Sonntag, 25. Oktober 2020

Kosmetik aus Spanien

 *Beitrag enthält Werbung*

Wie sagt man so schön "Schauen wir mal über den Tellerrand hinaus"....so geht es mir mit Kosmetikprodukten aus anderen Ländern. Hier bin ich immer recht neugierig, was es außerhalb Deutschlands gibt, oft habe ich so schon regelrechte Perlen von eher unbekannten Marken gefunden. Aktuell nutze ich die Feuchtigkeitscreme Causa der Marke La Misma FE aus Spanien. 

Die Creme befindet sich in einem Glastiegel mit silberfarbenen Deckel. Auf eine Umverpackung aus Papier wird verzichtet, was mir sehr gut gefällt. Die Creme enthält Hyaluronsäure, Apfelstammzellen, Planktonextrakt und Weihrauch. Diese Mischung soll vorzeitige Hautalterung vorbeugen und Falten lindern. Die Konsistenz würde ich als fluidartig beschreiben, sie ist recht leicht und flüssig. Sie zieht sofort ein und hinterlässt eine samtig weiche geschmeidige Haut. Ein Fettfilm entsteht nicht.

Der Planktonextrakt hat hier die Rolle des UV-Schutzes übernommen, somit ein rein natürlicher Sonnenschutz. Der Weihrauch wirkt entzündungshemmend und beruhigend, somit auch geeignet für Haut, die zu Akne tendiert. Die Stammzellen des Apfels stimulieren die Zellen und regen sie zur Erneuerung an. Hyaluronsäure liefert wertvolle und wichtige Feuchtigkeit. Die Creme ist nahezu geruchslos.

Leider muss ich aber auch erwähnen, dass nicht alle Inhaltsstoffe begeistern, man findet auch bedenkliche Zutaten wie Emulgatoren, Paraffine und ein Lösungsmittel. Diese stehen in der INCI-Liste zwar recht weit hinten, aber sind enthalten. Hier ist das Produkt noch verbesserungswürdig.

Der Tiegel enthält 50 ml und ist nach Öffnung 6 Monate haltbar. Preislich bewegt sich das Produkt im Mittelfeld mit etwas über 16,00 Euro. Erhältlich unter anderem bei amazon .

Fazit: Weihrauch und Apfelstammzellen habe ich vorher noch nicht genutzt. Der Ansatz gefällt mir - nur muss eben das Gesamtpaket stimmen. Sollte der Hersteller die Zusammensetzung verbessern, würde ich jeder Zeit auf diese Feuchtigkeitscreme wieder zurück greifen.
Probiert ihr auch gern Marken aus anderen Ländern?



Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos für Testzwecke. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.




                                                            - Beitrag enthält Werbung -




Kommentare:

  1. Vielen Dank =) Ja ich kaufe auch super gerne Eigenmarken, haben immer interessante Limited Editions und super Preise.

    Ein interessanter Bericht, kannte die Marke noch nicht. Die Creme klingt wirklich gut und da ich persönlich ja nicht so auf Inhalte schaue, wäre sie wohl auch was für mich. Allerdings wäre sie mir etwas zu teuer, habe eher Pflegen von Balea oder Garnier, die riechen mir auch ^^ Lg

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Vorstellung!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Romy,

    ich kannte die Marke bis eben nicht, aber Hyaluronsäure, Plankton, Apfelstammzellen & Co. hören sich sehr interessant an.

    Liebe Grüße
    Mihaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mit Apfelstammzellen habe ich bisher auch noch keine Erfahrungen gemacht...

      Löschen
  4. Huhu Romy,

    klar, ich probiere gerne aus und warum nicht auch Cremes aus dem Ausland. Ich finde das spannend. :)

    Eine schöne Woche und herzliche Grüße, Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin auch total offen für Produkte aus anderen Ländern...

      Löschen
  5. Hallo Romy
    das klingt nach einer tollen Creme, die ich auch gerne ausprobieren möchte. Vom Preis her finde ich sie auch interessant. Danke sehr für deine Review!
    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. was den Preis betrifft, finde ich das wirklich noch human.

      Löschen
  6. sound good cosmetics....

    Have a wonderful day

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I think other countries also have very interesting products

      Löschen
  7. Hallo Romy,
    ich finde es ja toll, dass du immer Produkte vorstellst, die man noch nicht kennt.

    Das macht dein Blog auch so einzigartig und gefällt mir so gut!

    Schade das die Incis nicht so perfekt sind, aber die Firma, kann ja noch lernen :-)hab einen schönen Dienstag

    Liebe Grüße Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für die netten Worte, ich versuche so gut es geht immer Neues recht unbekanntes euch zu zeigen.

      Löschen
  8. that cream have such a beautiful texture. Thank you for recommendation.

    New Post - https://www.exclusivebeautydiary.com/2020/10/lumene-herkka-soothing-toner-gentle-eye.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I agree with you, it is light and very pleasant on the skin.

      Löschen
  9. Die Zusammensetzung hört sich interessant an und probiert hätte die Creme auch. Preislich finde ich sie auch vollkommen in Ordnung. Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Romy,
    schade mit den Inhaltsstoffen :(
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja leider, denn die Konsistenz und das Pflegegefühl fand ich klasse.

      Löschen
  11. Blöd mit den Inhaltsstoffen. Weihrauch in einem Kosmetikprodukt finde ich sehr interessant. LG, Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weihrauch ist ja auch in der Naturheilkunde sehr hoch angesehen...

      Löschen
  12. Die Marke kenne ich noch nicht. Ich benutze derzeit Gesichtscreme von dem deutschen Start-up SYS Skincare. LG Nancy

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.