Sonntag, 22. Januar 2023

Gym Nutrition Eisen Komplex

*Beitrag enthält Werbung*

Viele Menschen leiden an Eisenmangel, dass weibliche Geschlecht ist häufiger betroffen. Symptome dieses Mangels sind unter anderem Blässe, Müdigkeit, Schwäche, Schwindel und Antriebslosigkeit. Auch ich leide an Eisenmangel, wenn der Spiegel zu sehr fällt, reagiere ich mit Haarausfall, was mich als Frau besonders trifft. Daher nehme ich Nahrungsergänzungsmittel ein, die den Eisenwert im Blut erhöhen. Aktuell nutze ich dafür den Eisen Komplex der Marke Gym Nutrition.

Die Marke stammt aus Hamburg und wurde 2016 gegründet, neben hochwertiger Sportlernahrung werden auch Nahrungsergänzungsmittel angeboten. Die Kapseln sind ein Kombipräparat aus Eisen, Kupfer und B-Vitaminen, des weiteren wurde Hagebutten-Extrakt beigefügt, was einen hohen Anteil an Vitamin C hat. Denn Vitamin C hilft, dass der Körper das Eisen besser aufnimmt. Der Eisenwert liegt hier bei 20 mg, was deutlich höher ist als Produkte aus der Drogerie, die meist nur 14 mg aufweisen.

Die Kapseln haben eine Standardgröße und sind durchsichtig, man kann das rötlich-braune Pulver sehr gut erkennen. 1 Kapsel täglich ist völlig ausreichend um seinen Eisenbedarf zu decken, denn die 20 mg entsprechen einem Nährwert von 144 %. Die Kapseln sind komplett vegan, ohne Gelatine, ohne Gluten und laktosefrei. Ich vertrage sie super, habe keinerlei Nebenwirkungen.

Auch preislich kann sich das Produkt sehen lassen, so enthält diese kleine umweltfreundliche Pappdose 130 Kapseln zum aktuellen Preis von knapp 22,00 Euro - ausreichend für mehr als 4 Monate. Erhältlich direkt bei Gym Nutrition .


Fazit: Ich nehme die Kapseln nun schon gut ein viertel Jahr und es geht mir besser, ich bin vitaler und fitter. Auch meine Haarausfall ist spürbar besser geworden. Ich bin sehr gespannt, ob die nächste Blutkontrolle meine Einschätzungen bestätigen. Nehmt ihr Nahrungsergänzungsmittel ein, wenn ja welche genau?



Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos für Testzwecke. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.



                                               - Beitrag enthält Werbung -



12 Kommentare:

  1. Eisen ist wichtig. Würde mir jedoch immer vorweg den Eisenspiegel kontrollieren lassen :).
    Liebe Sonntagsgrüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wird bei mir regelmäßig via Bluttest kontrolliert. LG Romy

      Löschen
  2. Als ich noch regelmäßig Blut gespendet habe, wusste ich immer, dass ich mit Eisen kein Problem habe. Ich nehme hin- und wieder Magnesium zu mit, besonders nach einem Krafttraining. LG, Rahel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich darf leider kein Blut mehr spenden, seit ich an Anämie (Blutarmut) leide :-(

      Löschen
  3. Liebe Romy
    Eisenmangel hatte ich viel Jahre, war immer so kraftlos müde.
    Ich nehme verschiedene Nahrungsergänzungen zu mir.
    Aminosäuren, B12, Vitamin D.Wechsle immer je nach Bedürfnis.
    Guten Start in den Montag wünscht dir Beatrix

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe auch sehr oft sehr müde Phasen... vor allem wenn ich mit der Eiseneinnahme pausiere.

      Löschen
  4. Der Bademantel is echt super, vor allem für den Preis =)

    Ein interessanter Post. Das Produkt wäre für mich wirklich gut, hab nämlich auch Eisenmangel :D Der Preis is auch echt super. Lg

    AntwortenLöschen
  5. Die Kapseln hören sich überzeugend an! :)
    Ich habe zwar keinen bestätigten Eisenmangel, einige der Symptome kommen mir jedoch bekannt vor - sollte mein Blut vielleicht auch mal wieder untersuchen lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielleicht wäre in deinem Fall eine Blutkontrolle wirklich mal wieder sinnvoll, wenn du dich hier in den Symptomen wiederfindest.

      Löschen
    2. Eisen ist sehr wichtig. Ich hatte früher eine starke Blunanämie und war immer müde.
      Liebe Grüße
      Anja

      Löschen
    3. und wie bist du das Problem los geworden???

      Löschen

Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.
Weiterhin erklärst du dich mit der Speicherung und der Verarbeitung deiner Daten (Name, ggf. Website, Zeitstempel des Kommentars) sowie deines Kommentartextes durch diese Website einverstanden.Dein Einverständnis kannst du jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten im Impressum widerrufen.Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google.

Über Eure Kommentare freue ich mich sehr. Sie werden nach meiner Freischaltung sichtbar. Spamverdächtige Kommentare werden nicht freigeschalten.