara der Marke. Die war recht gut, aber auch mega teuer.

      Löschen
  2. Mir gefallen ja schon alleine die Flakons. Wenn die Platzprobleme nicht wären würde ich sie sammeln :-)
    Danke für die Duft-Vorstellung. Gucci habe ich noch nicht gekauft, werde den Duft aber gerne mal testen :-)

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich lasse mich manchmal auch von der Form eines Flakons magisch anziehen :-)

      Löschen
  3. Ich glaube das wäre auch was für mich.
    Liebe Sonntagsgrüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich denke schon, dass dieser Duft dein Geschmack wäre.

      Löschen
  4. Ich trage sehr gerne Düfte von Gucci.
    Besonders das Gucci Bloom und das Bamboo mag ich.
    Freut mich, dass dir das Gucci Bloom auch so zusagt.

    Liebe Grüße
    Lara
    www.likethewayidoit.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bisher hatte ich noch keinen großen Erfahrungen mit Düfte der Marke, bin aber begeistert.

      Löschen
  5. Glaube das teuerste Parfum, dass ich mir je gekauft habe hat 22 € gekostet? ... bin mir aber nicht sicher. Für meinen Freund durfte es dann auch mal ein turerer Duft sein von Hugo Boss.
    Ich gebe dir recht, das Parfum sieht schon recht "maskulin" aus, obwohl das kräftige gelb es doch wieder etwas weiblicher macht. Glaube ich muss da mal dran schnuppern, wenn ich mal einen Tester davon sehe, es hört sich schon echt gut an :D !
    Bin aber sehr wählerisch bei Düften.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mein Mann ist da eher der Mensch, der genau auf den Preis schaut, zuviel darf es auch nicht kosten :-)

      Löschen
  6. Guten Morgen Romy, bei mir entscheidet meist nicht die Nase, sondern das Auge beim Kauf. Und auch bei diesem Flakon mit seiner Schlichtheit wäre ich eventuell auch schwach geworden. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. manche Flakons ziehen mich ja auch magisch an und oft bin ich dann vom Duft enttäuscht.

      Löschen
  7. Ich hatte mal einen Lippenstift von Gucci und war echt begeistert, und die Duftbeschreibung wäre auch meins, schicken Wochenstart wünsche ich dir
    LG Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn die Marke nicht so teuer wäre, würde ich bestimmt mehr ausprobieren.

      Löschen
  8. Before few days I smell that fragrance. Scent is amazing.

    New Post - https://www.exclusivebeautydiary.com/2020/09/vichy-ideal-soleil-velvety-sun-cream.html

    AntwortenLöschen
  9. Ohja Balea is einfach toll, die haben so tolle Produkte und sind super günstig.

    Ein schöner Post =) Ne Freudin von mir is mega der Gucci-Fan und hat eine Tasche und natürlich auch ein Parfüm. Es sieht super aus und klingt auch toll. Mir persönlich wäre es aber zu teuer, mein teuerstes Parfüm war Paco Rabanne im Angebot 80ml für 55€ :D Ansonsten reichen mir Christina Aguilera Parfüms. Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich denke, viele von uns sind eher rational und schauen genau auf die Preise, zu teuer darf es wirklich nicht sein.

      Löschen
  10. Gucci is an expensive....good brand.
    Have a wonderful day

    AntwortenLöschen
  11. Schön, dass du einen passenden Duft für dich gefunden hast. "Frau" darf sich auch ab und zu eine bisschen Luxus gönnen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  12. Gucci Produkte habe ich nicht im Gebrauch, bin aber sehr stolz auf meine Parfumsammlung. Sandelholzduft klingt gut. LG Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich finde es immer schade um die Flakons, wenn die Düfte aufgebraucht sind.

      Löschen
  13. Eine schöne Vorstellung und ich teste auch oft einige Duftnoten durch. Schwere Düfte sind dabei leider nichts für mich. Ich liebe leichte ud frische Düfte und spare eher mit Parfum, so daas ich sie nicht hinter mir her trage ... oftmals ist weniger da mehr :).

    Herzliche Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei Düften ist das reine Geschmackssache. Wäre ja auch schlimm, wenn alle das Selbe toll finden würden.

      Löschen
  14. Hallo liebe Romy,
    das ist genau mein Duft, ich liebe Düfte die blumig-warm sind. Tolle Vorstellung.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hierbei handelt es sich wirklich um einen sehr warmen Duft.

      Löschen
  15. also das Gucci mag ich auch sehr gerne, habe sogar eins meiner Mutti zu Weihnachten geschenkt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zum Verschenken sind solche Dufte wirklich sehr gut geeignet.

      Löschen
  16. Jasmine duft ist mein Favorit aber ich bevorzuge leichtere perfumes. Lg ☺️

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.